Der 117 Meter hohe Gasometer ist mit seinen Wechselausstellungen ein wahrer Besuchermagnet, © Thomas Machoczek

Die Ruhr­ge­biet Tri­lo­gie

Ruhr Tou­ris­mus GmbH


Karte von NRW

Drei Ta­ge ge­ball­tes, kul­tu­rel­les Ruhr­ge­biet­s­pro­gramm: Fa­ckel­füh­rung im Land­schafts­park Duis­burg, Aus­stel­lungs­be­such im Ga­so­me­ter Ober­hau­sen und ein Rund­gang über das UNESCO-Welt­er­be Zoll­ver­ein in Es­sen mit sei­nem Denk­mal­pfad.

Nach dem Einchecken im Hotel startet der Abend mit einer Fackelführung im Landschaftspark Duisburg. Gäste erkunden gemeinsam mit einem ehemaligen Hüttenwerker das alte Hüttenwerk und erfahren aus erster Hand, wie früher kräftig „malocht“ wurde. Sie genießen den Schein der Fackel und die Lichtinstallation des bekannten Lichtkünstlers Jonathan Park, der das ehemalige Hochofenwerk eindrucksvoll illuminiert.

Im Anschluss geht es am zweiten Reisetag zum Gasometer Oberhausen. Hier zeigt die Ausstellung "Das zerbrechliche Paradies" bis Ende 2022, welchen Einfluss der Mensch auf die Natur und das Klima hat. Anschließend gibt es einen herrlichen Blick über das ganze Ruhrgebiet vom Dach des 117 Meter hohen Gasometers.

Am Tag der Abreise geht es schließlich mit einem ausgiebigen Frühstück auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe Zollverein. Als Teilnehmende der rund zweistündigen Führung "Über Kohle und Kumpel" im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® folgt man hier dem "Weg der Kohle" von der Förderung bis zur Verladung und erhält Einblicke in die Bergbaugeschichte, den Arbeitsalltag von einst und den Wandel zum Symbol für Strukturwandel.

 

Leistungen

  • Zwei Übernachtungen inklusive Frühstück
  • Fackelführung im Landschaftspark Duisburg-Nord am Abend des Anreisetages
  • Eintrittskarte für den Gasometer Oberhausen am Tag nach der Anreise
  • Führung "Über Kohle und Kumpel" im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® Schacht XII am Abreisetag
  • Reisepreissicherungsschein

TERMINE & PREISE

Weitere Details

Reisetermine

01.01.2022 - 31.12.2022

Dauer in Tagen

2

Preise

ab 123,00 Euro pro Person im Doppelzimmer

Reisedaten

Die Anreise ist ausschließlich freitags möglich. Der  Mindestaufenthalt beträgt zwei Nächte.

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Der 117 Meter hohe Gasometer ist mit seinen Wechselausstellungen ein wahrer Besuchermagnet, © Thomas Machoczek
Landschaftspark Duisburg Nord Lichtinszenierung, © Thomas Berns
Zeche Zollverein, © Matthias Duschner

Weitere Infos

Was Du noch wissen solltest

Dieses Angebot online buchen ab 123,00 €

Direkt anfragen bei: Ruhr Tou­ris­mus GmbH


Wir ha­ben noch mehr Rei­sei­de­en für Dich

Schau mal rein!

Via Romana Römische Geschichte erfahren, © Stadt Kalkar
ab 419,00 €

Die Via Ro­ma­na - Rö­mi­sche Ge­schich­te "er­fah­ren"

Nie­der­rhein Tou­ris­mus GmbH

weiterlesen
Fahrrad fahren in der Eifel, © Eifel Tourismus GmbH - D. Ketz
ab 609,00 €

Kai­ser.Ge­nuss Aa­chen-Trier

Ei­fel Tou­ris­mus (ET) GmbH

weiterlesen
Silberbachtal, © Teutoburger Wald Tourismus_I_Bohlken
ab 289,00 €

Wan­dern oh­ne Ge­päck auf dem Eg­ge­weg

Teu­to­bur­ger Wald Tou­ris­mus / Pro­jekt­bü­ro der Her­manns­hö­hen

weiterlesen