©
Kurparksee, © Sarah Strothbäumer

Mein Kneipp-Mo­ment


Bad Sal­zu­flen

Die Tipps, die schon Pfar­rer Se­bas­ti­an Kneipp ent­wi­ckel­te, sind gu­te Hel­fer um Herz und Kreis­lauf zu ent­las­ten und un­ter­stüt­zen auf dem Weg zu ei­nem ge­sun­den Blut­druck­wert.



Karte von NRW

Mit Kneippschen Anwendungen wird der Blutdruck auf natürliche Weise reguliert, um somit zu einem gesunden Lebensrythmus zu finden. Nach einem Eingangsgespräch wird durch einen Kneipptherapeuten ein individuelles Programm mit Kneippschen Güssen erstellt, das auch in den Alltag eingebaut werden kann.

Die Güsse erlauben durch ihre Verschiedenheit ein exakt auf die Kondition und Konstitution abgestimmte Anwendung und Wirkung. Die Reaktion auf Temperaturreize eines Gusses beschränkt sich übrigens nicht nur auf die Stelle, an der kaltes oder warmes Wasser auf die Haut trifft. Vielmehr ist fast der gesamte Körper miteinbezogen. Das liegt an dem weit verzweigten Netz an Nervenbahnen, durch das die einzelnen Körperbereiche miteinander in Verbindung stehen.

Das Bad in der warmen Thermalsole fördert die Durchblutung. Die Mineralien des Solewassers festigen das Gewebe und die Haut wird mit Feuchtigkeit vorsorgt. Eine individuelle Kneippsche Massage stärkt das Immunsystem und verbessert die Hautstruktur. Bad und Massage unterstützen dabei die Wirksamkeit der Kneippgüsse für einen gesunden Blutdruck.

 

Leistungen

  • Fünf Hotelübernachtungen mit Frühstück
  • Anamnesegespräch mit individueller Programmerstellung: Dauer ca. 40 Minuten
    • inklusive erstem Guss und 3 x Aufnahmen zur Darstellung der Temperaturverteilung mittels Wärmebildkamera im Vorher-/ Nachher-Vergleich
  • Individuell erstellte Empfehlungen zu ergänzenden Kneipp Anwendungen
  • Vier den Bedürfnissen entsprechende Kneipp-Güsse à 10 Minuten (z. B. aktivierend/harmonisierend) 
  • Einmal Fit in den Tag – Gymnastik (in der Gruppe) à 45 Minuten
  • Eine individuelle Massage (Bürsten-/ oder Aromaölmassage) à 30 Minuten
  • Ein individuelles Solewannenbad mit Aroma-Öl à 45 Minuten - alternativ Heupackung
  • Ein Eintritt in die VitaSol Therme inkl. Sauna (à 3 Stunden)
  • Abschlussgespräch inkl. individueller Empfehlung für zu Hause, Dauer ca. 20 Minuten
  • Gästekarte „SalzuflenCard“ inkl. Nutzung der Stadtbusse und weiteren Vergünstigungen

TERMINE & PREISE


Weitere Details

Reisetermine

01.01.2020 - 31.12.2020

Dauer in Tagen

6

Preise

Pro Person im Doppelzimmer ab 422,00 Euro (je nach gebuchter Kategorie), inklusive Salzuflen Card

Verlängerung und Halbpension auf Anfrage. Preisänderungen vorbehalten.

Anreise Sonntag oder Montag (Anreise an anderen Tagen nach Absprache möglich)

Weitere Infos


Ansprechpartner, Qualitätsversprechen, Angebotsdetails

Ansprechpartner

Unser Qualitätsversprechen

Details zur Unterkunft/Anbieter

Staatsbad Salzuflen GmbH – Staatsbad Vitalzentrum

Name des Ansprechpartners: Frau Daniela Jazvec

Salinenstraße 1
32105 Bad Salzuflen
Tel: +49 5222 183 880
E-Mail: gesund@staatsbad-salzuflen.de

www.staatsbad-salzuflen.de

Alle dargestellten Urlaubsangebote unter der Produktmarke Gesund, haben einen besonderen Gesundheitsfokus. Die Angebote wurden gemeinsam mit zertifizierten Trainern und Therapeuten entwickelt und haben einen nachgewiesenen Erholungswert.

Der gesamte Aufenthalt wird durch qualifizierte Kneipp-Therapeuten sowie staatlich geprüfte Physiotherapeuten des Staatsbad Vitalzentrums betreut und begleitet.
Das Therapiezentrum im Zentrum der Salzestadt nahm vor über 20 Jahren seinen Betrieb auf und bildet den Mittelpunkt des Sole-Heilbads.
Es liegt unweit des im Sommer 2018 neu eröffneten Erlebnis- und Gesundheitspark und in unmittelbarer Nachbarschaft zu den drei beeindruckenden Gradierwerken.

Bad Salzuflen: Luft und Wasser wie an der See ...mitten in Deutschland

Eingebettet in die reizvolle Wald- und Hügellandschaft des Teutoburger Waldes, begeistert Bad Salzuflen Erholungssuchende und Naturbegeisterte.

Bekannt wurde die Salzestadt durch einen außergewöhnlichen Reichtum an Thermalsolevorkommen und imposante Gradierwerke. So steht seit Eröffnung der ersten Badesaison vor 200 Jahren die Sole als natürliches Heilmittel im Mittelpunkt zahlreicher Gesundheitsangebote. Gleichzeitig haben neben der Sole immer auch Bewegungstherapien, Ernährungsprogramme und Entspannungsmethoden einen hohen Stellenwert eingenommen.
Die Nähe zum klassischen Naturheilverfahren Kneipps ist augenfällig, es lag also nahe, dass Bad Salzuflen sich im Jahre 2013 zum Kneipp-Kurort zertifizieren ließ und seitdem über ein Doppelprädikat verfügt.

Dem ganzheitlichen Ansatz des Kneippschen Anwendungsspektrums verpflichtet, müssen die fünf Säulen seines Ansatzes nicht lange gesucht werden.
Alle Angebote sind in einer wunderschönen alten Fachwerk-Stadt zu finden, die nur wenige Gehminuten von dem im Jahr 2018 neu eröffneten Erlebnis- und Gesundheitspark entfernt ist. Der anschließende Landschaftsgarten geht in sanfte Hügellandschaft über, ungestört von Verkehrsadern und Siedlungen.
Mit diesen Angeboten und in dieser Umgebung fällt es leicht, zum eigenen Lebensrhythmus und zu einer harmonischen Lebensweise zu finden.

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

©
Brilon Sauerländer Wanderdörfer, © Tourismus NRW e.V., Oliver Franke

Ge­sund­ur­laub im Sau­er­land

©
Teutoburger Wald, © Tourismus NRW e.V., Ralph Sondermann

Ge­sund­ur­laub im Teu­to­bur­ger Wald

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

DIESES ANGEBOT ANFRAGEN ab 422,00 €


Direkt anfragen bei Partner: Bad Sal­zu­flen


Jetzt anfragen

Reisedaten

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Fin­de Dein pas­sen­des Ur­laubs­an­ge­bot:

Schliessen
Aquagymnastik im Außenbecken der VitalSol Therme, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.ab 25,00 €

Day­Fit

Bad Salzuflen – Vi­ta­Sol Ther­me

Ta­ges­kar­te Fit­ness­Club in­klu­si­ve Ther­men­ein­tritt. Op­ti­ma­le Er­ho­lung dank Be­we­gung, wech­sel­war­men An­wen­dun­gen, kör­per­li­cher und men­ta­ler Er­ho­lung.

weiterlesen
Gradierwerke Bad Salzuflen, © Tourismus NRW e.V.ab 835,00 €

Off­line durch­at­men in Bad Sal­zu­flen

Bad Salzuflen – IN-TI In­sti­tut für Tin­ni­tus Dia­gnos­tik und The­ra­pie GmbH

Stän­di­ge Er­reich­bar­keit, sich kon­trol­liert füh­len wir­ken als Stress­fak­to­ren und kön­nen die Ge­sund­heit lang­fris­tig ge­fähr­den. Die di­gi­ta­len Me­di­en kön­nen durch­aus auch ei­nen po­si­ti­ven Nut­zen ha­ben und ef­fek­tiv in der Frei­zeit ein­ge­setzt wer­den.

weiterlesen
Bogenschießen, © TBo-Laukert UGab 268,00 €

Durch­at­men und zur Ru­he kom­men

Horn-Bad Meinberg – Staats­bad Mein­berg

Ur­laub trifft Ge­sund­heit für mehr Le­bens­freu­de und Zu­frie­den­heit in Horn-Bad Mein­berg. Der idea­le Ort für Men­schen, die zur in­ne­ren Ru­he kom­men, Kör­per und Geist wie­der mit­ein­an­der ver­bin­den und in den na­tür­li­chen, ge­sun­den Ein­klang brin­gen wol­len.

weiterlesen
Kanufahrt am See, © Volker Bäumelab 350,00 €

„Men­schen in Ba­lan­ce“

Attendorn – Vol­ker Bäu­mel

Dau­er­stress mit Ka­nu fah­ren und Men­tal­trai­ning ent­kom­men. Bur­nout kei­ne Chan­ce ge­ben. Auf dem Big­gen­see im Sau­er­land mit dem Ka­nu fah­ren, die Na­tur ge­nie­ßen und ler­nen, Stress­ma­chern auf den Grund zu ge­hen.

weiterlesen
Entspannung bei Musik, © Raphales Musikab 406,00 €

Fit für den All­tag

Bad Salzuflen – Ra­pha­els­Mu­sik (Wil­li­bald Dom­mes, Ma­nue­la Bau­mann)

Der Pfle­ge­Ur­laub „Fit für den All­tag“ hat Fahrt auf­ge­nom­men und dient den Ur­laubs­gäs­ten im Teu­to­bur­ger Wald durch Ra­pha­els­Mu­sik® und sanf­te Be­we­gun­gen zur Tie­fen­ent­span­nung und zur Stress­be­wäl­ti­gung.

weiterlesen
Fitnessraum, © Holsing Vital GmbHab 296,00 €

In Be­we­gung blei­ben

Preussisch Oldendorf / Bad Holzhausen – Hol­sing­Vi­tal GmbH

In Be­we­gung blei­ben im Heil­bad Bad Holz­hau­sen. Kom­pe­ten­te Be­ra­tung und har­mo­ni­sie­ren­de Be­we­gungs­the­ra­pie um den Kör­per lan­ge fit für den All­tag zu hal­ten.

weiterlesen
Schwimmen, © Gesundheitszentrum in Bad Waldliesborn GmbHab 449,00 €

Ak­tiv und Fit für Jung­ge­blie­be­ne

Bad Waldliesborn – Bad Wald­lies­born

Ak­tiv und fit wer­den – auch mit ers­ten Ein­schrän­kun­gen? Ak­tiv-Schwim­men in der Ther­mal­so­le und ak­ti­vie­ren­de Mas­sa­gen mit er­fah­re­nen The­ra­peu­ten im Ge­sund­heits­zen­trum ma­chen es mög­lich!

weiterlesen
Aquafitness, © Gesundheitszentrum in Bad Waldliesborn GmbHab 599,00 €

Aqua-Fit-Kurs - Kom­pakt

Bad Waldliesborn – Bad Wald­lies­born

Ak­tiv Ge­sund­heit und Fit­ness för­dern? Die­ser Aqua-Fit­ness-Kurs rich­tet sich spe­zi­ell an Per­so­nen, die ih­re all­ge­mei­ne Leis­tungs­fä­hig­keit ver­bes­sern möch­ten und Spaß an der Be­we­gung im Was­ser ha­ben.

weiterlesen
Leopoldsprudel Kurpark Staatsbad Salzuflen, © Staatsbad Salzuflen GmbHab 435,00 €

Mehr­Luft - Well­ness für Ih­re Atem­we­ge

Bad Salzuflen – Bad Sal­zu­flen

Durch­at­men und Ent­span­nen in Bad Sal­zu­flen mit sie­ben Über­nach­tun­gen im Ho­tel in­klu­si­ve Früh­stück, oder wahl­wei­se ei­ner Fe­ri­en­woh­nung, und frei­en Ein­tritt in das Er­leb­nis­Gra­dier­werk und der Salz­grot­te. Ent­spannt ein­mal wie­der tief durch­at­men und den All­tag ver­ges­sen.

weiterlesen

von A - Z

Schliessen
Kurpark Bad Salzuflen, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

*staat­li­ches Gü­te­sie­gel für die Heil­bä­der und Kur­or­te in NRW

Na­he­lie­gen­de Quel­len neu­er Le­bens­freu­de – die Kur in NRW

Die Ge­sund­heits­agen­tur NRW na­vi­giert al­le In­ter­es­sen­ten durch die heu­ti­ge Flut neu­er Ge­sund­heits­pro­duk­te, ei­ne aus­ufern­de Well­ness-Pa­let­te und ei­ne üp­pi­ge Me­lan­ge von al­ter­na­ti­ven The­ra­pi­en si­cher hin zu qua­li­täts­ge­si­cher­ten An­ge­bo­ten.

weiterlesen
Aachen Burtscheid, Blick auf St. Johann, © Andreas Herrmann

Bad Aa­chen

Mi­ne­ral- und Ther­mal­heil­bad

Die Kel­ten und die Rö­mer, Karl der Gro­ße und Ca­sa­no­va: Sie al­le wuss­ten die Vor­zü­ge des Aa­che­ner Was­sers zu schät­zen.

weiterlesen
Blick auf Schloss Berleburg, © BLB-Tourismus Gmbh

Bad Ber­le­burg

Kneipp-Heil­bad

Na­tur­pa­ra­dies in Süd­west­fa­len - Wan­dern, Wi­sen­te und Wohl­füh­len in­mit­ten herr­li­cher Na­tur­land­schaft.

weiterlesen
Blick auf Bad Münstereifel, © Kurverwaltung Bad Münstereifel

Bad Müns­ter­ei­fel

Kneipp-Heil­bad

Fri­sche Luft und die reiz­vol­le Ei­fel-Land­schaft bil­den die Ku­lis­se für ei­ne ganz­heit­li­che Er­ho­lung, Ent­span­nung und Re­ge­ne­ra­ti­on.

weiterlesen
soletherme-bad-sassendorf-head-gaeste-information-bad-sassendorf-foto-fo-to-morgana-schwerte, © Gäste- Information Bad Sassendorf

Bad Sas­sen­dorf

Moor- und So­le­heil­bad

Dem All­tag ent­flie­hen und ent­span­nen. Wer ei­ne ge­sun­de Aus­zeit sucht, fin­det sie in Bad Sas­sen­dorf am nörd­li­chen Rand des Sau­er­lands in der Hell­weg-Bör­de ge­le­gen.

weiterlesen
Thermalbad am Tag, © Gesundheitszentrum in Bad Waldliesborn GmbH GmbH

Bad Wald­lies­born

Ther­mal- und So­le-Heil­bad

Im „Ve­ne­dig West­fa­lens“, zwi­schen Sau­er­land und Müns­ter­land, liegt der staat­lich an­er­kann­te Kur­ort Bad Wald­lies­born.

weiterlesen
Armbecken an der Kneippoase, © Bad Wünnenberg Touristik GmbH

Bad Wün­nen­berg

Kneipp- und Luft­kur­ort

Zwi­schen der Aa­bach-Tal­sper­re und den bis zu 500 Me­ter ho­hen Ber­gen des nörd­li­chen Sau­er­lan­des

weiterlesen
Historischer Ortskern, © Stadt Nieheim

Nie­heim

Heil­kli­ma­ti­scher Kur­ort

Nie­heim ist ein Klein­od im Teu­to­bur­ger Wald, ein­ge­bet­tet in ei­ne sanft hü­ge­li­ge Wald-, Wie­sen- und He­cken­land­schaft zwi­schen Eg­ge­ge­bir­ge und We­ser.

weiterlesen

na­tür­lich aus NRW

Schliessen
Wassertretbecken auf dem Olsberger Kneippwanderweg, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Kneipp

Was­ser, Be­we­gung, Er­näh­rung, Heil­pflan­zen und in­ne­re Ba­lan­ce – das sind die fünf Heil­fak­to­ren, die vor 150 Jah­ren von Na­tur­heil­kund­ler Se­bas­ti­an Kneipp als we­sent­li­che Ele­men­te ei­nes ganz­heit­li­chen Heil­ver­fah­ren ent­wi­ckelt wur­den.

weiterlesen
Brunnen im Gräflichen Park in Bad Driburg, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Mi­ne­ral- und Ther­mal­was­ser

Mi­ne­ral­hal­ti­ges Was­ser ist Re­gen­was­ser, das in der Er­de ver­si­ckert und dort Mi­ne­ral­stof­fe und Spu­ren­ele­men­te auf­nimmt. Bis zu 1000 Me­ter tie­fe Brun­nen ho­len das wert­vol­le Was­ser an die Ober­flä­che.

weiterlesen
Schilf im Moorbad Bad Meinberg, © OstWestfalenLippe Marketing

Moor

Wird Torf mit Was­ser ge­mischt ent­steht ei­ne schlam­mi­ge Mas­se, die wir als Moor be­zeich­nen. Als Moor­bad oder Moor­pa­ckung wärmt es und wirkt wohl­tu­end bei Ver­span­nun­gen oder an­de­ren kör­per­li­chen Be­schwer­den. Auch auf Or­ga­ne hat das Heil­mit­tel aus dem Bo­den ei­ne po­si­ti­ve Wir­kung. In den Re­gio­nen in Dei­nem NRW gibt es zahl­rei­che Heil­bä­der und Kur­or­te, in de­nen Du ein wär­men­des Moor­bad neh­men kannst.

weiterlesen
Gradierwerk im Kurpark Bad Salzuflen, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz

So­le

So­le hat ei­nen ho­hen Ge­halt an Mi­ne­ral­sal­zen und wirkt von in­nen und au­ßen. In NRW kannst Du in So­le­bä­dern schwim­men oder an Gra­dier­wer­ken ent­lang spa­zie­ren und die salz­hal­ti­ge Luft ein­at­men.

weiterlesen
Blick in die Landschaft in Reichshof-Eckenhagen, © www.druckreif-medien.de

Heil­kli­ma

Heil­kli­ma gibt es auch in NRW: In Heil­bä­dern und Kur­or­ten lohnt es sich kräf­tig durch­zu­at­men. Das Kli­ma wirkt be­le­bend und ge­sund­heits­för­dernd.

weiterlesen

von A - Z

Schliessen
Saunagarten, © Stadt Olsberg

Aqua Ols­berg

Die Sau­er­land­ther­me

Mit­ten im Kneipp-Kur­ort liegt das Ther­mal­bad Aqua Ols­berg – ein Ort der Ent­span­nung: Be­su­cher kön­nen hier in der Wald­sau­na schwit­zen oder sich im So­le­bad trei­ben las­sen.

weiterlesen
Atrium der Bali Therme Bad Oeynhausen, © Bali Therme GmbH & Co. KG

Ba­li Ther­me Bad Oeyn­hau­sen

Ent­spann­te At­mo­sphä­re voll asia­ti­scher Ge­las­sen­heit

Sal­zig duf­tet die So­le, ge­dämpf­tes Licht und war­me Far­ben brin­gen ein woh­li­ges Ge­fühl und ba­li­ne­si­sche Skulp­tu­ren er­in­nern an ei­ne asia­ti­sche Welt, in der Be­su­cher ih­ren All­tag hin­ter sich las­sen kön­nen.

weiterlesen
Beleuchtete Thermalwelt der Carolus Thermen, © Carolus Thermen Bad Aachen / Olaf Rohl

Ca­ro­lus Ther­men Bad Aa­chen

Auch Aa­chen hat ein „Bad“ im Na­men

All­ge­mein be­kannt ist, dass Gi­a­co­mo Ca­sa­no­va ein Ge­nie­ßer war. Was er und Karl der Gro­ße ge­mein­sam hat­ten? Bei­de such­ten Ent-span­nung in Aa­chens Ther­mal­bä­dern - und fan­den sie.

weiterlesen
Außenbereich der Claudius Therme am Abend, © Claudius Therme GmbH&Co. KG

Clau­di­us Ther­me

Bad mit Dom­blick und Seil­bahn­an­schluss

Die Pan­ora­ma-Sau­na mit Blick auf den Köl­ner Dom ist nur ei­ne Be­son­der­heit der An­la­ge, die zu den schöns­ten in Eu­ro­pa ge­zählt wird. Aber auch das na­tür­li­che Ther­mal­was­ser trägt zur Ent­span­nung bei.

weiterlesen
Im Salzstollen, © Freizeitbad Nass

Frei­zeit­bad Nass

Fünf-Ster­ne Sau­na und hoch­wer­ti­ge Ther­mal­so­le

Ty­pisch Sau­er­land: Hier kom­men die bes­ten Ent­span­nungs­hel­fer und Ge­sund­ma­cher di­rekt aus dem Bo­den. Die Arns­ber­ger Ther­mal-So­le ist ein hoch­wer­ti­ges Na­tur­pro­dukt, das ganz in der Nä­he des Frei­zeit­bads Nass ge­won­nen wird. Ei­ne glück­li­che Nach­bar­schaft!

weiterlesen
Aussenbecken 1  Hellweg Sole Thermen, © Solbad Westernkotten GmbH

Hell­weg So­le Ther­men

Na­tur­so­le und Vit­ami­ne

Wah­re Schön­heit und Ent­span­nung kom­men von au­ßen und von in­nen. Des­we­gen bie­ten die Hell­weg So­le Ther­men ih­ren Gäs­ten nicht nur So­le und Sau­nen, son­dern auch ei­ne Vit­amin­bar.

weiterlesen
Solebad Außenbecken, © Revierpark Mattlerbusch GmbH

Nie­der­rhein Ther­me

Ent­span­nung mit­ten im Re­vier­park

Ein Ther­mal­bad so vol­ler Mög­lich­kei­ten, dass das Per­so­nal sei­ne Gäs­te zu ei­nem Rund­gang ein­lädt. Wer sich erst ein­mal ori­en­tiert hat, wird ei­ne wun­der­ba­re Zeit in der Nie­der­rhein Ther­me ver­brin­gen.

weiterlesen
Bad aussen, © SoleTherme Bad Sassendorf

Ther­mal­bad Bad Sas­sen­dorf

Die Kraft der So­le

Ein Tag im Ther­mal­bad Bad Sas­sen­dorf ist wie an ein Tag am Meer: Die salz­hal­ti­ge Luft in der Meer­salz­grot­te bringt Er­ho­lung für die Atem­we­ge und im So­le­be­cken kön­nen sich Be­su­cher trei­ben las­sen.

weiterlesen
Innenbereich der VitalSol Therme, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Vi­ta­Sol Ther­me

Ge­sund ge­nie­ßen

Auf der Phi­lo­so­phie der vier Bau­stei­ne be­ruht das Kon­zept der Vi­ta Sol Ther­me in Bad Sal­zu­flen im Teu­to­bur­ger Wald – Be­we­gung, wech­sel­war­me An­wen­dun­gen und kör­per­li­che so­wie men­ta­le Er­ho­lung.

weiterlesen
Wasserwelt der Westfalen Therme, © Westfalen Therme Foto Westfalen Therme

West­fa­len Ther­me Bad Lipp­sprin­ge

Ent­span­nung im Teu­to­bur­ger Wald

In der fin­ni­schen Sau­na mal nicht an die Ar­beit den­ken, im Floa­ting-Be­cken auf Wol­ke sie­ben schwe­ben oder in ei­ner Sa­li­ne tief durch­at­men: In der Well­ness Oa­se in Bad Lipp­sprin­ge gibt es vie­le Or­te zum Ent­span­nen. Wäh­rend­des­sen kön­nen sich die Kin­der im Pi­ra­ten­land aus­to­ben.

weiterlesen