©
Jahrhunderthalle, © Tourismus NRW e.V.

Jahr­hun­dert­hal­le


Tem­pel der Hoch­kul­tur

Eine Jahrhunderthalle kann nur in einem Stadtteil stehen: Stahlhausen. So rüstig wie ihr Name ist die Halle keineswegs, eher elastisch in der Art und Weise, wie sie Konzerte und Veranstaltungen Aura verleiht. Sie ist natürlich teil der Industriekultur, dazu Austragungsort der Ruhrtriennale und damit Spielwiese für  spektakuläre Neuinszenierungen von Opern (Die Soldaten, Das Rheingold) aber auch für Messen oder Rock-, Pop- und Klassik-Konzerte. Sie ist damit ein Tempel der Hochkultur und gleichzeitig Ort für große Musikereignisse aller Genres. Auch die 1LIVE-Krone hat hier schon stattgefunden.

Weitere Informationen
An der Jahrhunderthalle 1, 44793 Bochum
 

Al­le Pop­spots im Ruhr­ge­biet

FZW crowd, © FZW
©

FZW

Der Plattenladen Idiot Records, © Tourismus NRW e.V.
©

Idi­ots Re­cor­ds

Das Zum Hübi, © Jule Körber
©

Zum Hü­bi

Der Schallplattenladen Onkel Stereo in Duisburg, © Ole Löding
©

On­kel Ste­reo

No Reality, © Marlene Bar
©

Mar­le­ne Bar

Blick auf das Bermuda3Eck, © Tourismus NRW e.V.
©

Ber­mu­da3Eck

Rekorder Front, © Tourismus NRW e.V.
©

Re­kor­der

Disco Madison, © Tourismus NRW e.V.
©

EX-Dis­co „Ma­di­son“

Der Eingang zur Lichtburg, © Jule Körber
©

Licht­burg

Das Don't Panic am Viehofer Platz, © Jule Körber
©

Vie­ho­fer Platz

Konzert Duisburg Landschaftspark, © RTG Hoffmann
©

Zum An­ker

Westfalenhalle, © Tourismus NRW e.V.
©

West­fa­len­hal­len Dort­mund

Blick auf das Bermuda3Eck, © Tourismus NRW e.V.
©

Ber­mu­da3Eck Haupt­platz