©
Amina Falah zeigt in der ersten Ausstellung der Pixelprojekt-Reihe Fotos des Ugly Chic Looks im Revier, © Zlatan Alihodzic, Stiftung Zollverein

Pi­xel­pro­jekt: POTT-À-POR­TER

UNESCO-Welt­er­be Zoll­ver­ein


Karte von NRW

Die neue Aus­stel­lungs­rei­he "Ak­tu­el­le Fo­to­gra­fie im Ruhr­ge­biet. Pi­xel­pro­jekt auf Zoll­ver­ein" bringt The­men aus dem Re­vier und zeit­ge­nös­si­sche Po­si­tio­nen der Kunst auf dem Welt­er­be Zoll­ver­ein zu­sam­men. Kunst­schaf­fen­de aus der Re­gi­on stel­len in zwei bis drei Werk­schau­en im Jahr ih­re Ar­bei­ten ei­nem brei­ten Pu­bli­kum vor. Im Por­tal der In­dus­trie­kul­tur wei­sen sie et­wa auf ak­tu­el­le Trends oder re­gio­nal­ge­schicht­li­che Ent­wick­lun­gen hin.

Amina Falah setzt mit der Exposition „POTT-À-PORTER“ im Rundeindicker der ehemaligen Kohlenwäsche den Startpunkt der Reihe, die gemeinsam von der Stiftung Zollverein und dem Pixelprojekt_Ruhrgebiet ausgerichtet wird. Die 29-jährige Fotografin zeigt den „Ugly Chic Look“ im Revier in beeindruckenden Aufnahmen. Sie wurden von einer Jury von Fotoexpertinnen und –experten des Museums Folkwang, der Folkwang Universität der Künste, des Ruhr Museums sowie des Historischen Archivs Krupp ausgewählt.

Falah entwirft das Bild eines multikulturellen Lebensgefühls der Jugend im Revier, auch wenn es in ihren Arbeiten vordergründig um Mode geht. Die Serie zeigt junge Leute an verschiedensten Orten im Ruhrgebiet und zeichnet ein soziales Portrait von Freundinnen und Freunden, Geschwistern und fremden Menschen in ihrem jeweiligen Alltag.

Leistungen

  • Eintritt in das Portal der Industriekultur des Welterbes Zollverein mit der Sonderausstellung „POTT-À-PORTER“ der neuen Pixelprojekt-Reihe
  • Eintritt in das Ruhr Museum mit Dauer-, Sonder- und Galerieausstellung (Beim Kauf des Kombitickets "Kohlenwäsche komplett")

TERMINE & PREISE

Weitere Details

Reisetermine

14.11.2021 - 06.03.2022

Dauer in Tagen

1

Preise

ab 2,00 Euro pro Person (nur Sonderausstellung: POTT-À-PORTER der Pixelprojekt-Reihe im Rundeindicker des Portals der Industriekultur)

ab 10,00 Euro pro Person (Kohlenwäsche komplett: Portal der Industriekultur mit Sonderausstellung, Ruhr Museum mit Dauer-, Sonder- und Galerieausstellung)

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Das Portal der Industriekultur und das Ruhr Museum befinden sich in der ehemaligen Kohlenwäsche, © Tourismus NRW e.V.
Amina Falah zeigt in der ersten Ausstellung der Pixelprojekt-Reihe Fotos des Ugly Chic Looks im Revier, © Zlatan Alihodzic, Stiftung Zollverein
Panoramablick über das 100 Hektar große Zollverein-Gelände, © Stiftung Zollverein/Jochen Tack
In der Ausstellung POTT-À-PORTER geht es um Mode und ein multikulturelles Lebensgefühl, © Amina Falah

Weitere Infos

Was Du noch wissen solltest

Dieses Angebot online buchen ab 2,00 €

Direkt anfragen bei: UNESCO-Welt­er­be Zoll­ver­ein