©
Die bekannte Königsallee in Düsseldorf, © Düsseldorf Tourismus GmbH

Kö­nigs­al­lee / "Ber­gi­scher Lö­we"


Mod-Re­vi­val in Düs­sel­dorf

Die lan­ge Kö­nigs­al­lee ist die Pracht­stra­ße in Düs­sel­dorf und sie führt at­mo­sphä­risch ur­ban am Stadt­gra­ben ent­lang. Folgt man die­sem ein gan­ze Stück nach Sü­den zum Graf-Adolf Platz fin­det sich das Denk­mal des Ber­gi­schen Lö­wen. Vom Bild­hau­er Phil­ipp Harth ge­schaf­fen steht es seit den frü­hen 60er Jah­ren an die­ser Stel­le am Stadt­gra­ben. Hier war, vor al­lem in den 80er Jah­ren, der be­vor­zug­te Treff­punkt für die gro­ße Mod-Sze­ne der Stadt. Aus­ge­löst un­ter an­de­rem durch den Film "Qua­dro­pho­nia" von The Who ent­stand ein Mod-Re­vi­val, das den Stil und die Mu­sik der 60er Jah­re auf­griff und als Sub­kul­tur neu be­leb­te. Wäh­rend sich der Ra­tin­ger Hof und die Punk-/New Wa­ve-Sze­ne äs­the­tisch nah der Kunst­aka­de­mie be­weg­te und gleich­zei­tig ei­nen klam­mern­durch­setz­ten, bund­ten Schmud­del­look ze­le­brier­te, fei­er­ten die Mods die eng­li­sche Ar­beits­klas­se, Träu­me des so­zia­len Auf­stiegs und über­führ­ten das in ganz ei­ge­ne mo­di­sche Aus­drucks­wei­sen. Maß­ge­schnei­der­te An­zü­ge, Mo­tor­rol­ler und ein Par­ka wur­den zu In­si­gni­en der Sze­ne. Al­len vor­an The Jam mit Paul Wel­ler wur­den die mu­si­ka­li­schen Ido­le der zwei­ten Mod-Wel­le, aber auch Soul, Nort­hern Soul, Beat und Acid Jazz fan­den ih­ren Klang im Mod-Re­vi­val. Ne­ben Ham­burg wur­de Düs­sel­dorf zur deut­schen Mod-Hoch­burg. Bands wie „Die Pro­fis“ und „Stun­de X“ ihr Aus­hän­ge­schild. Und letzt­lich mach­te auch die­se Span­nung zwi­schen der Ra­tin­ger Hof-Sze­ne und den Mods die Stadt in den 80er Jah­ren pop­mu­si­ka­lisch so fas­zi­nie­rend. Ein tol­les Por­trät die­ser Sze­ne lie­fert das Buch: Dreik­nopf und Do­sen­bier: File Un­der: Sub­cul­tu­re, MOD, GTS von An­d­rey Ni­ko­lai.

Wei­te­re In­for­ma­ti­on
Ber­gi­scher Lö­we
Graf-Adolf-Platz, 40213 Düs­sel­dorf

 

Al­le Düs­sel­dor­fer Pop­spots

Der ehemalige Unique Club, © Andreas Schiko
©

EX-Uni­que Club

Das Em Pöötzke in Düsseldorf, © Tourismus NRW e.V.
©

Em Pöötz­ke

Auftritt des Künstlers Gigi Masin in 2016, © Markus Luigs
©

Kunst­aka­de­mie

Eingang mit Flair: Museum Kunstpalast, © Düsseldorf Tourismus GmbH
©

Eh­ren­hof

Die "Bühne" des AK47, © Markus Luigs
©

AK47

Die Flinger Straße in der Düsseldorfer Altstadt, © Düsseldorf Tourismus GmbH
©

Wolf­gang Riech­mann/Tat­ort Flin­ger Str.