©
Blick in das Biedermeierzimmer des Museums St. Antony., © LVR-Industriemuseum

Gu­ten Tag, Herr Ja­co­bi! Kos­tüm­füh­rung rund um die St. An­t­o­ny-Hüt­te


LVR-In­dus­trie­mu­se­um St. An­t­o­ny-Hüt­te in Ober­hau­sen

Der Hüt­ten­di­rek­tor höchst­per­sön­lich führt durch die ers­te Ei­sen­hüt­te des Ruhr­ge­biets und gibt hoch­in­ter­es­sant Ein­blick in die Zeit, als al­les be­gann


Karte von NRW

Sie ist die Geburtsstätte der Ruhrindustrie: Die St. Antony-Hütte in Oberhausen-Osterfeld. 1757 floss hier erstmals im Ruhrgebiet Roheisen. Bei der Kostümführung „Guten Tag, Herr Jacobi“ kehrt der einstige Hüttendirektor Gottlob Jacobi zurück, um persönlich durch „seine Hütte“ zu führen. Bei einem Glas Sekt erzählt er kenntnisreich von spannenden Geschichten rund um die erste Eisenhütte des Ruhrgebiets.

Nach der Führung empfiehlt sich die Besichtigung des gegenüberliegenden LVR-Industriearchäologischen Parks mit den einmaligen Relikten aus der Frühzeit der Eisenhütte. In 3-D-Animationen und Schautafeln wird hier die einst pulsierende St. Antony-Hütte zu neuem Leben erweckt. Ein Hochofen, ein Kupolofen und eine Gießerei werden virtuell rekonstruiert und veranschaulichen, wie einst Produkte wie Pfannen und Töpfe, Munition und Maschinenteile entstanden.

Während der Kostümführung und der Besichtigung der beiden wichtigen industriekulturellen Stätten erhalten die Teilnehmer einen einzigartigen und umfassenden Einblick in die Anfänge der Industrieentwicklung des Ruhrgebiets und Deutschlands.


Leistungen:

  • Teilnahme an der Kostümführung: „Guten Tag, Herr Jacobi!"
  • Besichtigung der St. Antony-Hütte und des Industriearchäologischen Parks
  • Ein Glas Sekt


Termine:

Aufgrund der Corona-Epidemie findet stattdessen eine Freiluft-Promenade mit Hüttendirektor Jacobi über das Gelände seiner Antony-Hütte statt.

Unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften gibt der Hüttendirektor sich die Ehre und führt seine Gäste in einer Freiluft-Promenade über das Gelände seiner Antony-Hütte. Dabei erzählt er spannende Geschichten rund um die älteste Eisenhütte im Ruhrgebiet.

Termine der Freiluft-Promenade mit dem Hüttendirektor:

  • Sonntag, 6. September 2020, 14:30 Uhr
  • Sonntag, 11. Oktober 2020, 14:30 Uhr
  • Sonntag, 22. November 2020, 14:30 Uhr
  • Sonntag, 13. Dezember 2020, 14:30 Uhr
     

Preis: 7,50 Euro pro Person (auch Kinder und Jugendliche)

Maximal 9 Personen + 1 Gästeführer
Einhaltung der Abstandsregelung von 1,5 Metern
Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsregeln
Keine Besichtigung im Innenraum, kein Sektempfang.
Hinterlegung der Adresse zur Nachverfolgung einer Covid-19-Infektion
Anmeldung über kulturinfo rheinland unter Tel.: 02234-9921-555 oder E-Mail: info@kulturinfo-rheinland.de  

 

Die Führung mit dem Sektempfang des einstigen Hüttendirektors wird an folgendem Termin angeboten:

  • derzeit kein Termin bekannt.

Weitere Führungsangebote mit dem Hüttendirektor:

Der Hüttendirektor bittet auch zum Salon. Nach getaner Arbeit nimmt der Hüttendirektor bei einer Lesung und Musik seine Gäste mit auf eine amüsante Reise in die Welt um 1800:

"Sommer-Salonabend mit dem Hüttendirektor"

  • derzeit kein Termin bekannt

Die Führung mit dem Hüttendirektor ist auch ohne Sekt und Salonabend buchbar,

Führung: ab 3,50 Euro zzgl. Eintritt pro Person

  • derzeit kein Termin bekannt


Anmeldung:
Eine Anmeldung ist bis spätestens drei Tage vor dem Termin bei der kulturinfo rheinland erforderlich. Kontaktmöglichkeiten: Tel. 02234-9921555 oder über das Kontaktformular weiter unten auf dieser Seite.
Auf Wunsch kann das Angebot auch für Gruppen gebucht werden, Termine nach Vereinbarung.

Anfahrt:
Die St. Antony-Hütte ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Ab Oberhausen Hbf mit den Buslinien SB 92 oder SB 93 entweder bis Haltestelle "Klosterhardter Straße" oder bis "Osterfeld Mitte". Von der "Klosterhardter Straße" sind es etwa 6 Minuten Fußweg. Von der Haltestelle "Osterfeld Mitte" weiter mit der Linie 961 bis Haltestelle "Antony Hütte".

Mit dem Auto über die A 516 Richtung Arnheim, Ausfahrt Sterkrade weiter über die Straße Dreilinden und die Teutoburger Straße zur Antoniestraße. Danach bitte der Beschilderung folgen.


TERMINE & PREISE


Weitere Details

Reisetermine

01.01.2020 - 31.12.2020

Dauer in Tagen

1

Preise

Pro Person ab 10,00 Euro (inklusive einem Glas Sekt und Führung)

 

 

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Außenansicht der St. Antony-Hütte im Frühling, © LVR-Industriemuseum
Außenansicht der St. Antony-Hütte im Frühling, © LVR-Industriemuseum
Guten Tag, Herr Jacobi!, © LVR-Industriemuseum
Blick in das Museum St. Antony, © LVR-Industriemuseum
Ein tolles Erlebnis: Der einstige Hüttendirektor führt die Besucher durch die St. Antony-Hütte, © LVR-Industriemuseum
Blick in das Museum St. Antony, © LVR-Industriemuseum
Park der St.Antony Hütte Museum Eisenheim, © LVR-Industriemuseum
Blick auf den LVR-Industriearchäologischen Park, © LVR-Industriemuseum

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

DIESES ANGEBOT ANFRAGEN ab 10,00 €


Direkt anfragen bei Partner: LVR-In­dus­trie­mu­se­um St. An­t­o­ny-Hüt­te in Ober­hau­sen


Jetzt anfragen

Reisedaten

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.