Afrika, Ghana, Accra, Agbogbloshie, 20.09.2011. Ein Junge wirft einen Fernseher mehrere Male auf den Boden, um an das Metall zu kommen. Im Hintergrund werden Reifen verbrannt, © Kai Löffelbein/laif

40 Jah­re laif

Mu­se­um für An­ge­wand­te Kunst Köln – MAKK


Karte von NRW

Zum 40-jäh­ri­gen Be­ste­hen der Fo­to­agen­tur laif prä­sen­tiert das Mu­se­um für An­ge­wand­te Kunst Köln (MAKK) aus­ge­wähl­te Ar­bei­ten von in­ter­na­tio­na­len Fo­to­gra­fin­nen und Fo­to­gra­fen, die die Welt an­hand ih­rer Kon­flik­te und Bruch­li­ni­en be­schrei­ben. Die Wer­ke zei­gen aber auch, wie Kunst und So­li­da­ri­tät Men­schen ver­bin­det.

Die Exponate reflektieren die ästhetische Entwicklung der Dokumentarfotografie von den 1980er-Jahren bis heute und lassen 40 Jahre Zeitgeschichte lebendig werden. „Thematisierten die Fotograf:innen der ersten Stunde die Proteste gegen Kernkraft, Aufrüstung und Flughafenerweiterungen noch klassisch, schwarz-weiß und sehr dicht am Geschehen, gerät in den 1990er-Jahren, analog zu den technischen Reproduktionsmöglichkeiten der Presse, die Farbfotografie in den Vordergrund”, so der Kurator Peter Bialobrzeski.

Die Fotoagentur laif wurde 1981 von einer Handvoll Fotografen in der Kölner Südstadt gegründet mit dem Ziel, sich gegenseitig beim Vertrieb der Bilder zu unterstützen, gemeinsame Fotoprojekte zu realisieren und Synergien zu nutzen. Nach 40 Jahren vertritt laif heute weltweit knapp 400 Fotograf:innen und rund 40 internationale Partneragenturen, darunter die Verlagssyndication der New York Times.

 

Leistungen

In diesem Angebot enthalten ist der Museumseintritt in die Ausstellung „40 Jahre laif - 40 Positionen dokumentarischer Fotografie" vom 12. März bis 25. September 2022 mit der MuseumsCard Single für Erwachsene oder der MuseumsCard Family. Mit der MuseumsCard können außerdem beliebig viele weitere Museen der Stadt Köln an insgesamt zwei aufeinanderfolgenden Öffnungstagen besucht werden. Es besteht die freie Auswahl:

Die MuseumsCard gilt auch als Fahrausweis am ersten Tag der Gültigkeit in den Verkehrsmitteln der VRS-Partnerunternehmen innerhalb des Stadtgebietes Köln.


TERMINE & PREISE

Weitere Details

Reisetermine

12.03.2022 - 25.09.2022

Dauer in Tagen

1

Preise

Die MuseumsCard Single gibt es für einen Erwachsenen ab 18,00 Euro (online zzgl. Gebühren).

Die MuseumsCard Family gibt es für zwei Erwachsene und zwei Kinder ab 30,00 Euro (online zzgl. Gebühren).

Die Museumscard berechtigt zum Eintritt in die Sammlungen und Sonderausstellungen der Städtischen Museen an zwei aufeinander folgenden Tagen.

Der Fahrausweis gilt nur am ersten Tag und nur im Stadtgebiet Köln. Bei der Familienkarte gilt der Fahrausweis für alle vier Personen.

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Afrika, Ghana, Accra, Agbogbloshie, 20.09.2011. Ein Junge wirft einen Fernseher mehrere Male auf den Boden, um an das Metall zu kommen. Im Hintergrund werden Reifen verbrannt, © Kai Löffelbein/laif
Reportage aus dem Niemandsland, Grenzstreifen der Berliner Mauer, 1990, © Bettina Flitner/laif
Aufnahme aus der Monographie „Surface Tension“, © Katharina Bosse/laif
Christo and Jeanne-Claude: Wrapped Reichstag, Berlin 1995, © Wolfgang Volz/laif

Weitere Infos

Was Du noch wissen solltest

Dieses Angebot online buchen ab 18,00 €

Direkt anfragen bei: Mu­se­um für An­ge­wand­te Kunst Köln – MAKK


Wir ha­ben noch mehr Rei­sei­de­en für Dich

Schau mal rein!

Mit viel Fachwissen und passenden Anekdoten warten die Guides beim Rundgang auf, © k3 stadtführungen Köln
ab 25,00 €

Brau­haus­tour Köln

k3 stadt­füh­run­gen Köln

weiterlesen
Außenansicht der St. Antony-Hütte im Frühling, © LVR-Industriemuseum
ab 9,00 €

Gu­ten Tag, Herr Ja­co­bi! Kos­tüm­füh­rung rund um die St. An­t­o­ny-Hüt­te

LVR-In­dus­trie­mu­se­um St. An­t­o­ny-Hüt­te in Ober­hau­sen

weiterlesen
Hanse Theater Niederrhein, © TWGF Emmerich am Rhein
ab 409,00 €

Die Macht des Mit­tel­al­ters

Nie­der­rhein Tou­ris­mus GmbH

weiterlesen