©
Chili con Kürbis, © Miss Gliss

Chi­li con Kür­bis


Das idea­le Re­zept für kal­te Herbst­ta­ge

©
Zutaten für Chili con Kürbis, © Miss Gliss

Zu­ta­ten


Für vier Per­so­nen

  • 1 Hokkaido-Kürbis (ca. 750g)
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 100 g Lauch
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • Schmand
  • Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Chili
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß
  • 450 ml Wasser
  • Pumpernickel
  • Optional: Eine kleine Dose Kidneybohnen
©
Chili con Kürbis, © Miss Gliss

Zu­be­rei­tung


Zwiebel, Knoblauch und Chili würfeln. Den Lauch schneiden. Kürbis entkernen und aushöhlen, dann würfeln. Öl erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Lauch und Chili dazu geben. Salzen und pfeffern. Paprikapulver, Tomatenmark, gehackte Tomaten und Wasser dazu geben. Optional eine Dose Kidneybohnen. Dann den Kürbis dazu geben und ca. 25 Minuten schmoren lassen. Den Pumpernickel zerbröseln und anbraten. Mit Schmand und Pumpernickel-Crunch dekorieren.