©
Amphietheater, © Tourismus NRW e.V.

Büh­ne des Am­phi­thea­ters im Nord­stern­park


Ei­ne Büh­ne im Ka­nal

Von Chris de Burg über das Rockorchester Ruhrgebiet bis zum RockHard-Festival, vom Programmatik kann beim Programm des Amphtheaters Gelsenkrichen keine Rede sein, trotzdem ist es eine der besten Open-Air-Locations des Ruhrgebiets. Der Weg auf die Bühne führt für die Künstler hier über eine Brücke auf eine Plattform im Kanal. Wer kein Ticket hat, kann auf der gegenüberliegenden Seite des Kanals lauschen und einige Übermütige erzählen sogar davon, dass sie im Kanal schwimmend von Bob Dylan angespielt wurden.

Weitere Informationen
Grothusstraße 201, 45889 Gelsenkirchen

Al­le Pop­spots im Ruhr­ge­biet

DISCover Front, © Tourismus NRW e.V.
©

DIS­Co­ver

Der Plattenladen Idiot Records, © Tourismus NRW e.V.
©

Idi­ots Re­cor­ds

Das Bermuda3Eck bei Tag, © Tourismus NRW e.V.
©

Die Pop-Rou­te Bo­chum

Südrock, © Michael Wrede
©

Süd­rock

Grugahalle Essen, © Rainer Schimm
©

Die Pop-Rou­te Es­sen

Union Brauerei, © Dominik Wesche
©

The View

Matrix Crowd, © Matrix
©

Ex-Tarm Cen­ter

Das Grammatikoff in Duisburg, © Jule Körber
©

Gram­ma­ti­koff

Der Plattenladen Black Plastic von der gegenüberliegenden Strßenseite, © Tourismus NRW e.V.
©

Black Plas­tic

Christuskirche, © Christuskirche
©

Chris­tus­kir­che

Yeah Records Front, © Sabrina Schmidt
©

Yeah Re­cor­ds

Union Brauerei, © Dominik Wesche
©

The View

domicil Dortmund, © Joehawkins
©

do­mi­cil

FZW Dortmund, © funky1opti
©

Dad­dy Blatz­heim

FZW Dortmund, © funky1opti
©

EX-FZW