©
Forststation Rheinelbe, © Oliver Balke

Industriewald Ruhrgebiet


Landesbetrieb Wald und Holz NRW, Regionalforstamt Ruhrgebiet

Lehrwanderungen und Vorträge zu Themen natürlicher Waldentwicklung auf Industrie-Nachfolgeböden sowie Walderlebnisveranstaltungen („Abenteuer Wald“) für Kinder.


Leistungen

  • ein- bis zweistündige Waldführungen in den Industriewaldflächen in Gelsenkirchen und Essen zum Thema „natürliche Waldentwicklung auf Industriebrachen“
  • Vorträge zum gleichen Thema sowie zu sonstigen Waldthemen im Zusammenhang mit urbaner Waldwirtschaft
  • ca. zweistündige Walderlebnisveranstaltung für Kindergruppen im Industriewald Rheinelbe in Gelsenkirchen
  • Gestellung eines Raumes für wald- oder umweltbezogene Veranstaltungen (bis zu 50 Personen)

 


TERMINE & PREISE


Weitere Details

Reisetermine

01.01.2017 - 31.12.2017

Dauer in Tagen

1

Preise

Für eine ca. 2- stündige Waldführung pro Person ab 5,00 Euro (ermäßigte Gebühr pro Person 3,00 Euro).
Führungen für feste Gruppen oder Vorträge nach Vereinbarung.
Rauminanspruchnahme (mit oder ohne Kommunikationsmediengestellung) nach Vereinbarung

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Große Treppe Rheinelbe, © Oliver Balke
Himmelstreppe Rheinelbe, © Oliver Balke

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

DIESES ANGEBOT ANFRAGEN ab 5,00 €


Direkt anfragen bei: Landesbetrieb Wald und Holz NRW, Regionalforstamt Ruhrgebiet

Reisedaten

Deine Kontaktdaten

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Plane Deine Anreise


Dein Ziel: Leithestraße 61b / 45886 Gelsenkirchen

Per Google Maps

Mit der Deutschen Bahn

powered by Deutsche Bahn AG

Weitere Naturangebote im Überblick


Grün, grüner, NRW: Natur im Überblick

Das Werksgelände von Rheinkalk am Steinbruch Prangenhaus im Neandertal, © Kreis Mettmann
©

Neandertal

Der Rursee liegt im Nationalpark Eifel, © Nationalpark Eifel - Nationalparkverwaltung
©

Nationalpark Eifel

Die Flamingos am Zwillbrocker Venn teilen sich ihren Lebensraum mit Kolonien von Lachmöwen, © Biologische Station Zwillbrock e. V.
©

Naturschutzgebiet Zwillbrocker Venn

Der Zeittunnel in Wülfrath im Neanderland, © Stadt Wülfrath / Gellert
©

Zeittunnel Wülfrath

Im Möhnesee schwimmen kleine Inseln, die im Sommer mit Blumen bedeckt sind, © M. Kraft
©

Der Möhnesee