©
Amphietheater, © Tourismus NRW e.V.

Büh­ne des Am­phi­thea­ters im Nord­stern­park


Ei­ne Büh­ne im Ka­nal

Von Chris de Burg über das Rockorchester Ruhrgebiet bis zum RockHard-Festival, vom Programmatik kann beim Programm des Amphtheaters Gelsenkrichen keine Rede sein, trotzdem ist es eine der besten Open-Air-Locations des Ruhrgebiets. Der Weg auf die Bühne führt für die Künstler hier über eine Brücke auf eine Plattform im Kanal. Wer kein Ticket hat, kann auf der gegenüberliegenden Seite des Kanals lauschen und einige Übermütige erzählen sogar davon, dass sie im Kanal schwimmend von Bob Dylan angespielt wurden.

Weitere Informationen
Grothusstraße 201, 45889 Gelsenkirchen

Al­le Pop­spots im Ruhr­ge­biet

Old Daddy Tie, © Tourismus NRW e.V.
©

EX-Old Dad­dy

Pappschachtel, © Tourismus NRW e.V.
©

(Ehe­ma­li­ge) Papp­schach­tel

Der Schallplattenladen Onkel Stereo in Duisburg, © Ole Löding
©

On­kel Ste­reo

Plakat Music Circus, © Tourismus NRW e.V.
©

(Ex) Mu­sic Cir­cus Ruhr

The Museum Ostwall in the Dortmunder U, © Frank Vinken
©

Dort­mun­der U

Matrix Crowd, © Matrix
©

EX-Pink Pa­lace

Die Schallplatte in Duisburg, © Jule Körber
©

Die Schall­plat­te

Rekorder Sign, © Tourismus NRW e.V.
©

Re­kor­der

Blick auf das Bermuda3Eck, © Tourismus NRW e.V.
©

Ber­mu­da3Eck Haupt­platz

Plakat Music Circus, © Tourismus NRW e.V.
©

Ex Mu­sic Cir­cus Ruhr

Blue Moon, © Tourismus NRW e.V.
©

Ex Blue Moon

Das Don't Panic am Viehofer Platz, © Jule Körber
©

Vie­ho­fer Platz