©
Jakob trifft den Niederrhein, © Niederrhein Tourismus, Andreas Baum

Jakob trifft den Niederrhein


Niederrhein Tourismus GmbH

„Ich bin dann mal weg“ sagte Hape Kerkeling und startete seine Wanderreise. Machen auch Sie sich auf und erwandern ein Stück des facettenreichen Jakobsweges am Niederrhein.


Karte von NRW

Wanderung entlang einem besonderem, facettenreichen Teilstücks des Jakobswegs 4. Ausgangspunkt ist Kleve. Im Herzen Kleves thront die imposante Schwanenburg, die ihre Gäste schon von Weitem mit ihrer mächtigen Silhouette begrüßt. Das beeindruckende Museum Kurhaus Kleve lädt ein, sich bei moderner und zeitgenössischer Kunst auf Ihre Wanderung einzustimmen.

Der nächste Tag führt durch viele kleine Ortschaften nach Kalkar. Auf dem Weg sollte ein Besuch des beeindruckenden Schlosses Moyland in Bedburg-Hau eingeplant werden. Den Alltag auf der Wanderung hinter sich lassen und die idyllische Umgebung genießen - beispielsweise die wunderschöne Rheinaue. Im historischen Kalkar lässt sich der Tag am besten in einem der vielen Restaurants am historischen Marktplatz mit Blick auf die imposante Gerichtslinde und das historische Rathaus ausklingen.

Auf dem Weg zur sagenumwobenen Römerstadt Xanten wird unter anderem das Örtchen Appeldorn mit der herrschaftlichen Burg Boetzelaer passiert. Die Xantener Südsee, ein wunderschönes Fleckchen Erde, bietet sich an, eine Rast einzulegen. Kulturliebhaber versetzt der nahegelegene LVR-Archäologische Park Xanten in längst vergangene Zeiten und lässt die Römer wieder lebendig werden. Im mittelalterlichen Ortskern mit den historischen Baudenkmälern sollte man genau hinhören, vielleicht nimmt man sogar noch das Marschieren der römischen Truppen wahr ...

In der ehemaligen Zoll- und Festungsstadt Rheinberg kann der letzte Abend der Reise wunderbar genossen werden, bevor am nächsten Tag die Heimreise ansteht.

Tipps entlang der Strecke

  • Kleve: Schwanenburg/Barocke Gartenanlage/Museum Kurhaus Kleve/Moritzgrab
  • "Rheinaue erleben": Infos und App finden Sie unter www.rheinaue-erleben.de
  • Kalkar: St. Nicolai-Kirche/Kalkarer Mühle/ Marktplatz mit Gerichtslinde/Städtisches Museum Kalkar
  • Xanten: Historische Altstadt/ Dom St. Viktor/LVR-Archäologischer Park Xanten LVR-RömerMuseum

Tour-Distanz
Gesamtstrecke ca. 57 km

 

Leistungen

  • Vier Übernachtungen mit Frühstück
  • Infopaket inklusive Kartenmaterial
  • Gepäcktransport
  • Eintritt Schloss Moyland
  • Eintritt LVR-Archäologischer Park Xanten/ LVR-RömerMuseum
  • Parkplatz in Kleve
  • Unterbringung in Drei- bis Vier-Sterne-Hotels

Tourenverlauf
1.Tag | Kleve
2.Tag | Kleve - Kalkar (ca. 17 oder 24  km)
3.Tag | Kalkar - Xanten (ca. 17 oder 19 km)
4.Tag | Xanten - Rheinberg (ca. 21 km)
5.Tag | Rheinberg individuelle Heimreise

 

 


TERMINE & PREISE


Weitere Details

Reisetermine

01.01.2019 - 31.12.2020

Dauer in Tagen

5

Preise

Preis pro Person:
Kategorie A ab 347,00 Euro im DZ, ab 471,00 Euro im EZ
Kategorie B ab 378,00 Euro im DZ, ab 531,00 Euro im EZ

Hinweise
Eventuell anfallende Kurtaxen und Bettensteuern sind nicht im Preis enthalten und müssen vor Ort beglichen werden.


Zusätzliche Übernachtungen auf Anfrage möglich.

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Jakob trifft den Niederrhein, © Niederrhein Tourismus, Andreas Baum
Jakob trifft den Niederrhein, © Tourismus NRW e.V.
Jakob trifft den Niederrhein, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz
Jakob trifft den Niederrhein, © Tourismus NRW e.V.

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest