©
Niers Radwanderweg, © Niederrhein Tourismus GmbH, Agentur Berns Moers

Niers-Radwanderweg – immer mit dem Wind radeln


Niederrhein Tourismus GmbH

Zwei Übernachtungen mit Frühstücksbuffet, Gepäcktransport, Kartenmaterial, zahlreiche Ausflugstipps, freie Nutzung von Sauna & Fitnessbereich bzw. Schwimmbad


Wer das Land zwischen Rhein und Maas mit dem Rad durchwandert, ist erstaunt über den Reichtum der Landschaftsbilder. Über das flache Land sind einzelne Häuser wie mit dem Pinsel getupft verteilt. Deren Dächer, die fast hinunter auf die Blumen- und Gemüsebeete reichen, leuchten rot gegen den satten, blauen Himmel auf dem der Meerwind große Wolkenballen vor sich her treibt. Schlanke Pappeln biegen sich zur Seite und das Auge wandert in die große Weite über grüne Weiden. Zum Teil radelt man über Felder, folgt jedoch auch dem windgeschützten Lauf der Niers. Alte Wassermühlen mit knackenden Gebälk, malerische Wasserburgen in idyllischen Parks und ehrwürdige Abteien mit romantischen Klostergärten säumen den Weg. Empfehlenswert ist es auch, den Stadtkern von Kevelaer zu besuchen und die einmalige besinnliche Atmosphäre des weltberühmten Marienwallfahrtsortes auf sich wirken zu lassen. Auf dem Rückweg Richtung Arcen radelt man entlang der Maas und erreicht den Nationalpark De Maasduinen. Die Maasdünen-Region ist eine sehr abwechslungsreiche Landschaft aus hohen Flussdünen, weitreichenden Heideflächen, Mischwäldern und vielen Heidemooren am Ostufer der Maas. Ein wunderschönes Gebiet, das eine tiefe Ruhe ausstrahlt.

Etappen
1. Straelen
2. Straelen - Goch (ca. 54 km)
3. Goch - Straelen (ca. 45 km)

Unterbringung
3*S Hotels

Leistungen

  • Zwei Übernachtungen in komfortablen Hotels inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Kartenmaterial
  • Zahlreiche Ausflugstipps
  • Freie Nutzung von Sauna & Fitnessbereich bzw. Schwimmbad
  • Freies Parken am Hotel

 


TERMINE & PREISE


Weitere Details

Reisetermine

01.01.2018 - 31.12.2018

Dauer in Tagen

3

Preise

Pro Person im Doppelzimmer ab 160,00 Euro
Pro Person im Einzelzimmer ab 217,00 Euro
Halbpension pro Person ab 38,00 Euro

Gruppenpreis ab 6 Personen
Pro Person im Doppelzimmer ab 155,00 Euro
Pro Person im Einzelzimmer ab 210,00 Euro

Leihräder
NiederrheinRad für 3 Tage ab 24,00 Euro

Evtl. anfallende Kurtaxe und Bettensteuern sind nicht im Preis enthalten und müssen vor Ort beglichen werden.

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Kevelaer Gnadenkapelle, © 2-LAND Reisen
Der landschaftlich reizvolle und etwa 100 km lange Niersradweg verläuft abseits städtischer Zentren, © Niederrhein Tourismus GmbH

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Entdecke hier weitere Radwege

Haus Rüschhaus in Münster, © Münsterland e.V.
©

100 Schlösser Route

Unterwegs im Zwillbrocker Venn, © Münsterland e.V.
©

Europaradweg R1

Aussichtpunkt mit Blick auf die Rheinbrücke Emmerich, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
©

Wesel-Emmerich

Der Oelchenshammer, der zum LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels gehört, ist die letzte wasserbetriebene Schmiede im Oberbergischen Land., © LVR Industriemuseum
©

Industriekultur im Rheinland per Rad

Im Sauerland genießen Radfahrer den Ausblick über die herrliche Landschaft, © Sauerland-Radwelt e. V. – Radwerkstatt Sauerland – Siegerland-Wittgenstein
©

Ruhr-Sieg-Radweg

Burg Blankenberg, © RadRegionRheinland
©

Radweg Sieg

Auf dem Erft-Radweg ist das Wasser ein stetiger Begleiter, © Rhein-Erft Tourismus e.V.
©

Erft-Radweg

Radfahrer im Landschaftspark Duisburg-Nord, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
©

Düsseldorf/Neuss – Duisburg

Die Radroute Wasserquintett führt ins Land der Talsperren, © Volker Barthel
©

Wasserquintett

Der Vechtetalradweg verläuft immer an der Vechte entlang, © Grafschaft Bentheim Tourismus e.V.
©

Vechtetalroute

Radfahrer im Duisburger Innenhafen, © Dominik Ketz, Tourismus NRw e.V.
©

Duisburg – Wesel

Ausblick in die niederrheinische Landschaft, © Foto Oliver Franke / Tourismus NRW e.V.
©

Römer-Lippe-Route

Blick auf eine Weide an der Ems, © Pixabay
©

Emsradweg

Idyllische Parks bieten sich auf dem Töddenland-Radweg für Pausen an, © Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH
©

Töddenland-Radweg

Die Paderborner-Land-Route führt an prächtigen Schlössern vorbei, © Touristikzentrale Paderborner Land e.V.
©

Paderborner-Land-Route

Der Weser-Radweg führt immer an der Weser entlang bis zur Nordsee, © Peter Hübbe
©

Weser-Radweg

In den Klostergärten geben Tafeln interessante Informationen, © J.A. Smith & I. Jansen
©

Kloster-Garten-Route

Aggertalsperre im Bergischen, © Maren Pussak Das Bergische
©

Bergischer Panorama-Radweg

An der Niederrheinroute gibt es zahlreiche Windmühlen, © Pixabay
©

Niederrheinroute

Radfahrer überqueren eine Waggonbrücke auf dem Panoramaradweg Niederbergbahn, © Stadt Heiligenhaus
©

Panoramaradweg Niederbergbahn

Der Aasee in Münster, © Ralf Emmerich / Münster Marketing
©

Entspannt Radfahren im Münsterland

Die flachen Wege auf alten Bahntrassen machen die Balkantrasse zu einer gemütlichen Radstrecke, © Volker Barthel
©

Balkantrasse

Die Vennbahn, ein Bahntrassenradweg, führt auch übers Reichensteiner Viadukt, © vennbahn.eu
©

Vennbahn

Fahrradtour durch die Weinberge im Ahrtal, © Ahrtal Tourismus Bad Neuenahr Ahrweiler e.V.
©

Ahr-Radweg

Altes Gebäude, © Dominik Ketz
©

Eifel-Höhen-Route

Fahrradfahrer auf großer Tour auf dem Lahntal-Radweg, © Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V
©

Lahntalradweg

Die Grenzgängerroute verläuft durch das Münsterland und den Teutoburger Wald, © Tourismusverband Osnabrücker Land e.V.
©

Grenzgängerroute Teuto-Ems

Radfahrer im Rheinauhafen in Köln, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
©

Köln – Düsseldorf/Neuss

Große Radtour auf dem Ederauen-Radweg, © Reiner Schild
©

Ederauen Radweg

Blick auf Schloss Drachenburg, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
©

Bad Honnef – Köln

Moehnetal Pause am Wasser, © Sauerland Tourismus e.V. / Stratmann
©

Möhnetal-Radweg

Der Sauerlandradring ist gut für Ausflüge mit der ganzen Familien geeignet, © Sauerland Tourismus e.V. / Foto Stromberg
©

Sauerlandradring

Der Niers-Radwanderweg führt immer an der Niers entlang, © Foto Agentur Berns
©

Niers-Radwanderweg

Die Drei-Flüsse-Tour bietet herrliche Ausblicke ins Ahrtal, © Archiv Ahr Rhein Eifel Tourismus & Service GmbH
©

Drei-Flüsse-Tour

Unterwegs auf dem Ruhrtalradweg, © Ruhr Tourismus GmbH
©

Ruhrtalradweg