©
Arnsberger Wald im Herbst, Sauerland, © Tourismus NRW e.V.

Kurztipps für Kurztrips


Fünf für Oktober

Im Oktober feiern wir den Herbst in NRW mit all seinen Facetten: Auf den schönsten  Wanderungen kannst Du durch goldene Wälder und über mit Raureif bedeckte Wiesen spazieren und an Halloween warten gruselige Gestalten an dunklen Orten auf Dich. Oder wie wäre es mit einer Übernachtung an einem einzigartigen Ort? In einem ehemaligen Stellwerk am Ringelsteiner Wald kommen Eisenbahnromantiker und Naturliebhaber gleichermaßen auf ihre Kosten: Von hier aus führen Wanderrouten und Radwege direkt in die Natur.

©
Nideggen-Schmidt - Eifelblick Schöne Aussicht bei Nacht, © Tourismus NRW e.V.

Top-Tipps für den Herbst


Tipp 1

Ein Besuch bei Fledermäusen, den Hirschen bei der Brunft lauschen oder mit einem Astronomen die Sterne beobachten – auch nachts kannst Du im Oktober spannende Abenteuer erleben. Die Nachtlichter Nordeifel bieten ganz unterschiedliche Veranstaltungen für Nachtschwärmer an. Diese und weitere Ideen für Urlaube und Tagestouren im Herbst findest Du in unseren sieben Top-Tipps.

©
Sauerland, Winterberg-Niedersfeld, Goldener Pfad, © Tourismus NRW e.V.

Herbstliche Wandertouren


Tipp 2

Im Herbst ist es in der Natur doch am schönsten: Wenn sich die Blätter gelb, rot und braun färben, die einfallenden Sonnenstrahlen das Gesicht wärmen und die Luft frisch und klar ist. Wir haben die schönsten Wanderwege für die goldene Jahreszeit für Dich zusammengestellt, darunter sind Neuheiten, Klassiker und Wege, die besonders gut zum Herbst passen – wie etwa die Waldfruchttour oder die Pilzexkursion.

©
Aussicht vom Schloss Drachenburg in Königswinter auf den Rhein mit Sonnenlicht, © Tourismus NRW e.V.

Regionale Urlaubstipps


Tipp 3

Dein NRW ist so vielfältig: Klick Dich durch unsere zwölf Regionen und erfahre, wie abwechslungsreich jede einzelne von ihnen ist. Das Sauerland ist ein Paradies für Wanderer, am Niederrhein kannst Du wunderbar Radfahren, das Ruhrgebiet besticht mit seiner einzigartigen Industriekultur und im Münsterland fühlen sich Pferdefreunde besonders wohl. Finde hier die ideale Region für Dich und Deine Urlaubsträume! 

©
Stellwerk Ringelstein, Düren, © Stellwerk Ringelstein

Eisenbahnromantik: Schlafen im ehemaligen Stellwerk


Tipp 4

Die Region am Ringelsteiner Wald bei Düren wird auch als Tor zum Sauerland bezeichnet: Hier führen zahlreiche Wanderwege und Radrouten direkt in die Natur. Und übernachten kannst Du ganz romantisch in einem kleinen, denkmalgeschützten Bahngebäude mit Blick auf historische Bahnschienen und den Ringelsteiner Wald – ideal für Eisenbahnromantiker. Diesen und weitere außergewöhnliche Übernachtungstipps findest Du bei uns!

©
Halloween Horror Fest im Movie Park Germany, © Movie Park Germany

Wo Geister und Hexen ihr Unwesen treiben


Tipp 5

In Deutschlands größtem Grusellabyrinth, auf Burg Satzvey in der Eifel oder im Kölner Zoo – Halloween wird in Deinem NRW an ganz unterschiedlichen Orten gefeiert. Hier findest Du eine Auswahl an Veranstaltungen zur Nacht der Geister, Hexen und Untoten, bei denen Du besonders viel Mut und vor allem Dein gruseligstes Kostüm mitbringen solltest.

Geheimtipps für...

Planetarium Innenaufnahme - angepasst, © Bilder Stadt Bochum Presse- u. Informationsamt  Planetarium
©

Ausflüge bei schlechtem Wetter

Ruhrtalbahn Dampfzug, © Herbede, Roel
©

Brauchtum & Tradition

In NRWs Zoos begegnen Besucher vielen verschiedenen Tieren wie diesen Giraffen, © Depositphotos
©

Tierliebhaber

Rheinradweg NRW, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz
©

Ausflüge am Rhein

Panabora Baumwipfelpfad, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz
©

Kurztipps für Kurztrips

Kleine und große Abenteuer bestehen, © Tourismus NRW e.V.
©

Wanderer

Bahnstation in Köln Ehrenfeld., © Bilderblitz / KölnTourismus GmbH
©

Top 7 Entdeckungen im Großstadtdschungel

Mädchen trifft auf Neanderthaler, © Neanderthaler Museum_H.Neumann
©

Ausgefallene Museen und andere historische Orte

Viele Radwege führen am Wasser vorbei, © Tourismus NRW e.V.
©

Radler

Eifelblick Eugenienstein , © Tourismus NRW e.V.
©

Ausflüge ins Grüne