©
Im Extertal zieht die elektrische Lok 22 den Museumszug hinauf nach Alverdissen, © Michael Rehfeld

Schlemmerticket – Historische Bahnfahrt, Wandern und Schlemmen im Landhaus Begatal


Landeseisenbahn Lippe e.V.

Mit dem Schlemmerticket lässt sich das nordlippische Bergland bei einer gemütlichen Fahrt in der historischen E-Lok und kleiner Wanderung erkunden. Zur Stärkung ist die Einkehr im Landhaus Begatal inklusive.


Das Schlemmertag beginnt mit einer Bahnfahrt durch das nordlippische Bergland im historischen Heckeneilzug von Bösingfeld (Abfahrt 10:00 Uhr) nach Dörentrup-Farmbeck. In der höchstgelegenen Bahnstation des Kreises Lippe – in Alverdissen auf 261 Meter über NN – findet unterwegs ein Lok-Wechsel statt. Von der E-Lok 22, Jahrgang 1927, die mit 1500 Gleichstrom fährt, wird auf die MAK-Diesellok V2.004 von 1954 gewechselt. Empfehlenswert ist ein Ausstieg in Alverdissen, denn es ist ausreichend Zeit eingeplant, um vom Zugpersonal einige aufschlussreiche Informationen über die durchzuführenden Rangierarbeiten zu erhalten.

Nach Ankunft am Bahnhof Dörentrup um 11:05 Uhr steht dann eine rund sechs Kilometer lange Wanderung über die ausgewiesene Wanderroute „Rund um den Schweineberg“ zum Landhaus Begatal nach Dörentrup-Farmbeck auf dem Programm. Alternativ ist der Ausflug auch ohne Wanderung möglich. Hierzu einfach bis zum Ausstieg in Dörentrup-Farmbeck (Ankunft 11:32 Uhr) in der Bahn sitzenbleiben; nach fünf Minuten Fußweg erreicht man dann das Landhaus Begatal.

Hier werden an ausgewählten Terminen folgende Gerichte im Rahmen des Schlemmertickets angeboten:

  • Am 07. Mai wird „Matjes Hausfrauen Art“ an einer bunten Salatvariation mit Bratkartoffeln gereicht – passend zum Fischfest in Barntrup.
  • Am 04. Juni gibt es wieder „Spargel klassisch“: Frischer Stangenspargel an Butterkartoffeln mit Koch- oder rohem Schinken, dazu zerlassene Butter und Sauce Hollandaise.
  • Am 02. Juli steht der „Landhaus-Grillteller“ auf dem Speiseplan: Medaillon vom Schwein, Hähnchenbrust und Maiskolben an Coleslaw, dazu Pfannenkartoffeln und Kräuterbutter.
  • Am 06. August gibt es eine „Sommerliche Salatvariation“ mit gebratener Maispoulardenbrust und Pizzaecken.
  • Am 03. September gibt es den „Landhausgarten-Burrito“, einen mit frischem Gemüse und Hähnchenbrust gefüllten Weizentortilla.
  • Am 01. Oktober wird zum Saisonabschluss das Menü „Spießbraten“ serviert. Sie erhalten Spießbraten mit Dörentruper Rotkraut und Kartoffelklößen.

Die Rückfahrt ab Dörentrup-Farmbeck ist um 14:32 Uhr; die Ankunft in Bösingfeld um 15:32 Uhr.
 

Leistungen

  • Bahnfahrt ab Bösingfeld bis Dörentrup
  • Bahnfahrt ab Dörentrup bis Bösingfeld
  • Schlemmergericht wie angegeben

TERMINE & PREISE


Weitere Details

Reisetermine

07.05.2017 - 07.05.2017

04.06.2017 - 04.06.2017

02.07.2017 - 02.07.2017

06.08.2017 - 06.08.2017

03.09.2017 - 03.09.2017

01.10.2017 - 01.10.2017

Dauer in Tagen

1

Preise

  • Schlemmerticket  mit Zugfahrt und Speisen im Landhaus Begatal ab 27,00 Euro pro Person; ermäßigt 19,50 Euro

oder

  • Tagesfahrkarte ohne Speisen ab 15,00 Euro pro Person; ermäßigt ab 7,50 Euro

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Ein besonderes Erlebnis für die Kleinen sind Mitfahrten auf dem Führersteig, © Peter Wehowsky
Bahnhof Alverdissen auf 261Meter über NN, © Peter Wehowsky
Bahnhof Alverdissen mit seiner gemütlichen Gaststätte, © Michael Rehfeld
Der historische Heckeneilzug aufs einer Fahrt durch das Naturschutzgebiet, © Michael Rehfeld
Zug der Landeseisenbahn Lippe, © Michael Rehfeld
Restaurant im Landhaus Begatal, © Nicole Reineke
Biergarten im Landhaus Begatal, © Nicole Reineke

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Plane Deine Anreise


Dein Ziel: Am Bahnhof 1 / 32699 Extertal-Bösingfeld

Per Google Maps

Mit der Deutschen Bahn

powered by Deutsche Bahn AG