©
Museumsschiff für Aalfischerei in Monheim am Rhein, © Thomas Lison

Kurztipps für Kurztrips


Fünf für Juni

Du willst wissen, was im Juni in Deinem NRW los ist? Klick Dich durch unsere Kurztipps für Kurztrips und entdecke die fünf Highlights des Monats. Im Landschaftspark Duisburg-Nord etwa treffen sich Sportprofis und Newcomer, um die Ruhr Games zu veranstalten, in Düsseldorf zeigt der Künstler Ai Weiwei Werke zwischen Kunst und Politik und in Köln wird Jaques Offenbachs 200. Geburtstag mit einem großen Festival gefeiert. 

©
Ruhr Games, © Christoph Maderer

Sport-Festival mit Industriekultur


Tipp 1

Kennst Du die Sportart Parkour? Und hast Du schon mal etwas von Calisthenics oder Pumptrack-Fahren gehört? Bei den Ruhr Games vom 20. bis 23. Juni im Landschaftspark Duisburg-Nord kannst Du diese und weitere Trendsportarten testen. Zudem messen sich internationale Top-Athleten, regionale Stars und Newcomer in zahlreichen klassischen und ausgefallenen Sportarten. Gegen Abend starten Partys und Konzerte – als Headliner mit dabei sind Cro und Bosse.

©
Portrait Jaques Offenbach, © formdusche

200 Jahre Jacques Offenbach


Tipp 2

2019 feiert die Musikwelt den Geburtstag des deutsch-französischen Komponisten Jacques Offenbach mit zahlreichen Konzerten und Musik-Picknicks. Zu den Highlights gehört das Jacques Offenbach-Festival „Piff Paff Puff“ vom 9. bis 27. Juni, das mit „La Grande – Duchesse de Gérolstein“ eröffnet wird, einer Offenbach-Operette mit zündenden Melodien, Rhythmus, Witz und Esprit.

©
Laundromat, 2016 (Installation view at Jeffrey Deitch, New York, 2016), © Courtesy: Ai weiwei Studio

Everything is art. Everything is politics.


Tipp 3

„Alles ist Kunst. Alles ist Politik.“ – das ist das Leitmotiv der Werke des 1957 in Beijing geborenen Künstlers, Architekten und Filmregisseurs Ai Weiwei. Die Kunstsammlung NRW zeigt vom 18. Mai bis 1. September 2019 die bisher größte Schau des Künstlers und thematisiert Schlüsselthemen wie die Flüchtlingskrise oder das Spannungsfeld von Individualität und Staat. Dabei wird seine monumentale Arbeit „Life Cycle“ (2018) erstmals in Europa zu sehen sein.

©
Kajüte im Museumsschiff für Aalfischerei in Monheim, © Thomas Lison

Aalfischerei-Museum am Rhein eröffnet


Tipp 4

In Monheim zeigt ein neu eröffnetes Museum, wie das damalige Leben eines Aal-Fischers aussah. An Board eines historischen Aalschokker Fiat Voluntas befindet sich jetzt eine interaktive und multimediale Ausstellung, die die Geschichte der Rheinfischerei und den Alltag auf einem Aalfangboot anschaulich vermittelt – mit original erhaltenen Exponaten und einem Modell zur Erläuterung der Fangvorrichtung.

©
Flachsmarkt auf der Burg Linn in Krefeld, © Stadt Krefeld

Ritter, Gaukler und Komödianten


Tipp 5

Am Pfingstwochenende versammeln sich beim Flachsmarkt rund um die historische Burg Linn in Krefeld Gaukler, Jongleure und Komödianten. Beim Ritterlager messen sich Ritter auf ihren stolzen Pferden im Ringstechen, Lanzenstechen oder Helmschlagen. Kinder können historische Werkzeuge bauen, an Staffeleien malen oder an Drechselbänken kleinere Holzobjekte herstellen.

Geheimtipps für...

Ruhrtalbahn Dampfzug, © Herbede, Roel
©

Brauchtum & Tradition

In NRWs Zoos begegnen Besucher vielen verschiedenen Tieren wie diesen Giraffen, © Depositphotos
©

Tierliebhaber

Rheinradweg NRW, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz
©

Ausflüge am Rhein

Der ganze Panarbora Baumwipfelpfad aus der Vogelperspektive , © Tourismus NRW e.V.
©

Kurztipps für Kurztrips

Kleine und große Abenteuer bestehen, © Tourismus NRW e.V.
©

Wanderer

Bahnstation in Köln Ehrenfeld., © Bilderblitz / KölnTourismus GmbH
©

Top 6 Entdeckungen im Großstadtdschungel

Mädchen trifft auf Neanderthaler, © Neanderthaler Museum_H.Neumann
©

Ausgefallene Museen und andere historische Orte

Viele Radwege führen am Wasser vorbei, © Tourismus NRW e.V.
©

Radler

Eifelblick Eugenienstein , © Tourismus NRW e.V.
©

Ausflüge ins Grüne