©
Chili con Kürbis, © Miss Gliss

Chili con Kürbis

Das ideale Rezept für kalte Herbsttage

©
Zutaten für Chili con Kürbis, © Miss Gliss

Zutaten

Für vier Personen

  • 1 Hokkaido-Kürbis (ca. 750g)
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 100 g Lauch
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • Schmand
  • Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Chili
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß
  • 450 ml Wasser
  • Pumpernickel
  • Optional: Eine kleine Dose Kidneybohnen

Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch und Chili würfeln. Den Lauch schneiden. Kürbis entkernen und aushöhlen, dann würfeln. Öl erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Lauch und Chili dazu geben. Salzen und pfeffern. Paprikapulver, Tomatenmark, gehackte Tomaten und Wasser dazu geben. Optional eine Dose Kidneybohnen. Dann den Kürbis dazu geben und ca. 25 Minuten schmoren lassen. Den Pumpernickel zerbröseln und anbraten. Mit Schmand und Pumpernickel-Crunch dekorieren.

  • ©
    Chili con Kürbis, © Miss Gliss
  • ©
    Chili con Kürbis, © Miss Gliss
  • ©
    Zutaten für Chili con Kürbis, © Miss Gliss
  • ©
    Chili con Kürbis, © Miss Gliss

Rezept Chili con Kürbis

Video zum Nachkochen

Lust auf weitere Videorezepte?

Arme Ritter, © Miss Gliss
©

Arme Ritter

Rheinische Muzen, © Tourismus NRW e.V. / Miss Gliss
©

Rheinische Muzen

Westfälischer Pfefferpotthast, © Tourismus NRW e.V. / Miss Gliss
©

Westfälischer Pfefferpotthast

Lippischer Pickert mit Erdbeeren, Schmand und Rübenkraut., © Tourismus NRW e.V. / Miss Gliss
©

Lippischer Pickert

Himmel & Ääd, © Tourismus NRW e.V. / Miss Gliss
©

Himmel & Ääd