©
Carpaccio vom gekochten Kalbstafelspitz, Walter und Sascha Stemberg, © augenstoff by Marcus Scheuermann

Früh­lings­re­zep­te


Re­zep­t­ide­en zum Früh­lings­er­wa­chen

Es ist so weit: In der Luft liegt ein leich­ter Blü­ten­durft, die Vö­gel zwit­schern, Obst und Ge­mü­se lan­den frisch vom Feld in der hei­mi­schen Kü­che und ver­zau­bern die Ge­schmacks­knos­pen mit neu­er Fri­sche und ku­li­na­ri­schen Ge­nüs­sen. Hier fin­dest Du neue In­spi­ra­ti­on für Dei­ne Früh­lings­kü­che.

Sal­tim­boc­ca vom Spar­gel

Der ita­lie­ni­sche Klas­si­ker neu auf­ge­setzt mit dem „wei­ßen Gold“ vom Nie­der­rhein: Sal­tim­boc­ca vom Spar­gel nach dem Re­zept von Ull­rich Lang­hoff zau­bert den Früh­ling auf den Tel­ler.

weiterlesen

Os­ter­zopf

Ge­nuss-Bot­schaf­ter und Pa­tis­sier Mar­kus Pod­zimek prä­sen­tiert sei­ne Re­zep­tur für ei­nen ge­lun­ge­nen Os­ter­zopf – ein Klas­si­ker, der nicht nur zu Os­tern auf je­de Früh­stücks­ta­fel ge­hört.

weiterlesen

Bier­ti­ra­misú

Für al­le, die auch beim Des­sert nicht auf Bier ver­zich­ten wol­len, lohnt sich das Nach­ko­chen der au­ßer­ge­wöhn­li­chen Bier-Des­sert-Kom­bi­na­ti­on von Bier-Bot­schaf­ter Mat­thi­as Kliemt.

Rezept Biertiramisú

Gar­ne­len nach Schna­bu­le­um Art

Un­se­re Ge­nuss-Bot­schaf­te­rin für die Re­gi­on Ei­fel und Aa­chen emp­fiehlt für war­me Früh­lings­ta­ge ein wah­res Tra­di­ti­ons­re­zept: Gar­ne­len nach Art des Schna­bu­le­um Re­stau­rants. Nach­ko­chen lohnt sich.

weiterlesen

Un­se­re pas­sen­den Ge­nuss­an­ge­bo­te


Lass Dich in­spi­rie­ren:

Weitere Elemente laden