©
360 Grad Panoramen in der Essener Lichtburg, © Reality Zoom, Ian Siepmann

Licht­burg


1928 im Stil der Neu­en Sach­lich­keit er­baut

Die Licht­burg in Es­sen ist ei­nes der schöns­ten Film­thea­ter in Deutsch­land mit ein­zig­ar­ti­ger Ar­chi­tek­tur. Sie wur­de im Jahr 1928 im Stil der Neu­en Sach­lich­keit er­baut.

Mit ins­ge­samt 1250 Sitz­plät­zen ist die Licht­burg in Es­sen nicht nur Deutsch­lands größ­ter Ki­no­pa­last, son­dern auch ei­nes der schöns­ten Film­thea­ter des Lan­des. Sie wur­de 1928 im Stil der Neu­en Sach­lich­keit er­baut und 1943 schwer be­schä­digt. Die Fas­sa­de blieb je­doch er­hal­ten. Nach Kriegs­en­de wur­de sie 1950 im Stil der Zeit neu ge­stal­tet und wie­der­er­öff­net. 

Die ein­zig­ar­ti­ge Ar­chi­tek­tur, ei­ne ganz be­son­de­re At­mo­sphä­re und die lie­be­vol­le Aus­wahl an Fil­men sor­gen für ein ganz be­son­de­res Ki­no­er­leb­nis.  
www.film­spie­gel-es­sen.de

 

Hier geht es zu den High­lights rund ums Bau­haus-Ju­bi­lä­um in Es­sen.

Karte von NRW

Kul­tur-High­lights in der Um­ge­bung

Das Unesco-Welterbe Zeche Zollverein in der Dämmerung, © Jochen Tack / Stiftung Zollverein
©

Ze­che Zoll­ver­ein

Erlebnispfad Kokerei Hansa, © Foto Vollmer
©

Ko­ke­rei Han­sa

Hochofen der Henrichshütte Hattingen, © LWL-Industriemuseum / Annette Hudemann
©

LWL-In­dus­trie­mu­se­um Hen­richs­hüt­te Hat­tin­gen

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund, © Ruhr Tourismus, Jochen Schlutius
©

Ze­che Zol­lern