©
Bad Salzuflen Kurparksee, © Staatsbad Salzuflen_Olaf Hillebrenner

En­er­gie at­men – Stär­ke ge­win­nen durch Atem­trai­ning und Coa­ching


Bad Sal­zu­flen

Mit Selbst­ma­nage­ment-Stra­te­gi­en den All­tag stress­frei­er ge­stal­ten. In Bad Sal­zu­flen bie­ten sich Gäs­ten wirk­sa­me We­ge, ei­ner Er­schöp­fung zu ent­ge­hen und men­ta­le Wi­der­stands­kraft wie­der­zu­fin­den. Ex­per­ten un­ter­stüt­zen bei Be­we­gung und Ent­span­nung.



Karte von NRW

 

Den Alltag vergessen, loslassen und zu sich selbst finden: Bad Salzuflen ist der perfekte Ort für den Ausstieg aus dem Alltag für Menschen, die schnelle Hilfe aus der Stressfalle suchen. Das neuartige Gesundheitskonzept „Energie atmen“ bietet wirksame Auswege, um eine drohende tiefe Erschöpfung abzuwenden und die psychische Widerstandskraft zu steigern.

Die Diplom-Psychologin und Geschäftsführerin des IN-TI Elke Loebnau kennt die täglichen Herausforderungen von beruflicher Verantwortung und Alltagsbelastung. Ihre langjährige Erfahrung in der Beratung und Behandlung von Erschöpfungszuständen hat sie zur Expertin gemacht. Gemeinsam mit den Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten des Staatsbad Vitalzentrums setzt sie auf eine Kombination aus persönlichem Coaching und Bewegungs- und Entspannungselementen.

Im Mittelpunkt des Programmes stehen tägliche Einzelgespräche mit Elke Loebnau über die Ursachen und den Umgang mit Stress. Ziel ist es, persönliche Bedürfnisse zu erkennen, Prioritäten zu setzen und in ein nachhaltiges Selbstmanagement einzusteigen. Für Aktivität und Entspannung sorgt die Bad Salzufler Sole mit ihren natürlichen Heilkräften. Der Wechsel von Bewegung in Thermalsole und Tiefenentspannung beim Aquafloating hilft, Spannungen abzubauen und neue Kraft zu schöpfen. Bewusstes Atmen der salzhaltigen Luft am Gradierwerk führt zu innerer Ruhe und versorgt den Körper mit neuer Energie.

Innerlich gestärkt und gestützt durch die erarbeiteten Selbstmanagement-Strategien, lassen sich die Herausforderungen des Alltags besser bewältigen und die selbst gesetzten Ziele leichter erreichen. Das individuell erarbeitete Coachingkonzept erhält der Teilnehmer als Umsetzungshilfe mit nach Hause.

 

Leistungen

  • Sechs Übernachtungen mit Frühstück im Einzel- oder Doppelzimmer
  • Drei Gruppen- und neun Einzel-Einheiten
  • Begrüßung und Einführung in das Programm
  • Fünf Coaching-Einheiten mit Diplom-Psychologin
  • Ein AtemErlebnis - Atem- und Entspannungstraining am Gradierwerk (Einzelcoaching)
  • EinmalAquaAktiv - Bewegungstraining in Thermalsole (Einzelcoaching)
  • Einmal Aquafloating – Tiefenentspannung in Thermalsole mit sanfter Massage und Dehnung (Einzelcoaching)
  • Zweimal Atemgymnastik am Gradierwerk (Gruppe)
  • Eine Aromaöl-Entspannungsmassage
  • Einmal AquaFitness - Bewegungstraining in Thermalsole (Gruppe)
  • Eine Atemwanderung durch die VitalWanderWelt (Gruppe)
  • Kurbeitrag
  • Teilnehmermappe mit individuellem Coachingkonzept

 

Qualitätssicherung:

Das IN-TI evaluiert Teilnehmerdaten, Diagnosen und Verläufe, erfragt Zufriedenheit und Erfolgseinschätzungen. Diese werden in einem Jahresbericht zusammengefasst.

Für alle Programme der Staatsbad Salzuflen GmbH wird die Kundenzufriedenheit abgefragt. Die Programme werden in Qualitätszirkeln weiterentwickelt. Kunden-Rückmeldungen fließen in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess.


TERMINE & PREISE


Weitere Details

Reisetermine

01.01.2020 - 31.12.2020

Dauer in Tagen

7

Preise

Ohne Übernachtung ab 670,00 Euro

Enthalten sind die angegebenen Leistungen (einzeln oder in der Gruppe), durchgeführt von qualifizierten Fachleuten (Diplom-Psychologen, Atem- und Entspannungstherapeuten, Diplom-Sportlehrern), der Kurbeitrag, eine Informationsmappe sowie eine Teilnehmermappe mit individuellem Coachingkonzept.

Mit Übernachtung Sechs Übernachtungen mit Frühstück ab 968,00 Euro, inklusive Salzuflen Card

- Zahlreiche Leistungen oder Ermäßigungen sind dazu über den Kurbeitrag enthalten (s. Anhang Flyer "Kurbeitrag" im Bereich "Downloads").
- Für Alleinreisende fällt in ausgewählten Höusern kein Einzelzimmerzuschlag an.
- Verlängerungstage und Halbpension auf Anfrage.

Weitere Infos


Ansprechpartner, Qualitätsversprechen, Angebotsdetails

Ansprechpartner

Unser Qualitätsversprechen

Details zur Unterkunft/Anbieter

Ansprechpartner vor Ort

Name des Ansprechpartners: Elke Loebnau und Carolin Berka

Funktion: betreuende Diplom Psychologinnen

Ausbildung: u.a. Entspannungspädagogik und autogenes Training

Besondere Kompetenz: Kompaktkur-Programm zur Burn-Out Prävention

Unser Qualitätsversprechen

Alle dargestellten Urlaubsangebote unter der Produktmarke Gesund, haben einen besonderen Gesundheitsfokus. Die Angebote wurden gemeinsam mit zertifizierten Trainern und Therapeuten entwickelt und haben einen nachgewiesenen Erholungswert.

Programmablauf (Änderungen vorbehalten)

Sonntag:

  • Anreise

Montag:

  • Begrüßung durch die Diplom-Psychologin und Einführung in das Programm (ca. 30 Minuten)
  • Einzelcoaching mit der Diplom-Psychologin (ca. 60 Minuten)
  • Mittagspause
  • Atem-Erlebnis: Atem- und Entspannungstraining am Erlebnisgradierwerk mit der Atem- und Entspannungstherapeutin (ca. 30 Minuten)
  • AquaAktiv – Individuelles Bewegungstraining in Thermalsole mit Sportlehrerin (ca. 30 Minuten)

Dienstag:

  • Stressmanagement 1 mit der Diplom-Psychologin – Gedankenstopp, Positives Denken, Energie, Teufelskreis (ca. 60 Minuten)
  • Mittagspause
  • Aquafloating – Tiefenentspannung in Thermalsole mit sanfter Massage und Dehnung durch Entspannungstherapeutin (ca. 45 Minuten)

Mittwoch:

  • Atemgymnastik am Gradierwerk in der Gruppe mit Atemtherapeutin (ca. 45 Minuten)
  • Mittagspause
  • Stressmanagement 2 mit der Diplom-Psychologin – Einstellungsänderung, ABC-Modell (ca. 60 Minuten)
  • Aromaöl-Entspannungsmassage durch Wellnesstherapeutin (ca. 30 Minuten)

Donnerstag:

  • Stressmanagement 3 mit der Diplom-Psychologin – Energiemanagement, Pareto, Eisenhower (ca. 60 Minuten)
  • Mittagspause
  • Atemwanderung durch die VitalWanderWelt in der Gruppe mit Atemtherapeutin (ca. 90 Minuten)

Freitag:

  • AquaFitness - Bewegungstraining in Thermalsole in der Gruppe mit Sportlehrerin (ca. 30 Minuten)
  • Atemgymnastik am Gradierwerk in der Gruppe mit Atemtherapeutin (ca. 45 Minuten)
  • Mittagspause
  • Abschluss- und Reflexionsgespräch mit der Diplom-Psychologin (ca. 15 Minuten)

Samstag:

  • Abreise

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

DIESES ANGEBOT ANFRAGEN ab 670,00 €


Direkt anfragen bei Partner: Bad Sal­zu­flen


Jetzt anfragen

Reisedaten

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Wei­te­re Ge­sund­heits­an­ge­bo­te


aus dem Teu­to­bur­ger Wald

Fin­de Dein pas­sen­des Ur­laubs­an­ge­bot:

Schliessen
Gespräche im Wald, © Tourismus NRW e.V.ab 476,00 €

Kraft­säu­le Na­tur­coa­ching - Ent­spann­tes Wan­dern – Klä­ren­des Coa­ching – Neue Kräf­te

Bad Wünnenberg – Bad Wün­nen­berg

„Zeit, die wir uns neh­men, ist die Zeit, die uns et­was gibt“ (Ernst Ferstl) - Ein­mal raus aus dem stres­si­gen All­tag, ab­schal­ten, ge­nie­ßen und sich selbst sor­tie­ren – be­glei­tet von ei­ner Ge­sprächs­part­ne­rin, die da­bei un­ter­stützt, den tur­bu­len­ten Ar­beits­all­tag ein­mal in Ru­he zu be­trach­ten und neue Stra­te­gi­en für mehr Ge­las­sen­heit und Zu­frie­den­heit zu fin­den

weiterlesen
Schwimmen, © Gesundheitszentrum in Bad Waldliesborn GmbHab 449,00 €

Ak­tiv und Fit für Jung­ge­blie­be­ne

Bad Waldliesborn – Bad Wald­lies­born

Ak­tiv und fit wer­den – auch mit ers­ten Ein­schrän­kun­gen? Ak­tiv-Schwim­men in der Ther­mal­so­le und ak­ti­vie­ren­de Mas­sa­gen mit er­fah­re­nen The­ra­peu­ten im Ge­sund­heits­zen­trum ma­chen es mög­lich!

weiterlesen
Auszeit Bad Oeynhausen Bali Therme, © Bernd Opitzab 192,00 €

"Ent­span­nen" in Bad Oeyn­hau­sen - Ei­ne Aus­zeit für sich selbst zum Ent­span­nen & Kräf­te tan­ken

Bad Oeynhausen – Bad Oeyn­hau­sen

Er­hol­sa­mes Wo­chen­en­de im Staats­bad Bad Oeyn­hau­sen mit zwei oder drei Über­nach­tun­gen in­klu­si­ve Früh­stück, ei­nem „Pre­mi­um Wohl­fühl­tag“ in der Ba­li Ther­me und ei­nem li­ve.coo­king-buf­fet im Re­stau­rant Le­an­der. Sich ver­wöh­nen las­sen, ei­nen Stadt­bum­mel ma­chen, im Kur­park ent­span­nen - ein­fach das Le­ben ge­nie­ßen!

weiterlesen
Kanufahrt am See, © Volker Bäumelab 350,00 €

„Men­schen in Ba­lan­ce“

Attendorn – Vol­ker Bäu­mel

Dau­er­stress mit Ka­nu fah­ren und Men­tal­trai­ning ent­kom­men. Bur­nout kei­ne Chan­ce ge­ben. Auf dem Big­gen­see im Sau­er­land mit dem Ka­nu fah­ren, die Na­tur ge­nie­ßen und ler­nen, Stress­ma­chern auf den Grund zu ge­hen.

weiterlesen
Leopoldsprudel Kurpark Staatsbad Salzuflen, © Staatsbad Salzuflen GmbHab 435,00 €

Mehr­Luft - Well­ness für Ih­re Atem­we­ge

Bad Salzuflen – Bad Sal­zu­flen

Durch­at­men und Ent­span­nen in Bad Sal­zu­flen mit sie­ben Über­nach­tun­gen im Ho­tel in­klu­si­ve Früh­stück, oder wahl­wei­se ei­ner Fe­ri­en­woh­nung, und frei­en Ein­tritt in das Er­leb­nis­Gra­dier­werk und der Salz­grot­te. Ent­spannt ein­mal wie­der tief durch­at­men und den All­tag ver­ges­sen.

weiterlesen
Bogenschießen, © TBo-Laukert UGab 268,00 €

Durch­at­men und zur Ru­he kom­men

Horn-Bad Meinberg – Staats­bad Mein­berg

Ur­laub trifft Ge­sund­heit für mehr Le­bens­freu­de und Zu­frie­den­heit in Horn-Bad Mein­berg. Der idea­le Ort für Men­schen, die zur in­ne­ren Ru­he kom­men, Kör­per und Geist wie­der mit­ein­an­der ver­bin­den und in den na­tür­li­chen, ge­sun­den Ein­klang brin­gen wol­len.

weiterlesen
Moorteiche in Bad Driburg, © Bad Driburger Touristik GmbHab 489,00 €

Bad Dri­bur­ger Moor­wo­che

Bad Driburg – Bad Dri­burg

Ei­ne Wo­che Ge­sund­heits­ur­laub im Bad Dri­burg mit Moor­bä­dern. Seit Jahr­hun­der­ten bie­ten Moor­bä­der Ent­span­nung, da sie vol­ler hei­len­der Wirk­stof­fe sind. Wohl­be­fin­den er­lan­gen und kör­per­li­che Be­schwer­den durch die­se und wei­te­re An­wen­dun­gen mil­dern.

weiterlesen
Säulentherme, © Hotel Diedrichab 460,00 €

Län­ger ge­nie­ßen im Ho­tel Di­ed­rich

Düsseldorf – Well­ness-Ho­tels & Re­sorts

Dem All­tag ent­spannt "Good­bye" sa­gen und sechs Ta­ge Ver­wöhn­ur­laub im Ho­tel Di­ed­rich in Hal­len­berg ge­nie­ßen. Well­ness und Ge­nuss so­wie sport­li­che Ak­tiv­an­ge­bo­te bie­ten die idea­le Ge­le­gen­heit, ab­zu­schal­ten und den All­tag zu ver­ges­sen.

weiterlesen
Land Gut Höhne Außenansicht, © Land Gut Höhneab 450,00 €

Na­tur Pur auf dem Land Gut Höh­ne

Düsseldorf – Well­ness-Ho­tels & Re­sorts

Well­ness-Kurz­kur auf dem Land Gut Höh­ne im na­tur­schö­nen Ne­an­der­tal. Füh­len, was der Kör­per braucht, und durch ver­schie­de­ne An­ge­bo­te ent­span­nen. Das Land Gut Höh­ne lädt zur na­tür­li­chen Re­ge­ne­rie­rung ein.

weiterlesen
Waldbaden Baum 2 Ratingen neanderland, © Heike Skamperab 19,00 €

Wald­ba­den – Ei­ne Aus­zeit vom All­tag zur Ent­span­nung, Stress­re­duk­ti­on und Stär­kung der Ge­sund­heit

Ratingen – Bri­git­te Ul­rich - ein­fach wald­ba­den

Wald tut gut – und mit Wald­ba­den noch mehr. An­ge­lei­te­te Acht­sam­keits­übun­gen öff­nen die Sin­ne und der Wald wird lang­sam schlen­dernd neu ent­deckt. Bei die­ser Ent­schleu­ni­gungs­tour wird Stress re­du­ziert und in­ne­re Ru­he und mehr Ge­las­sen­heit ge­fun­den.

weiterlesen

von A - Z

Schliessen
Kurpark Bad Salzuflen, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

*staat­li­ches Gü­te­sie­gel für die Heil­bä­der und Kur­or­te in NRW

Na­he­lie­gen­de Quel­len neu­er Le­bens­freu­de – die Kur in NRW

Die Ge­sund­heits­agen­tur NRW na­vi­giert al­le In­ter­es­sen­ten durch die heu­ti­ge Flut neu­er Ge­sund­heits­pro­duk­te, ei­ne aus­ufern­de Well­ness-Pa­let­te und ei­ne üp­pi­ge Me­lan­ge von al­ter­na­ti­ven The­ra­pi­en si­cher hin zu qua­li­täts­ge­si­cher­ten An­ge­bo­ten.

weiterlesen
Aachen Burtscheid, Blick auf St. Johann, © Andreas Herrmann

Bad Aa­chen

Mi­ne­ral- und Ther­mal­heil­bad

Die Kel­ten und die Rö­mer, Karl der Gro­ße und Ca­sa­no­va: Sie al­le wuss­ten die Vor­zü­ge des Aa­che­ner Was­sers zu schät­zen.

weiterlesen
Blick auf Schloss Berleburg, © BLB-Tourismus Gmbh

Bad Ber­le­burg

Kneipp-Heil­bad

Na­tur­pa­ra­dies in Süd­west­fa­len - Wan­dern, Wi­sen­te und Wohl­füh­len in­mit­ten herr­li­cher Na­tur­land­schaft.

weiterlesen
Blick auf Bad Münstereifel, © Kurverwaltung Bad Münstereifel

Bad Müns­ter­ei­fel

Kneipp-Heil­bad

Fri­sche Luft und die reiz­vol­le Ei­fel-Land­schaft bil­den die Ku­lis­se für ei­ne ganz­heit­li­che Er­ho­lung, Ent­span­nung und Re­ge­ne­ra­ti­on.

weiterlesen
soletherme-bad-sassendorf-head-gaeste-information-bad-sassendorf-foto-fo-to-morgana-schwerte, © Gäste- Information Bad Sassendorf

Bad Sas­sen­dorf

Moor- und So­le­heil­bad

Dem All­tag ent­flie­hen und ent­span­nen. Wer ei­ne ge­sun­de Aus­zeit sucht, fin­det sie in Bad Sas­sen­dorf am nörd­li­chen Rand des Sau­er­lands in der Hell­weg-Bör­de ge­le­gen.

weiterlesen
Thermalbad am Tag, © Gesundheitszentrum in Bad Waldliesborn GmbH GmbH

Bad Wald­lies­born

Ther­mal- und So­le-Heil­bad

Im „Ve­ne­dig West­fa­lens“, zwi­schen Sau­er­land und Müns­ter­land, liegt der staat­lich an­er­kann­te Kur­ort Bad Wald­lies­born.

weiterlesen
Armbecken an der Kneippoase, © Bad Wünnenberg Touristik GmbH

Bad Wün­nen­berg

Kneipp- und Luft­kur­ort

Zwi­schen der Aa­bach-Tal­sper­re und den bis zu 500 Me­ter ho­hen Ber­gen des nörd­li­chen Sau­er­lan­des

weiterlesen
Historischer Ortskern, © Stadt Nieheim

Nie­heim

Heil­kli­ma­ti­scher Kur­ort

Nie­heim ist ein Klein­od im Teu­to­bur­ger Wald, ein­ge­bet­tet in ei­ne sanft hü­ge­li­ge Wald-, Wie­sen- und He­cken­land­schaft zwi­schen Eg­ge­ge­bir­ge und We­ser.

weiterlesen

na­tür­lich aus NRW

Schliessen
Schilf im Moorbad Bad Meinberg, © OstWestfalenLippe Marketing

Moor

Wird Torf mit Was­ser ge­mischt ent­steht ei­ne schlam­mi­ge Mas­se, die wir als Moor be­zeich­nen. Als Moor­bad oder Moor­pa­ckung wärmt es und wirkt wohl­tu­end bei Ver­span­nun­gen oder an­de­ren kör­per­li­chen Be­schwer­den. Auch auf Or­ga­ne hat das Heil­mit­tel aus dem Bo­den ei­ne po­si­ti­ve Wir­kung. In den Re­gio­nen in Dei­nem NRW gibt es zahl­rei­che Heil­bä­der und Kur­or­te, in de­nen Du ein wär­men­des Moor­bad neh­men kannst.

weiterlesen
Gradierwerk im Kurpark Bad Salzuflen, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz

So­le

So­le hat ei­nen ho­hen Ge­halt an Mi­ne­ral­sal­zen und wirkt von in­nen und au­ßen. In NRW kannst Du in So­le­bä­dern schwim­men oder an Gra­dier­wer­ken ent­lang spa­zie­ren und die salz­hal­ti­ge Luft ein­at­men.

weiterlesen
Brunnen im Gräflichen Park in Bad Driburg, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Mi­ne­ral- und Ther­mal­was­ser

Mi­ne­ral­hal­ti­ges Was­ser ist Re­gen­was­ser, das in der Er­de ver­si­ckert und dort Mi­ne­ral­stof­fe und Spu­ren­ele­men­te auf­nimmt. Bis zu 1000 Me­ter tie­fe Brun­nen ho­len das wert­vol­le Was­ser an die Ober­flä­che.

weiterlesen
Blick in die Landschaft in Reichshof-Eckenhagen, © www.druckreif-medien.de

Heil­kli­ma

Heil­kli­ma gibt es auch in NRW: In Heil­bä­dern und Kur­or­ten lohnt es sich kräf­tig durch­zu­at­men. Das Kli­ma wirkt be­le­bend und ge­sund­heits­för­dernd.

weiterlesen
Wassertretbecken auf dem Olsberger Kneippwanderweg, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Kneipp

Was­ser, Be­we­gung, Er­näh­rung, Heil­pflan­zen und in­ne­re Ba­lan­ce – das sind die fünf Heil­fak­to­ren, die vor 150 Jah­ren von Na­tur­heil­kund­ler Se­bas­ti­an Kneipp als we­sent­li­che Ele­men­te ei­nes ganz­heit­li­chen Heil­ver­fah­ren ent­wi­ckelt wur­den.

weiterlesen

von A - Z

Schliessen
Saunagarten, © Stadt Olsberg

Aqua Ols­berg

Die Sau­er­land­ther­me

Mit­ten im Kneipp-Kur­ort liegt das Ther­mal­bad Aqua Ols­berg – ein Ort der Ent­span­nung: Be­su­cher kön­nen hier in der Wald­sau­na schwit­zen oder sich im So­le­bad trei­ben las­sen.

weiterlesen
Atrium der Bali Therme Bad Oeynhausen, © Bali Therme GmbH & Co. KG

Ba­li Ther­me Bad Oeyn­hau­sen

Ent­spann­te At­mo­sphä­re voll asia­ti­scher Ge­las­sen­heit

Sal­zig duf­tet die So­le, ge­dämpf­tes Licht und war­me Far­ben brin­gen ein woh­li­ges Ge­fühl und ba­li­ne­si­sche Skulp­tu­ren er­in­nern an ei­ne asia­ti­sche Welt, in der Be­su­cher ih­ren All­tag hin­ter sich las­sen kön­nen.

weiterlesen
Beleuchtete Thermalwelt der Carolus Thermen, © Carolus Thermen Bad Aachen / Olaf Rohl

Ca­ro­lus Ther­men Bad Aa­chen

Auch Aa­chen hat ein „Bad“ im Na­men

All­ge­mein be­kannt ist, dass Gi­a­co­mo Ca­sa­no­va ein Ge­nie­ßer war. Was er und Karl der Gro­ße ge­mein­sam hat­ten? Bei­de such­ten Ent-span­nung in Aa­chens Ther­mal­bä­dern - und fan­den sie.

weiterlesen
Außenbereich der Claudius Therme am Abend, © Claudius Therme GmbH&Co. KG

Clau­di­us Ther­me

Bad mit Dom­blick und Seil­bahn­an­schluss

Die Pan­ora­ma-Sau­na mit Blick auf den Köl­ner Dom ist nur ei­ne Be­son­der­heit der An­la­ge, die zu den schöns­ten in Eu­ro­pa ge­zählt wird. Aber auch das na­tür­li­che Ther­mal­was­ser trägt zur Ent­span­nung bei.

weiterlesen
Im Salzstollen, © Freizeitbad Nass

Frei­zeit­bad Nass

Fünf-Ster­ne Sau­na und hoch­wer­ti­ge Ther­mal­so­le

Ty­pisch Sau­er­land: Hier kom­men die bes­ten Ent­span­nungs­hel­fer und Ge­sund­ma­cher di­rekt aus dem Bo­den. Die Arns­ber­ger Ther­mal-So­le ist ein hoch­wer­ti­ges Na­tur­pro­dukt, das ganz in der Nä­he des Frei­zeit­bads Nass ge­won­nen wird. Ei­ne glück­li­che Nach­bar­schaft!

weiterlesen
Aussenbecken 1  Hellweg Sole Thermen, © Solbad Westernkotten GmbH

Hell­weg So­le Ther­men

Na­tur­so­le und Vit­ami­ne

Wah­re Schön­heit und Ent­span­nung kom­men von au­ßen und von in­nen. Des­we­gen bie­ten die Hell­weg So­le Ther­men ih­ren Gäs­ten nicht nur So­le und Sau­nen, son­dern auch ei­ne Vit­amin­bar.

weiterlesen
Solebad Außenbecken, © Revierpark Mattlerbusch GmbH

Nie­der­rhein Ther­me

Ent­span­nung mit­ten im Re­vier­park

Ein Ther­mal­bad so vol­ler Mög­lich­kei­ten, dass das Per­so­nal sei­ne Gäs­te zu ei­nem Rund­gang ein­lädt. Wer sich erst ein­mal ori­en­tiert hat, wird ei­ne wun­der­ba­re Zeit in der Nie­der­rhein Ther­me ver­brin­gen.

weiterlesen
Bad aussen, © SoleTherme Bad Sassendorf

Ther­mal­bad Bad Sas­sen­dorf

Die Kraft der So­le

Ein Tag im Ther­mal­bad Bad Sas­sen­dorf ist wie an ein Tag am Meer: Die salz­hal­ti­ge Luft in der Meer­salz­grot­te bringt Er­ho­lung für die Atem­we­ge und im So­le­be­cken kön­nen sich Be­su­cher trei­ben las­sen.

weiterlesen
Innenbereich der VitalSol Therme, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Vi­ta­Sol Ther­me

Ge­sund ge­nie­ßen

Auf der Phi­lo­so­phie der vier Bau­stei­ne be­ruht das Kon­zept der Vi­ta Sol Ther­me in Bad Sal­zu­flen im Teu­to­bur­ger Wald – Be­we­gung, wech­sel­war­me An­wen­dun­gen und kör­per­li­che so­wie men­ta­le Er­ho­lung.

weiterlesen
Wasserwelt der Westfalen Therme, © Westfalen Therme Foto Westfalen Therme

West­fa­len Ther­me Bad Lipp­sprin­ge

Ent­span­nung im Teu­to­bur­ger Wald

In der fin­ni­schen Sau­na mal nicht an die Ar­beit den­ken, im Floa­ting-Be­cken auf Wol­ke sie­ben schwe­ben oder in ei­ner Sa­li­ne tief durch­at­men: In der Well­ness Oa­se in Bad Lipp­sprin­ge gibt es vie­le Or­te zum Ent­span­nen. Wäh­rend­des­sen kön­nen sich die Kin­der im Pi­ra­ten­land aus­to­ben.

weiterlesen