©
Museum Marta Herford on Herford, © Tourismus NRW e.V.

Top-Ausstellungen 2019 /2020


Behrens, Barockmaler und Bergpanorama

Die Museen in NRW bieten eine große Auswahl an spannenden Ausstellungen mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten.

100 Jahre Bauhaus im Westen

Vom Niederrhein bis nach Siegen-Wittgenstein und von Aachen bis ins Münsterland: Die Spuren und Einflüsse der Bauhaus-Bewegung ziehen sich durch ganz NRW. Im Jubiläumsjahr zeigen zahlreiche Ausstellungen an bedeutenden Orten, wie etwa den Mies van der Rohe-Villen in Krefeld, Reformideen und Wirkungen des Bauhauses.

Termine: Das ganze Jahr
www.dein-nrw.de/bauhaus-ausstellungsueberblick
 

Neue Welten – Folkwang Museum, Essen

Im Frühsommer gestaltet das Folkwang-Museum die Präsentation seiner ständigen Sammlung im Sinne der Folkwang-Idee neu. Zum Auftakt gibt es eine dreiteilige Bauhaus-Reihe zu sehen, welche die vielfältigen Verbindungslinien zwischen dem Museum und dem Bauhaus aufzeigt.

Termine:
28. April bis 8. September 2019, Bühnenwelten
www.museum-folkwang.de/bauhaus-am-folkwang-buehnenwelten
20. September bis Dezember 2019, László Moholy-Nagy
www.museum-folkwang.de/bauhaus-am-folkwang-laszlo-moholy-nagy
 

Peter Behrens - Kunst und Technik – LVR-Industriemuseum Peter-Behrens Bau, Oberhausen

Die neu konzipierte Dauerausstellung über den Architekten und Designer Peter Behrens präsentiert eigens nach Originalentwürfen entwickelte Architekturmodelle sowie aktuelle und historische Fotografieren seiner Bauten - das geht von seinem frühen Wohnhaus in Darmstadt bis zur Tabakfabrik in Linz. Das LVR-Industriemuseum in Oberhausen ist übrigens ein von Behrens selbst entworfenes Gebäude.
www.industriemuseum.lvr.de

 

Kunstsammlung NRW zeigt Schlüsselwerke Ai Weiweis

Die enge Verzahnung von politischem Engagement und künstlerischer Arbeit steht im Mittelpunkt einer großen Ausstellung mit Werken des weltbekannten chinesischen Künstlers Ai Weiwei. In den beiden Häusern der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, K20 und K21, sind raumfüllende Installationen und Werke aus den vergangenen zehn Jahren zu sehen.

Termin: bis 1. September 2019
www.kunstsammlung.de

 

Die große Kunstausstellung, Kunstpalast Düsseldorf 

Kunst zum Kaufen gibt’s in Museen eigentlich nicht. Im Kunstpalast Düsseldorf jedoch bietet die Möglichkeit, zeitgenössische Kunst direkt vor Ort zu erwerben. Die größte von Künstlern organisierte Ausstellung in Deutschland zeigt Arbeiten von 121 Künstlern aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Grafik, Bildhauerei, Installation und Video. Schon Paul Cézanne, Auguste Rodin und Neo Rauch stellten hier ihre Werke aus.  

Die Große gilt als einzigartige Plattform für den Austausch von Künstlern, Kunstinteressierten und Käufern. Unter dem Titel „Das Kleine Format“ werden rund 260 Arbeiten präsentiert. Diese können zum Preis bis 450 Euro erworben und direkt mit nach Hause genommen werden.

Termin:  bis 4. August 2019
https://diegrosse.de

 

Nancy Spero – Museum Folkwang, Essen

Nancy Spero gehört zu den bedeutendsten US-amerikanischen Künstlerinnen der Nachkriegszeit und setzt sich auf vielschichtige Weise mit existentiellen Aspekten des Menschseins auseinander. Eine große Überblicksausstellung widmet sich der vor zwei Jahren gestorbenen Künstlerin. Dabei werden rund 80 Werke aus dem Zeitraum von 1960 bis 2008 gezeigt, darunter Arbeiten auf Papier, Gemälde und eine umfangreiche Installation. Im Anschluss wandert die Schau an renommierte Ausstellungshäuser in Skandinavien.

Termin: bis 29. August 2019
www.museum-folkwang.de


Tomás Saraceno – in orbit, Kunstsammlung NRW, Düsseldorf

Es ist eine andere Art von Kunstgenuss, die Besucher unter der riesigen Kuppel des K21 Ständehauses der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen erleben. Die Rauminstallation in orbit des Künstlers Tomás Saraceno dürfen sie betreten, dürfen sich in einer umfassenden Netzstruktur auf insgesamt 2.500 Quadratmeter auf drei Ebenen zwischen einem halben Dutzend "Sphären", luftgefüllte Kugeln von bis zu 8,50 Metern Durchmesser, frei bewegen. Das Netz schwingt durch die Schritte, hoch über der Piazza des Museums, und mit ihm auch die anderen Kletterer – ein kommunikatives Erlebnis. Wie die Bewegung in der Netzkonstruktion wirkt, zeigt auch der von Saraceno gestaltete Künstlerraum im K21. Hier bewegen sich echte Spinnen in ihren eigenen Netzen.

Termin: die Installation ist Teil der Dauerausstellung des K21, gelegentlich aber für Wartungsarbeiten geschlossen
www.kunstsammlung.de
 

Der Berg ruft – Gasometer Oberhausen

In der höchsten Ausstellungshalle Europas können Besucher auf dem höchsten Berg der Alpen stehen. Das Matterhorn scheint im Raum zu schweben und spiegelt sich im Fußboden. Besucher sehen den legendären Berg im Wechsel der Tages- und Jahreszeiten vom Gipfel aus. Die Ausstellung „Der Berg ruft“ zeigt legendäre Erstbesteigungen und erzählt von der jahrtausendealten Ehrerbietung der Menschen den Bergen gegenüber.

Termin: bis 27. Oktober 2019
www.gasometer.de
 

Deutscher Blick auf Großbritannien im Haus der Geschichte, Bonn 

Die Ausstellung „Very British. Ein deutscher Blick“,  dass Großbritannien mehr ist als nur der Brexit. Am Beispiel von rund 500 Exponate beleuchtet die Ausstellung das deutsch-britische Verhältnis und die Rolle Großbritanniens in Europa nach 1945  politisch, historisch, wirtschaftlich und kulturell. Zu sehen ist etwa das Original-Tigerfell aus dem Silvestersketch „Dinner for one“, der Ball aus dem legendären WM-Finale 1966 und ein Kleid von Königin Elisabeth II, das sie beim Staatsbesuch in Deutschland 1965 trug.

Termin: bis 8. März 2020
www.hdg.de


Verschwörungstheorien – früher und heute im Kloster Dalheim

Welche Mächte lenken uns eigentlich? Ist nicht alles ganz anders als es scheint? Versucht uns jemand hinters Licht zu führen? Aus diesen und ähnlichen Fragen entstehen Verschwörungstheorien, nicht erst seit Erfindung der „alternativen Fakten“. Im Kloster Dalheim können Besucher 2019 der Entstehung, Funktion, Wirkmacht und Verbreitung dieser Mythen und Halbwahrheiten auf den Grund gehen. Diese nächste große Sonderausstellung des LWL-Landesmuseums für Klosterkultur in Lichtenau bringt auf 1200 Quadratmeter Fläche Licht in vermeintlich exklusive Zirkel, geheimes Wissen und verdeckte Machenschaften.

Termin: bis 22. März 2020
www.kloster-dalheim.de

 

Mit Robin Hood ins Mittelalter - Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund

Sherwood Forest, Nottingham Castle und das Kloster St. Mary’s befinden sich im Ruhrgebiet. Dafür sorgt die Familien-Ausstellung "Robin Hood", die zu den typischen Schauplätzen der Geschichten führt. Besucher erfahren in Aktionsräumen und an Mitmach-Stationen viel über das Leben und das soziale Gefüge im Mittelalter. Highlight der Ausstellung im MKK Dortmund ist eine zehn Meter lange Bogenschießanlage.

Termin: 1. September 2019 bis 19. April 2020
www.mkk.dortmund.de

 

Pierre Cardin. Fashion Futurist - Kunstpalast, Düsseldorf

Barbarella-Boots mit Mini-Rock und Kleider in geometrischen Reliefformen mit schwarzen Lack-Overknees - der französische Designer Pierre Cardin revolutionierte in den 60er- und 70er-Jahren die Modelwelt. Der Düsseldorfer Kunstpalast zeigt unter dem Titel "Pierre Cardin. Fashion Futurist" mehr als 60 Styles sowie Fotos und Filmmaterial, die Einblick in Cardins kreativen Cosmos geben.

Termin: 19. September 2019 bis 5. Januar 2020
www.kunstpalast.de


Utopie und Untergang. Kunst in der DDR - Kunstpalast, Düsseldorf

Mit einer großen Ausstellung widmet sich das Museum Kunstpalast in Düsseldorf als erstes westdeutsches Kulturinstitut der Kunst aus der DDR und beleuchtet eine widersprüchliche Kunstepoche zwischen 1949 und 1989. Dabei werden Werke von bekannten Künstlern wie Willi Sitte, Bernhard Heisig oder Werner Tübke gezeigt sowie Werke von Künstlerinnen und Künstlern, die im Westen kaum wahrgenommen wurden.

Termin: Ab 5. September 2019
www.kunstpalast.de


Rembrandts graphische Welt & Inside Rembrandt - Wallraf-Richartz-Museum & Foundation, Köln

Am 4. Oktober vor genau 350 Jahren ist der wohl bedeutendste Maler des Barocks, Rembrandt, gestorben. Genau an diesem Tag startet im Wallraf-Richartz-Museum & Foundation die Ausstellung "Rembrandts graphische Welt". Hier wird eine feine Auswahl an Radierungen des Künstlers gezeigt. Die daran anschließende Präsentation zeichnet bildgewaltig sein dramatisches Künstlerleben zwischen Tragödie und Komödie nach. 

Termine:
4. Oktober 2019 bis 12. Januar 2020, Rembrandts graphische Welt
www.wallraf.museum/graphische-welt
1. November 2019 bis 1. März 2020, Inside Rembrandt
www.wallraf.museum/inside-rembrandt


Else Lasker-Schüler - Prinz Yussuf von Theben und die Avantgarde - Von der Heydt-Museum, Wuppertal

Die Dichterin Else Lasker-Schüler kreierte nicht nur mit Worten eine "andere" Welt, sondern auch ihre zeichnerischen Werke zeichneten sich durch Phantasie und Poesie aus. In der Schau werden ihre Arbeiten in den Kontext zu Werken von Oskar Kokoschka, Franz Marc und August Macke gestellt sowie von Dichtern wie Franz Marc oder August Macke.

Termin: 6. Oktober 2019 bis 16. Februar 2020
www.von-der-heydt-museum.de

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Aussenansicht des Picasso Museums Münster, © Joachim Busch
Blick auf die Bundeskunsthalle Bonn, © Tourismus & Congress GmbH Region Bonn,Rhein-Sieg,Ahrweiler
Gasometer Oberhausen in der Dämmerung, © Ruhr Tourismus GmbH Jochen Schlutius
Das Museum Ludwig Köln bei Nacht, © Rheinisches Bildarchiv Köln

Weitere Themen die dich interessieren könnten....

Museum Marta Herford on Herford, © Tourismus NRW e.V.
©

Top-Ausstellungen 2019 /2020

Zeche Zollverein aus der Luft, © Jochen Tack  Stiftung Zollverein
©

Industriekultur

Dr. Jörg Albrecht - Gründungsdirektor und künstlerischer Leiter des „Center for Literature“, © Ralph Sondermann, Tourismus NRW e.V.
©

#neuentdecken: Geschichten besonderer Menschen

Duisburger Weihnachtsmarkt, © FrischeKontor Duisburg GmbH, www.krischerfotografie.de
©

Weihnachtsmärkte

Das Dach der Bundeskunsthalle in Bonn, © Tourismus & Congress GmbH Region Bonn,Rhein-Sieg,Ahrweiler.jpg
©

Museen

Blick entlang des Rheinufers in Düsseldorf, © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH
©

Städte

Ganz NRW feiert das Bauhaus-Jubiläum

Museum Haus Esters, Krefeld, Gartenseite, © Volker Döhne Kunstmuseen Krefeld
©

Krefelder Perspektiven

Hohenhof in Hagen, © Simon Erath
©

Hagener Impuls

Unesco-Welterbe Zeche Zollverein, Essen, © Simon Erath
©

Essener Aufbruch

Peter-Behrens-Bau, Oberhausen, © LVR-Industriemuseum, Andreas Schiblon
©

Ausstellungsüberblick

Mies van der Rohe, Verseidag, Krefeld, © Mies van der Rohe Business Park 2018
©

Führungen und Routen

Landhaus Ilse, Burbach, © Gemeinde Burbach
©

Tour durch Westfalen

Margarethenhöhe in Essen, © Ruhr Tourismus GmbH, Jochen Schlutius
©

Tour durchs Ruhrgebiet

Museum Haus Esters, Krefeld, Gartenseite, © Volker Döhne Kunstmuseen Krefeld
©

Tour durchs Rheinland