Alle Popspots im Ruhrgebiet

Turbinenhalle, © Tourismus NRW e.V.
©

Turbinenhalle

Das Grammatikoff in Duisburg, © Jule Körber
©

Grammatikoff

Club Bahnhof Ehrenfeld, © Ole Löding
©

Isenbergplatz

Anyway Front, © Sabrina Schmidt
©

Anyway

Matrix Crowd, © Matrix
©

AZ Mülheim

Pappschachtel, © Tourismus NRW e.V.
©

(Ehemalige) Pappschachtel

FZW crowd, © FZW
©

Kultopia

Die Schallplatte in Duisburg, © Jule Körber
©

Die Schallplatte

Das Don't Panic am Viehofer Platz, © Jule Körber
©

Viehofer Platz

Rott5Theater, © Tourismus NRW e.V.
©

Rott5Theater

Sissikingkong Front, © Tourismus NRW e.V.
©

sissikingkong

Das Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen, © Jule Körber
©

Musiktheater im Revier

©
Djäzz Flyer, © Djäzz

djäzz


70er Jahre Disco mit 60er Jahre Sofas

Genauso muss ein Club sein. Von außen kaum als ein solcher erkennbar, so dass die meisten Neuankömmlinge erst einmal an der unscheinbaren Eingangstür vorbeigehen. Drinnen im Keller aber ein Retro-Paradies, das wie eine 70er Jahre Disco mit 60er Jahre Sofas und Lämpchen ausschaut. Exzellente Jazzkonzerte in kleinem Rahmen lassen sich hier erleben, aber nicht nur. Auch fragile Singersongwriter schauen vorbei. Es gibt Filmvorführungen und weirde Elektronik. Auch das Partyprogramm ist immer einen Blick wert. Zwischen Retro-Gaming-Elektro, 60's Groove und bassigen Sommerhits ist immer eine Überraschung zu finden.

Weitere Informationen
Börsenstraße 11, 47051 Duisburg

www.djaezz.de