©
Der Innenhof des Kloster Dalheims, © Tourismus NRW

Bau­haus in Nord­rhein-West­fa­len


Ost­haus, Al­bers & van der Ro­he

Wie in kaum einem anderen Bundesland hatten die Entwicklungen des Bauhaus und seiner Vorbewegungen, Nebenströmungen und Nachfolger so deutlichen Einfluss auf Architektur und Städtebau als in den bevölkerungsreichen und damals expandierenden Städten des Rheinlands und Westfalens. Das „Neue Bauen“ lässt sich hier exemplarisch nachempfinden.

Ob in den Städten des so genannten Bauhaus-Dreiklangs – Essen, Hagen und Krefeld – oder an anderen interessanten Orten dieser weltweit wirkenden Gestaltungsbewegung. NRW lädt zur Entdeckungsreise: Wir sind Bauhausland.