Jacob Khrist, DJ und Musikerin Ellen Allien, Festival N.A.M.E., Roubaix, 2017, © Jacob Khrist

Elec­tro. Von Kraft­werk bis Tech­no

Kunst­pa­last, Düs­sel­dorf


Karte von NRW

Der Kunst­pa­last stellt die über 100-jäh­ri­ge Ge­schich­te der elek­tro­ni­schen Mu­sik und ih­rer Ver­bin­dun­gen zur Kunst in der gro­ßen Aus­stel­lung „Elec­tro. Von Kraft­werk bis Tech­no“ dar. Es ist die ers­te Aus­stel­lung des Hau­ses zum The­ma Mu­sik. Kul­tur­fans er­war­ten über 500 teils in­ter­ak­ti­ve Ex­po­na­te.

Selbstgebaute Klangerzeuger, Fotografien, Audioeinspielungen, Videos und Grafikdesign: Das Spektrum der Schau „Electro. Von Kraftwerk bis Techno“ ist groß. Es reicht von den ersten zukunftweisenden elektronischen Musikinstrumenten aus dem frühen 20. Jahrhundert bis zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der zeitgenössischen elektronischen Klangproduktion.

Objekte, Soundtracks und Bilder spiegeln die Entwicklungen und Strömungen einer eigenen musikalischen Welt wider, die sich selbst in mannigfaltige Kategorien unterteilen lässt: Gäste erfahren bei einem Besuch etwa, dass der Begriff „elektronische Musik“ den Detroit Techno, Chicago House und Hip-Hop der 1980er-Jahre genauso bündelt wie die Rave-Kultur der 1990er-Jahre. Diese bewegte einst eine ganze Generation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Die spektakuläre Inszenierung des Kraftwerk-Œuvres bildet den Höhepunkt eines Rundgangs. Ralf Hütter und Florian Schneider leisteten mit ihrem 1970 in Düsseldorf gegründeten Multimedia-Projekt eindeutige Pionierarbeit auf dem Gebiet des Elektropop.

 

Leistungen

Weitere Informationen

Der Kunstpalast liegt direkt am Rhein in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums. Durch seine wechselnden Sonder- und Themenausstellungen unterstreicht das Haus immer wieder seine Qualität und Internationalität. Es ist zu beachten, dass die Sammlung des Kunstpalastes sowie das Glasmuseum Hentrich wegen Umbaumaßnahmen derzeit nicht für Besucher zugänglich sind. Die Wiedereröffnung findet voraussichtlich Anfang 2023 statt.


TERMINE & PREISE

Weitere Details

Reisetermine

09.12.2021 - 15.05.2022

Preise

ganzes Haus ab 12,00 Euro pro Person (ermäßigt ab 9,00 Euro pro Person).
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: frei

Öffnungszeiten

Di bis So 11.00 bis 18.00 Uhr, Do 11.00 bis 21.00 Uhr

Buchungen von Führungen

Tel.: +49 211 566 41-160, Email: bildung@kunstpalast.de

Wichtiger Hinweis

Aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens gilt für Besucher:innen des Kunstpalastes die 2G-Regel (genesen oder geimpft). Ausnahmen gelten für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, für sie gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder negativ getestet), dabei gelten Kinder und Schüler:innen als negativ getestet und müssen keinen weiteren Nachweis für den Besuch erbringen. Aktuelle Informationen erhalten Besucher auf der Seite des Kunstpalastes: www.kunstpalast.de

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Jean Michel Jarres virtuelles Studio, Ausstellungsansicht Musée de la musique, Philharmonie de Paris, 2019, © Gil Lefauconnier, Courtesy Musée de la musique, Philharmonie de Paris
Kraftwerk, Der Katalog – 1 2 3 4 5 6 7 8, Roboter, 3D Konzert, K20, Kunstsammlung NRW, Düsseldorf, 2013, © Peter Boettcher, Courtesy Sprüth Magers
Kraftwerk, Ralf Robot, 2019, © Kraftwerk, Courtesy Sprüth Magers
Jacob Khrist, DJ und Musikerin Ellen Allien, Festival N.A.M.E., Roubaix, 2017, © Jacob Khrist

Weitere Infos

Was Du noch wissen solltest

Dieses Angebot online buchen ab 12,00 €

Direkt anfragen bei: Kunst­pa­last, Düs­sel­dorf


Wir ha­ben noch mehr Rei­sei­de­en für Dich

Schau mal rein!