Christo und Jeanne-Claude, L'Arc de Triomphe, Wrapped, Paris, © Christo and Jeanne-Claude Foundation

Chris­to und Jean­ne-Clau­de

Kunst­pa­last, Düs­sel­dorf


Karte von NRW

Sie ha­ben den Ber­li­ner Reichs­tag und den Arc de Triom­phe in Pa­ris ver­hüllt. Ih­re mit Stoff be­spann­ten Ste­ge sorg­ten am ita­lie­ni­schen Iseo­see für Auf­se­hen. Nun wid­met der Kunst­pa­last Chris­to und Jean­ne-Clau­de ei­ne ei­ge­ne Aus­stel­lung, die den ge­mein­sa­men Schaf­fens­weg des un­zer­trenn­li­chen Künst­ler­paa­res auf­schlüs­selt.

Die Ausstellung zeichnet die kunsthistorische Entwicklung des Duos seit Mitte der 1950er Jahre bis heute anhand aller realisierten Projekte nach. Sie stellt das in Frankreich entstandene künstlerische frühe Schaffen vor, setzt ihre Aktionen in Beziehung zu Arbeiten von Weggefährtinnen und Weggefährten.

Gäste können sich zum einen dem Œuvre der weltbekannten Eheleute nähern, zum anderen lernen sie etwa Gemälde und Objekte von Arman, Niki de Saint Phalle, Jean Dubuffet, Lucio Fontana und Yves Klein besser kennen. Die Schau präsentiert darüber hinaus Studien und Entwürfe für das noch nicht verwirklichte Mastaba-Projekt für Abu Dhabi, das im Falle seiner Realisierung die Dimensionen der Pyramide von Gizeh überbieten würde.

Leistungen

  • Eintritt in die Ausstellung "Christo und Jeanne-Claude - Paris. New York. Grenzenlos"
  • Eintritt in die Ausstellung "Evelyn Richter"

Weitere Informationen

Der Kunstpalast liegt direkt am Rhein in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums. Durch seine wechselnden Sonder- und Themenausstellungen unterstreicht das Haus immer wieder seine Qualität und Internationalität. Es ist zu beachten, dass die Sammlung des Kunstpalastes sowie das Glasmuseum Hentrich wegen Umbaumaßnahmen derzeit nicht für Besucher zugänglich sind.

Weiterer Ausstellungshöhepunkt

Parallel zur Christo-Ausstellung richtet der Kunstpalast vom 22. September 2022 bis zum 8. Januar 2023 die Ausstellung „Evelyn Richter“ aus, eine umfassende Schau zum Werk der gebürtigen Bautzenerin. Die Künstlerin, die im Oktober 2021 mit 91 Jahren in Dresden verstorben ist, zählt zu den bedeutendsten Fotografinnen Deutschlands. 2020 erhielt sie den erstmals ausgelobten Bernd und Hilla Becher-Preis der Stadt Düsseldorf für ihr Lebenswerk.

Gastronomie

Die KristallBar im Foyer des Ausstellungsflügels ist während der Öffnungszeiten der perfekte Ort für eine Pause.

Anfahrt

Der Kunstpalast befindet sich in günstiger Verkehrslage, mit guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und ausreichenden Parkmöglichkeiten.
Mit zahlreichen Linien der Rheinbahn ist der Kunstpalast über die Haltestellen Nordstraße (U-Bahn), Ehrenhof/Tonhalle (U-Bahn) sowie Sternstraße (Straßenbahn) zu erreichen.


TERMINE & PREISE

Weitere Details

Reisetermine

07.09.2022 - 22.01.2023

Dauer in Tagen

1

Preise

Kunstpalast: ganzes Haus ab 12,00 Euro (ermäßigt ab 9,00 Euro)
Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren sowie Mitglieder des Freundeskreises: Eintritt frei

Öffnungszeiten

Di bis So 11.00 bis 18.00 Uhr, Do 11.00 bis 21.00 Uhr

Buchungen von Führungen

Tel.: +49 211 566 41-160, Email: bildung@kunstpalast.de

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Christo und Jeanne-Claude vor dem Wrapped Reichstag, Berlin 1995, © Photo Wolfgang Volz
Christo und Jeanne-Claude, L'Arc de Triomphe, Wrapped, Paris, © Christo and Jeanne-Claude Foundation
Christo, Die Mastaba von Abu Dhabi (Projekt für die Vereinigten Arabischen Emirate), 1979, 80 x 60,5 cm, © Christo and Jeanne-Claude Foundation / VG Bild-Kunst, Bonn, 2022, Foto: Wolfgang Volz
Der Kunstpalast in Düsseldorf bietet Sonderausstellungen von Weltrang, © Anne Orthen, Düsseldorf

Weitere Infos

Was Du noch wissen solltest

Dieses Angebot online buchen ab 12,00 €

Direkt anfragen bei: Kunst­pa­last, Düs­sel­dorf


Wir ha­ben noch mehr Rei­sei­de­en für Dich

Schau mal rein!

Stimmungsvolle Beleuchtung bringt die Stahlstreben des Schiffshebewerks besonders eindrucksvoll zur Geltung, © LWL-Industriemuseum/Annette Hudemann
ab 23,00 €

Ku­li­na­ri­sche Abend­füh­rung im Schiffs­he­be­werk Hen­ri­chen­burg

LWL-In­dus­trie­mu­se­um Schiffs­he­be­werk Hen­ri­chen­burg

weiterlesen
Fahrrad fahren in der Eifel, © Eifel Tourismus GmbH - D. Ketz
ab 609,00 €

Kai­ser.Ge­nuss Aa­chen-Trier

Ei­fel Tou­ris­mus (ET) GmbH

weiterlesen
König Fußball, © Deutsches Fußballmuseum
ab 61,00 €

Kö­nig Fuß­ball

Ruhr Tou­ris­mus GmbH

weiterlesen