©
Aussicht in die Carolus Therme, © Olaf Rohl

Reisen für Alle in Aachen und der Eifel


Karlstadt und Naturerlebnisse

Entdecke die Flora und Fauna im einzigen Nationalpark in NRW und finde Entspannung in der Karlstadt.

Wilde Natur, Fachwerk-Kulisse und heiße Thermen – die Region Eifel und die Stadt Aachen locken mit Gegensätzen. Während in der westlichste Großstadt NRWs heiße Thermen in den Carolus Thermen sprudeln, in denen schon Kaiser Karl ein Bad genommen hat, gibt es in der Eifel den einzigen Nationalpark NRWs. An einer Bird Watching Station können Besucher die artenreiche Vogelwelt des Nationalparks entdecken und auf einem „Wilden Weg“ gibt es an zehn meist interaktiven Stationen Wissenswertes über Wildnis, Waldentwicklung und die Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen im Nationalpark zu erfahren.

Ob Rothirsche auf einer Aussichtsempore bei Dreiborn beobachten, im Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter einmalige Aussichten auf die Nationalpark- und Talsperrenlandschaft genießen oder in einer historischen Tuchfabrik 100 Jahre alte Maschinen bestaunen – unten stehende Angebote sind nach Reisen für Alle zertifiziert und bieten Ideen für Deinen nächsten Urlaub in NRW.

Weitere Informationen zum Thema Reisen für Alle findest Du auf den Webseiten der Stadt Aachen sowie der Region Eifel und den Carolus Thermen.

www.aachen-tourist.dewww.bad-aachen.de | www.carolus-thermen.de

Karte von NRW

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Aussicht in die Carolus Therme, © Olaf Rohl
Ansicht des Aachener Doms, © Olaf Rohl
Der Rursee in der Eifel, © Hans-Jürgen Sittig
Der Rursee liegt im Nationalpark Eifel, © Nationalpark Eifel - Nationalparkverwaltung
Vater mit Kind auf dem Wilden Weg in der Eifel, © H.-D. Budde, Deutsche Bahn AG
Hoslzsteg auf dem Wilden Weg in der Eifel, © A. Olligschläger, Nationalparkverwaltung Eifel
Familie im Stammtunnel auf dem Wilden Weg in der Eifel, © H.-D. Budde, Deutsche Bahn AG
Die Forscherstation am Wilden Weg in der Eifel, © S. Wilden, Nationalparkverwaltung Eifel
Panorama Blick, © Vogelsang IP-Roman Hövel

Vogelsang IP

Schleiden

Die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang wurde als eine von drei „Ordensburgen“ für den Führungsnachwuchs der NSDAP errichtet. Sie ist eines der größten Bauensembles aus der Zeit des Nationalsozialismus.

weiterlesen

Reiseangebote Eifel & Aachen

Schliessen

Sehenswert Eifel & Aachen

Schliessen
Von unten betrachtet wirkt der Aachener Dom bombastisch, © aachen tourist service e.v.

Aachener Dom

Deutschlands erste Unesco-Welterbestätte

Als erstes deutsches Kulturdenkmal überhaupt wurde der Dom 1978 als Unesco-Welterbestätte ausgezeichnet. Seine Geschichte geht auf Kaiser Karl den Großen zurück.

weiterlesen

Touren Eifel & Aachen

Schliessen
Der Eifelsteig führt von Aachen bis nach Trier, © Archiv Eifel Tourismus

Eifelsteig

Im Nationalpark Eifel wird Wandern zum Naturerlebnis

Naturbelassene Wegen, Stauseen, Tälern und Hochebenen machen den Eifelsteig zu einem Wanderparadies. Auf seiner 300 Kilometer langen Strecke führt er auch durch den Nationalpark Eifel.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Eine Gedenkstätte bietet sich für eine Pause an, © Birgit Engelen

Kupferroute

Goldgelbe Galmeiveilchen blühen auf Erzfeldern

Metallgewinnung und -verarbeitung gehörte in Stolberg bei Aachen lange zum traditionellen Handwerk. Die 16 Kilometer lange Kupferroute führt mitten hinein in vergangene Zeiten.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Der Römerkanal-Wanderweg führt vorbei am Aquädukt Mechernich, © Natalie Glatter, Wandermagazin

Römerkanal-Wanderweg

Auf den Spuren der Römer von der Eifel bis nach Köln

Einst leiteten die Römer ihr frisches Eifel-Wasser über die Trasse bis nach Köln, heute staunen Touristen und Spaziergänger über die antiken Relikte am Römerkanal-Wanderweg.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen
Auf Rangertouren lernen Wanderer viel Wissenswertes über die Natur in der Eifel, © NationalparkEifel

Wildnistrail

Auf Abenteuersuche durch den Nationalpark Eifel

Der Wildnistrail führt Wanderer auf rund 86 Kilometern durch den unberührten Urwald des Nationalparks Eifel – dorthin, wo die Natur sich wieder so ausbreiten darf, wie vor Jahrhunderten.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Am Wasser können Wanderer eine Pause einlegen, © www.ahrtal.de

Ahrsteig

Von der Eifel bis zum Rhein

Mit seinen 90 Kilometern gehört der Ahrsteig in der Eifel zu den eher kurzen Fernwanderwegen. In puncto Abwechslung steht er seinen langen Verwandten jedoch in nichts nach.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Die Vennbahn, ein Bahntrassenradweg, führt auch übers Reichensteiner Viadukt, © vennbahn.eu

Vennbahn

Auf alten Bahntrassen durch drei Länder

Einst wurden auf der Bahntrasse zwischen Aachen und Luxemburg Kohle und Eisenerz transportiert, heute können Radfahrer hier gemütlich und meist steigungsarm die Gegend erkunden.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen
Fahrradtour durch die Weinberge im Ahrtal, © Ahrtal Tourismus Bad Neuenahr Ahrweiler e.V.

Ahr-Radweg

Aktiv zwischen Eifel und Rhein

80 Kilometer schlängelt sich der Ahr-Radweg durch eines der schönsten Weinbaugebiete des Landes und lädt zum sportlich-aktiven Ausflug mit anschließender Einkehr ein.

weiterlesen
nrw-aktiv_radfahren_mg_0779_e_3

Wasserburgen-Route

Radeln zum Adel

Schlösser und Burgen reihen sich an der Wasserburgen-Route im Städtedreieck Aachen, Köln, Bonn aneinander und machen sie zu einem beliebten Ausflugsziel für Radfahrer.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Altes Gebäude, © Dominik Ketz

Eifel-Höhen-Route

Über die Gipfel der Eifel

Die Eifel-Höhen-Route ist eine sportliche Herausforderung, die Radler sich mit Zwischenstopps an Museen, Parks und architektonischen Highlights erleichtern können.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Ausblick entlang der Buntsandsteinroute, © Eifel Tourismus GmbH - P. Jacob

Buntsandsteinroute

Tour durch das verschlungene Rurtal und den Nationalpark Eifel

Der abwechslungsreiche Wanderweg führt über naturnahe Pfade in Begleitung der Rurtalbahn zur kleinsten Stadt NRWs

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Gastronomie Eifel & Aachen

Schliessen
Gemütliche Gaststube des Restaurant Rur-Café, © Jürgen Thiemann

Restaurant "Rur-Café"

Monschau

In Monschau befindet sich eines der historischsten Wirtshäuser in ganz Nordrhein-Westfalen, in dem die Gäste noch vom Chef höchstpersönlich mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt werden.

weiterlesen

Tagungsplaner Eifel & Aachen

Schliessen
seehotel, © Seehotel Maria Laach

Seehotel Maria Laach

Am Laacher See / 56653 Maria Laach

Zimmer
69
Räume
15
Entfernungen in Kilometer

89

2

15

500

90
Konzert, © Eurogress Aachen

Eurogress Aachen

Monheimsallee 48 / 52062 Aachen

Fläche insgesamt (m²)
2.500(m²)
Räume
13
Personen max.
1.700
Entfernungen in Kilometer

254

90

85

75

2