©
Weihnachtsbaum, © picjumbo.com

Kurztipps für Kurztrips


Die Lieblingsweihnachtsmärkte der Redaktion

Ob ganz romantisch im Schlosshof mitten im Ruhrgebiet, in der Xantener Innenstadt direkt am Dom, im Wald in Velen im Münsterland oder am bezaubernden Schloss Grünewald in Solingen – in dieser Sonderausgabe der Kurztipps für Kurztrips verrät Dir unsere Redaktion, das sind Julie, Tonia, Silke und Hannah, ihre liebsten Weihnachtsmärkte in Deinem NRW.

©
Weihnachtsmarkt Schloss Grünewald in Solingen-Gräfrath, © Jörg Lange

Kunsthandwerk auf Schloss Grünewald


Tipp 1

Um sich auf Weihnachten einzustimmen, besucht Tonia am liebsten den Weihnachtsmarkt auf Schloss Grünewald in Solingen-Gräfrath: „Im Schlosspark ist durch die Beleuchtung mit Fackeln und Feuerkörben einfach eine tolle Stimmung. Kunsthandwerker und Designer bieten wirklich ausgefallene und sehr schöne Dinge an. Sogar das Essen ist besonders – statt Bratwurst und Pommes gibt es mittelalterlich zubereitete Fackelspieße oder Elsässer Flammkuchen.“

©
Weihnachtsmarkt Xanten, © TIX

Durchs bezaubernde Xanten bummeln


Tipp 2

Silke hat es ganz besonders der Weihnachtsmarkt in der Xantener Altstadt angetan: „Xanten hat ja viele hübsche Hingucker, in der Adventszeit stiehlt der weihnachtlich geschmückte Marktplatz aber allen die Schau!  Die schnuckeligen Häuser und der Sankt Viktor Dom am Rande des Platzes bilden eine richtig romantische Kulisse. Und wer länger bleiben möchte, kann in einem historischen Stadttor übernachten.“

©
Nikolausmarkt auf Schloss Hugenpoet, © Schlosshotel Hugenpoet

Nikolausmarkt mit Schloss-Atmosphäre


Tipp 3

Auch Julie mag Weihnachtsmärkte in Schloss-Atmosphäre besonders gerne. Ihr Tipp: Der Nikolausmarkt auf Schloss Hugenpoet in Essen-Kettwig. „Der Nikolausmarkt gefällt mir so gut, weil er in die Kategorie ‚klein, schnuckelig und (noch) weniger bekannt‘ fällt. Leckerer Glühwein, ausgefallene Stände, überall kleine Feuerstellen, besondere Bastelangebote für Kinder und das alles vor der Kulisse dieses hübschen Schlosses. Wir hatten bei unserem Besuch besonders Glück: Es hat so große dicke Schneeflocken vom Himmel geschneit, so dass alles nach kurzer Zeit weiß war und wir sehr beseelt rund ums Schloss spazierten – fast zu kitschig um wahr zu sein.“

©
Landgut Krumme, Velen, © Krumme GmbH & Co. KG

Lichterzauber im Wald


Tipp 4

Hannahs Tipp für einen ganz besonderen Weihnachtsmarktbesuch in Deinem NRW ist der Velener Waldweihnachtsmarkt auf Landgut Krumme im Münsterland: „Zwar war ich selbst noch nicht dort, allerdings steht der Waldweihnachtsmarkt in Velen ganz oben auf meiner Wunschliste der Weihnachtsmärkte, die ich in diesem Jahr unbedingt besuchen möchte. Auf dem Landgut der Familie Krumme werden zahlreiche Tannen und alter Baumbestand mit einer Million Lichter geschmückt, diese gemütliche Atmosphäre stelle ich mir besonders romantisch vor. Dazu gibt es dann einen wärmenden Glühwein und ein paar heiße Maronen – lecker!“

©
Weihnachtsmarkt in Monschau in der Eifel, © Monschau Touristik GmbH

Die schönsten Weihnachtsmärkte in ganz NRW


Tipp 5

Lust auf noch mehr Tipps zu außergewöhnlichen Weihnachtsmärkten in Deinem NRW? Egal, in welcher Region, welcher Stadt, ob auf dem Land, in Burghöfen oder vor Schlössern, mit Eisbahn oder märchenhafter Fachwerkromantik – in unserer Übersicht der Weihnachtsmärkte in Deinem NRW ist garantiert der Richtige für Dich dabei.

Finde hier weitere Weihnachtsmärkte & Tipps


Lass Dich inspirieren!

Aiga Müller, Maître de Chocolatier, © Ralph Sondermann, Tourismus NRW e.V.
©

Schokoladenzeiten