©
Joghurt Törtchen, © das.naschwerk Wellenreiter.TV

Leich­te Jo­ghurt-Tört­chen


Som­mer­re­zept des Ge­nuss-Bot­schaf­ters Mar­kus Pod­zimek

Un­ser Ge­nuss-Bot­schaf­ter für die Re­gi­on Sie­ger­land-Witt­gen­stein emp­fiehlt er­fri­schen­de Jo­ghurt-Tört­chen für hei­ße Som­mer­ta­ge.

Mandelbisquit

Zutaten:

  • 160 g Vollei
  • 125 g Puderzucker
  • 125 g fein geriebene Mandeln (Mandelgrieß)
  • 100 g Eiklar
  •   20 g Zucker
  •   30 g Weizenmehl
  •   25 g Butter
  •    50g Pistazien
  •    50g fein gehobelte Mandeln
     

Zubereitung:

Vollei, Puderzucker und den Mandelgrieß in der Küchenmaschine aufschlagen. Parallel Eiklar und Zucker aufschlagen und vorsichtig beide Massen zusammenrühren. Dann das Mehl untermelieren und zum Schluss die heiße Butter unterziehen. Die Masse ca. 5-6 mm dick gleichmäßig auf Backpapier aufstreichen und mit gehackten Pistazien und fein gehobelten Mandeln betreuen. Sofort bei 180°C hell backen.

Wichtig ist, dass die Masse nicht zu dunkel gebacken wird, da sie dann nicht mehr flexibel ist. Sollte dies dennoch mal passieren, kann man die fertige Bisquitkapsel mit Wasser besprühen, dann sollte sie wieder flexibel werden.

Die Bisquitkapsel in 4cm breite Streifen schneiden und seitlich mit den Pistazien und Mandeln nach außen in die Form legen, so das sich ein schöner geschlossener Rand ergibt. Aus dem Resten einen Boden für die Törtchen ausstechen und einlegen.

Tipp: Damit die Törtchen besser aus der Form gehen, den Rand der Form mit Wasser besprühen und mit Kristallzucker bestreuen. Alternativ kann man auch eine dünne Kunstofffolie einlegen.

 

Joghurtsahne
 

Zutaten:

  • 300 g Joghurt 3,5%
  •   65 g Zucker
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 8  Blatt Gelatine
  • 300 g Schlagsahne


Zubereitung:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.  Joghurt, Gelatine, Zucker und Zitrone im Topf erwärmen und abkühlen lassen. Die Temperatur sollte 25°C betragen. Sahne aufschlagen  und unter die Joghurtmasse ziehen. Dann die Joghurtsahne in die vorbereiteten Törtchenformen füllen und für ca. 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Garnierung

Die Törtchen werden aus der Form genommen und mit frischen Früchten nach Belieben belegt. Zum Fixieren der Früchte einfach klaren Tortenguss verwenden.


Das Rezept ist für ca.10-12 Stück bei einer Ringgröße von ca. 7x4cm.
 

Markus Podzimek ist Genuss-Botschafter für die Region Siegerland-Wittgenstein. In unserem Interview berichtet er, warum er gerne Genuss-Botschafter für Nordrhein-Westfalen ist.

 

 

Impressionen & Videos


Pod­zimeks Jo­ghurt-Tört­chen in Bil­dern

Joghurt Törtchen mit Podzimek, © das.naschwerk Wellenreiter.TV
Joghurt Törtchen, © das.naschwerk Wellenreiter.TV
Podzimek, © dasnaschwerk., Markus Podzimek

Den Ge­nuss in der Re­gi­on Sie­gen-Witt­gen­stein ent­de­cken


Prä­sen­tiert vom Ge­nuss-Bot­schaf­ter Mar­kus Pod­zimek, Be­sit­zer und Chef-Pa­tis­sier in "das.nasch­werk".

weiterlesen