©
Zeche Zollverein, © Sabrina Schmidt

#urbanana- Top 5


Meine Lieblingsorte in #urbanana

Leider ist meine Zeit bei #urbanana nun vorbei. Aber ich würde nicht gehen ohne mich vernünftig zu verabschieden und zwar mit meiner Top 5 von #urbanana und Umgebung.

Meine wunderbare Zeit bei #urbanana neigt sich leider dem Ende zu. Ich wollte jedoch nicht ohne einen richtigen Abschied und eine Top-Five-Liste meiner Lieblingsorte in #urbanana und Umgebung gehen.

1 Flohmärkte

Ja, den Plural hast Du richtig erkannt. Ich liebe Flohmärkte und nur einen zu nennen wäre schon fast kriminell, da es so viele wahnsinnig gute gibt. Die internationalen Gäste unter euch werden mir wohl zustimmen, dass Flohmärkte in anderen Ländern ganz besondere Orte zu erkunden sind, da man all die Dinge findet, die es nur in dem Land gibt, das Du besuchst – und das zu einem knaller Preis!

Mein Lieblingsflohmarkt, der regelmäßig stattfindet, ist der Großmarkt in Düsseldorf. Hier findest Du jede Menge Antiquitäten wie Grammophone und Metallschilder und den üblichen Krimskrams zu vernünftigen Preisen.

Auf Rang 2 platziere ich den P1 Flohmarkt auf dem Parkplatz des Messegeländes. Hier gibt es eine riesen Auswahl an Streetfood und unglaublich viele Gänge durch die di bummeln kannst, um nach Deinem persönlichen Schatz zu suchen.

Jeden Samstag mache ich meine obligatorische Stippvisite beim Aachener Platz, wo ich frische Blumen aus den Niederlanden und gelegentlich mal einen Churro kaufe. In der Kombination mit Live Jazz Musik in der Antikhalle ist das ein wunderbarer Start ins Wochenende.

In den Sommermonaten gefallen mir die Hofflohmärkte besonders gut, da man so die Locals kennenlernt und neben den offensichtlichen Schätzen, die geboten werden, auch die wunderschönen versteckten Hinterhöfe der Stadt zu Gesicht bekommt.

2 Picknick

Im Sommer gehe ich gern zum Paradiesstrand in Düsseldorf. Mittlerweile ist das zwar kein Geheimtipp mehr, aber immer noch ein wunderbarer Ort um mit Freunden bei einem Picnic zu entspannen und die Füße im kühlen Rheinwasser zu erfrischen. Sei nur bitte vorsichtig und geh nicht schwimmen, da die Strömungen im Rhein äußerst stark und lebensgefährlich sind.

Der Japanische Garten war ein Geschenk der Japaner als an die Düsseldorfer als Zeichen besonderer Verbundenheit und ist ein wunderschöner Ort für ein Picknick oder auch nur zum Entspannen oder sich in einem guten Buch zu verlieren.

Der Rheinboulevard in Köln bietet einen spektakulären Blick auf die Kölner Altstadt und den Rhein. Schnapp dir ein Wegbier beim Büdchen und relaxe mit deinen Freunden.

3 Spaziergänge 

Der Frühling ist endlich da und somit die beste Saison für einen ausgiebigen Spaziergang entlang der Ruhr Auen in Mülheim an der Ruhr. Endlose Wege führen entlang der Ruhr, geschmückt mit Narzissen am Ufer, der perfekte Ort um die Seele baumeln zu lassen.

Die Rheinuferpromenade ist immer eine gute Idee für einen Spaziergang, da hier immer was los ist. Beginn Deinen Trip am Medienhafen und lauf zur Tonhalle, über die Theodor-Heuss-Brücke und zurück zur Altstadt über die Oberkasseler Brücke. Auf deinem Weg kommst du an vielen Sehenswürdigkeiten, wie den Gehry Gebäuden, dem Rheinturm, KIT vielleicht an der Büchermeile bei den Kassematten und an ein paar Skatern oder einer Herde Schafe vorbei. Zwischendurch kannst Du dabei auch mal Pause machen, den Schiffen hinterhersehen, etwas essen und trinken oder selbst eine Bootstour machen.

Das Neanderthal eignet sich besonders gut zum Wandern für alle Schwierigkeitsgrade. Diese geschichtsträchtige Gegend ist nicht nur eine lehrreiche Sehenswürdigkeit, die unbedingt besucht werden sollte, sondern auch ein Wanderparadies für Jedermann durch Wälder und breite Felder, vorbei an Bisons und Wisents.

Viele Halden im Ruhrgebiet wurden neu designed und in kreative, instagrammable Orte umgewandelt, die unbedingt besucht werden sollten. Eine meiner absoluten Favoriten ist de Tiger and Turtle Magic Mountain, welcher eine unglaublich beeindruckendes Motiv mit einem industriellen Hintergrund mit dem Erlebnis eine Achterbahn besteigen zu können.

4 Party Hochburgen

Ich bin kein großer Clubgänger, also solltest du vielleicht den Sound of #urbanana für eine umfassende Liste von Locations besuchen. Eine davon ist Odonien. Es ist ein verrückter Ort, der den Workshop des Künstlers mit einer Eventlocation und einem kulturellen Treffpunkt verbindet.

Wenn ich in essen rausgehe, dann auf die  (oder Rüttenscheider Straße). Hier erwarten Dich zahlreiche Bars und Restaurants und gutgelaunte Menschen. Mein Favorit ist hier der Fitzgerald Irish Pub, ein Garant für eine gute Atmosphäre - und es gibt sogar Karaoke!

Die Kurze Straße und die Ratinger Straße in Düsseldorf sind meine bevorzugten Ausgehorte. Hier ist  es weniger touristisch und es gibt viele schöne Bars und Brauereien. Besonders die Brauerei Kürzer ist ein großartiger Ort, um neue Leute kennenzulernen und ein gutes Altbier zu schlürfen.

5 Kurztrip

Detmold erinnert mich immer an meine Kindheit, da wir dort häufig mit der Schule oder am Wochenende mit der Familie hingefahren sind. An einem Wochenende in Detmold und Umgebung darf ein Besuch bei den Externsteinen nicht fehlen. Man kann diese auch beklettern! Du findest sie im Teutoburger Wald, in dem es zahlreiche Wege für einen ausgedehnten Spaziergang oder eine längere Wanderung gibt. Nicht weit davon steht das Hermannsdenkmal, auf welches man ebenfalls hochsteigen sollte und mit einem spektakulären Blick über den Teutoburger Wald belohnt wird. Nach einem Bummel durch die alte Stadt Detmold mit kleinen Gassen aus Kopfsteinpflaster und Fachwerkhäusern geht es dann mit Hausschuhen durch das Detmolder Schloss. Im Anschluss solte ein Ausflug zum Freilichtmuseum nicht fehlen, in dem man zurück in das Jahr 1550 reist.

 

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Hermannsdenkmal, © Sabrina Schmidt
Rheinuferpromenade, © Sabrina Schmidt
Neanderthal Wisente, © Sabrina Schmidt
Ruhr Auen, © Sabrina Schmidt
Externsteine Teutoburger Wald, © Sabrina Schmidt
Externsteine, © Sabrina Schmidt
Paradiesstrand, © Sabrina Schmidt
Zeche Zollverein, © Sabrina Schmidt
Tiger & Turtle Magic Mountain, © Sabrina Schmidt
Düsseldorf Skyline, © Sabrina Schmidt

Weitere Blogposts von Sabrina

Winterlandschaft am Rothaarsteig, © ROTHAARSTEIGverein, Klaus-Peter Kappest
©

#urbanana Winteralphabet

Zeche Zollverein, © Sabrina Schmidt
©

#urbanana- Top 5