©
Konfetti Karneval Köln, © J. Rieger, Köln - Festkomitee Kölner Karneval

Kurz­tipps für Kurz­trips


Fünf für Fe­bru­ar

Welche Highlights bringt der Februar mit sich? Wir haben Dir fünf Empfehlungen für Deinen nächsten Kurzurlaub oder Tagestrip zusammengestellt. Ob Karnevalsjeck, Kunstliebhaber oder Kulinarik-Fan – lass Dich inspirieren von unseren Kurztipps für Kurztrips im Februar in Deinem NRW!

©
Rosenmontagszug Düsseldorf, © Düsseldorf Tourismus GmbH

Küss­chen & Ka­mel­le


Tipp 1

Es ist wieder soweit: Im Februar startet die fünfte Jahreszeit in Deinem NRW! Nicht nur der Kölner Karneval oder die Sitzungen, Bälle und Empfänge in Düsseldorf, Bonn oder Aachen bieten Grund zu feiern, auch in Westfalen geht es bunt zu. Ob Clown, Hippie oder Meerjungfrau – wirf Dich in Dein Kostüm und feiere mit uns die schönste Zeit des Jahres!

©
Planetarium Bochum, © Bilder Stadt Bochum Presse- u. Informationsamt  Planetarium

Aus­flü­ge bei schlech­tem Wet­ter


Tipp 2

Nicht immer verwöhnt der Februar uns mit sonnigem Winterwetter. Oft ist es kalt, nass und windig. Das ist jedoch kein Grund, sich zuhause zu verstecken. Ob ein Besuch im Planetarium oder in einer Höhle oder ein Tauchgang im Gasometer – wir haben Dir zahlreiche Ausflugstipps zusammengestellt, die bei schlechtem Wetter ganz besonders viel Spaß machen.

©
Das Qomo im Rheinturm in Düsseldorf bietet in rund 170 Metern Höhe japanische Küche, leckere Cocktails und einen fantastischen Blick über die Stadt und das Umland., © Jens Schwarck

Au­ßer­ge­wöhn­li­che ku­li­na­ri­sche Er­leb­nis­se


Tipp 3

Die Currywurst ist Kult im Ruhrgebiet. Und hier kannst Du sie auch an ganz besonderen Orten genießen: Etwa im Landschaftspark Duisburg-Nord, zwischen ehemaligen Hochöfen, die abends bunt beleuchtet sind. Wer asiatische Küche  bevorzugt  der kann auf dem Rheinturm über Düsseldorf feinste Sushis genießen. An außergewöhnlichen kulinarischen Erlebnissen fehlt es Dir in Deinem NRW also nicht – schau doch mal in unsere Top-Tipps!

©
K20 Grabbeplatz, © Jens Willebrand, 2011, Kunstsammlung NRW

Pa­blo Pi­cas­so im K20


Tipp 4

Am 15. Februar eröffnet die Kunstsammlung NRW in Düsseldorf die Ausstellung „Pablo Picasso. Kriegsjahre 1939 bis 1945“. Sie zeigt Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen und Zeitdokumente des Künstlers, die während des zweiten Weltkriegs entstanden sind und von den Widersprüchen des Alltags in diesen Zeiten erzählen. Dabei steht nicht immer das Thema Krieg im Vordergrund, es entstanden zahlreiche Stillleben, Porträts und Aktdarstellungen.

©
Soester Winterstrahlen - Leuchtkugeln vor St. Patrokli und St. Petri, © Wirtschaft & Marketing Soest GmbH – Stadt Soest

Soes­ter Licht­kunst-Pfad


Tipp 5

Wie wäre es mit ein bisschen Licht an dunklen Wintertagen? Entlang des Soester Lichtkunst-Pfades findest  Du nach Einbruch der Dunkelheit  leuchtende Skulpturen, etwa ein Schiedsrichterturm, der abends zur Licht-Klang-Installation wird oder ein Glasgewächshaus mit Neonzeichen, das auf einem Floss im Wasser schwimmt. Begib Dich auf einen Spaziergang durch Soest und entdecke hell erleuchtete Kunstobjekte an ganz verschiedenen Orten.

Ge­heim­tipps für...

Rheinradweg NRW, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz
©

Aus­flü­ge am Rhein

Der ganze Panarbora Baumwipfelpfad aus der Vogelperspektive , © Tourismus NRW e.V.
©

Kurz­tipps für Kurz­trips

Eifelblick Eugenienstein , © Tourismus NRW e.V.
©

Aus­flü­ge ins Grü­ne