©
Luftaufnahme der NRW Radtour 2016, © NRW Radtour/ Klotzbücher

NRW-Rad­tour 2019


Die Re­gi­on Teu­to­bur­ger Wald mit dem Fahr­rad er­kun­den

|Ju­li | Die NRW-Rad­tour führt im Som­mer auf ei­ner Stre­cke von ins­ge­samt rund 210 Ki­lo­me­tern von Rhe­da-Wie­den­brück über Dell­brück, Pa­der­born, Det­mold und Bie­le­feld bis nach Her­ford und Bad Sal­zu­flen wie­der zu­rück an den Start­punkt Rhe­da-Wie­den­brück.

Vom Fahrradsattel aus den Teutoburger Wald erkunden: Vom 18. bis 21. Juli 2019 findet die 11. NRW-Radtour statt und führt auf insgesamt rund 210 Kilometern von Rheda-Wiedenbrück über Dellbrück, Paderborn, Detmold und Bielefeld bis nach Herford und Bad Salzuflen und wieder zurück nach Rheda-Wiedenbrück.  

Die Streckenführung im Detail: Am ersten Tag geht es 45 Kilometer von Rheda-Wiedenbrück nach Paderborn, Pause ist auf dem Kirchplatz in Delbrück. Die zweite Etappe startet in Paderborn und geht auf 65 Kilometern bis nach Bielefeld. Zwischendurch gibt es zwei Pausen: Auf dem Marktplatz in Detmold und in Leopoldshöhe. Etappe drei ist 55 Kilometer lang und eine Rundtour. Start ist in Bielefeld, über Herford und Bad Salzuflen wieder zurück nach Bielefeld. Am letzten Tag geht es dann auf 45 Kilometern über Hasewinkel und das Kloster Marienfeld wieder zurück nach Rheda-Wiedenbrück. Hier endet die Tour im Park Flora Westfalica.

Höhepunkt und Abschluss jeder Etappe ist das WDR4 Sommer Open Air mit einem großen Bühnenprogramm.

Tagesgäste können auch Einzeletappen zwischen 45 und 65 Kilometer oder Teilstücke davon ab ausgewiesenen Pausenorten fahren. Die Teilnahmegebühr für eine Etappe beträgt 30,00 Euro, die komplette Viertages-Tour einschließlich Übernachtungen, Frühstück und weiteren Leistungen kostet zwischen 155,00 und 345,00 Euro. Anmeldungen sind ab 1. Juni 2019 bei allen Westlotto-Annahmestellen oder im Netz möglich. Für Rückfragen steht zudem das NRW-Radtour-Telefon unter 0180/500 15 95 (14 Cent pro Minute, max. 42 Cent pro Minute aus Mobilfunknetzen).

Nächster Termin:
18. - 21.07.2019

www.nrw-radtour.de

 

Impressionen & Videos


Die NRW-Rad­tour in Bil­dern

Ziel NRW Radtour 2016, © NRW Radtour/ Klotzbücher
Luftaufnahme der NRW Radtour 2016, © NRW Radtour/ Klotzbücher
Fahrräder NRW Radtour 2016, © NRW Radtour/ Klotzbücher
Konzert während der NRW Radtour 2016, © NRW Radtour/ Klotzbücher
Die Rheinfront bei Königswinter ist besonders schön anzuschauen. Oben sieht man den Drachenfels mit Ruine und Schloss Drachenburg, © VVS Archiv

NRW Rad­tour: Von den Ex­tern­stei­nen bis nach Xan­ten

Früh­lings­er­wa­chen in NRW

Wisent Welt Bad Berleburg , © Tourismus NRW e.V.
©

Wil­des NRW

Tiger und Turtle Ruhrgebiet, © Ruhr Tourismus  Jochen Schlutius
©

Dein NRW News­let­ter

Stembergs Rezept Carpaccio vom Kalbstafelspitz, © Marcus Scheuermann
©

Früh­lings­re­zep­te

Die Flamingos am Zwillbrocker Venn teilen sich ihren Lebensraum mit Kolonien von Lachmöwen, © Biologische Station Zwillbrock e. V.
©

Na­tur-Tou­ren

Biggeblick Skywalk, der Ausblick am Tag, © Sauerland-Radwelt e. V., Dennis Stratmann
©

Aus­sichts­punk­te und Sky­walks

Bauwagen in Mülheim an der Ruhr, © Tourismus NRW e.V.
©

Au­ßer­ge­wöhn­lich Cam­pen