©
Wasserfall in den Carolus Thermen in Bad Aachen., © Carolus Thermen Bad Aachen

Fünf für Februar


Kurztipps für Kurztrips

Neue Kunst, wohltuende Wellnessangebote, urbane Bananen, Küsschen und Kamelle: Begib Dich auf eine abwechslungsreiche Reise durch NRW im Februar.

1 Entdecke #urbanana

Pack Deinen Rucksack und mach Dich auf den Weg, um den Großstadtdschungel von #urbanana zu durchkämmen und die Städte in NRW ganz neu zu entdecken. Dabei kannst Du in das Nachtleben der 20er Jahre eintauchen, absichtlich in Deiner Lieblingsstadt verloren gehen oder kulinarisch-kulturell durch die Regionen ziehen - lass Dich inspirieren von individuellen Erlebnissen abseits des Mainstreams in Köln, Düsseldorf und dem Ruhrgebiet.

2 Neue Bilder und böse Blicke

Das Jahr 2017 startet mit herausragender Kultur in NRW. Das Museum Ludwig feiert am 9. Februar den 85. Geburtstag von Gerhard Richter mit der Eröffnung der Ausstellung „Gerhard Richter: Neue Bilder“. Zwei Tage später zeigt die Kunstsammlung NRW Werke von Otto Dix aus seiner intensiven Zeit in Düsseldorf. Die Ausstellung „Otto Dix – Der Böse Blick“ widmet sich dieser künstlerisch und menschlich besonders prägenden Phase des Künstlers.

3 Küsschen, Kamelle, kaputte Krawatten

Dass als die Wiege des Karnevals nicht Köln oder Düsseldorf, sondern das kleine Städtchen Kleve am Niederrhein gilt, wissen wohl die Wenigsten. 1381 wurde hier die erste Narrengesellschaft, die „geselscap van den gecken“, gegründet. Doch nicht nur das Rheinland steht an Karneval kopf, auch in Westfalen fliegen Kamelle. In Beverungen verläuft ein grenzüberschreitender Karnevalsumzug sogar bis auf die niedersächsische Seite der Weser.

4 Ausflüge in den Schnee

Auf Skiern die Pisten runterfahren, mit dem Snowboard waghalsige Stunts üben oder auf dem Schlitten den Hang hinab rodeln – in NRW gibt es zahlreiche Gebiete, in denen Wintersport-Fans und Schneeliebhaber auf ihre Kosten kommen. Wer lieber den Profis zuschaut, kann Weltcups im Bob, Snowboard oder Rodeln live miterleben.

5 Körper und Seele in Einklang bringen

In der finnischen Blocksauna entspannen, sich im warmen Thermalwasser treiben lassen oder am Kamin in der Ruhelounge ein Buch lesen – Thermen und Bäder bringen dem Körper gerade im Winter Kraft und Energie. Ob Solebecken, Moorheilbad oder indonesisches Inselparadies - die Thermen in NRW schenken Dir wohlige Momente in der kalten Jahreszeit.

unbedingt weitersagen

Entdecke unseren aktuellen Reiseangebote


Lass Dich inspirieren!

Geheimtipps für...

Planetarium Innenaufnahme - angepasst, © Bilder Stadt Bochum Presse- u. Informationsamt  Planetarium
©

schlechtes Wetter

Ruhrtalbahn Dampfzug, © Herbede, Roel
©

Zeitreisende

Drachenfels und Schloss Drachenburg im Rhein-Sieg-Kreis, © Rheinsteig-Büro
©

Ausflüge am Rhein

In NRWs Zoos begegnen Besucher vielen verschiedenen Tieren wie diesen Giraffen, © Depositphotos
©

Tierliebhaber

Aussicht auf den Elisabeth-Treskow-Platz, © Oliver Franke / Tourismus NRW e.V.
©

Stadtentdecker

Panabora Baumwipfelpfad, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz
©

Kurzurlauber

Ansicht auf den Leinewebermarkt in Bielefeld., © Bielefeld Marketing
©

Umsonst und draußen

Kleine und große Abenteuer bestehen, © Tourismus NRW e.V.
©

Wanderer

Bahnstation in Köln Ehrenfeld., © Bilderblitz / KölnTourismus GmbH
©

Top 7 Entdeckungen im Großstadtdschungel

Mädchen trifft auf Neanderthaler, © Neanderthaler Museum_H.Neumann
©

Ausgefallene Museen und andere historische Orte

Viele Radwege führen am Wasser vorbei, © Tourismus NRW e.V.
©

Radler

Die Parks und Gärten in NRW laden zu Ausflügen ins Grüne ein, © ccvision
©

Naturfans