©
Blick auf den Treppeneingang des Folkwang Museum in Essen / Ruhrgebiet, © Rolf Kosecki

Top-Ausstellungen 2018


Behrens, Bergpanorama und Rockstars

Die Museen in NRW bieten eine große Auswahl an spannenden Ausstellungen mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten.

Bildende Kunst

Marina Abramović – The Cleaner

Radikal, umstritten und bewundert zugleich: Als einziges Museum in Deutschland zeigt die Bonner Bundeskunsthalle vom 20. April bis 12. August 2018 Werke Marina Abramovićs aus allen Schaffensphasen bis heute. Filme, Fotografie, Malerei, Objekte, Installationen sowie ausgesuchtes Archivmaterial spiegeln die enorme Bandbreite der Künstlerin wider. Abramović thematisiert Erinnerung, Schmerz, Verlust, Ausdauer und Vertrauen, zudem spielt der Umgang mit dem eigenen Körper eine wichtige Rolle in ihren Arbeiten.

Termin: 20. April bis 12. August 2018
www.bundeskunsthalle.de

 

Tomás Saraceno – in orbit, Kunstsammlung NRW, Düsseldorf

Es ist eine andere Art von Kunstgenuss, die Besucher unter der riesigen Kuppel des K21 Ständehauses der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen erleben. Die Rauminstallation in orbit des Künstlers Tomás Saraceno dürfen sie betreten, dürfen sich in einer umfassenden Netzstruktur auf insgesamt 2.500 Quadratmeter auf drei Ebenen zwischen einem halben Dutzend "Sphären", luftgefüllte Kugeln von bis zu 8,50 Metern Durchmesser, frei bewegen. Das Netz schwingt durch die Schritte, hoch über der Piazza des Museums, und mit ihm auch die anderen Kletterer – ein kommunikatives Erlebnis. Wie die Bewegung in der Netzkonstruktion wirkt, zeigt auch der von Saraceno gestaltete Künstlerraum im K21. Hier bewegen sich echte Spinnen in ihren eigenen Netzen.

Termin: vorerst unbegrenzt (gelegentlich für Wartungsarbeiten geschlossen)
www.kunstsammlung.de

 

Black & White. Von Dürer bis Eliasson – Museum Kunstpalast, Düsseldorf

Die Ausstellung im Museum Kunstpalast geht der Frage nach, warum sich Künstler seit jeher von einer Welt ohne Farbe angezogen fühlen. Rund 90 schwarz-weiße Arbeiten aus 700 Jahren von Rembrandt, Pablo Picasso, Jackson Pollock und Gerhard Richter fordern den Betrachter heraus, herkömmliche Wahrnehmungsmuster und künstlerische Darstellungsweisen zu überdenken.

Termin: 22. März bis 15. Juli 2018
www.shop.smkp.de

 

Das gedruckte Bild – Museum für ostasiatische Kunst, Köln

Die Sonderausstellung präsentiert eine Auswahl der ungewöhnlichsten und kostbarsten Stücke aus der Sammlung japanischer Farbholzschnitte und Bücher des Museums für ostasiatische Kunst. Zu den schönsten Exponaten zählen Porträts von Kurtisanen und schönen Frauen aus den Vergnügungsvierteln sowie Darstellungen aus dem Kabuki-Theater.

Termin: 1. März bis 1. Juli 2018
www.museum-fuer-ostasiatische-kunst.de

 

Frieden. Von der Antike bis heute, Münster

Das große Ausstellungsprojekt zum Thema Frieden in Münster erinnert an die Schließung des Westfälischen Friedens vor 370 Jahren sowie das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. Zahlreiche Museen in Münster zeigen das Ringen um Frieden in seinen vielfältigen Ausprägungen. Das Kunstmuseum Pablo Picasso etwa veranschaulicht Picassos Auseinandersetzung mit Krieg und Frieden und seine vielfältigen Variationen einer Friedenstaube.

Termin: 28. April bis 2. September 2018
www.lwl.org

 

Gestatten Suermondt! – Suermondt-Ludwig-Museum, Aachen

Dass in Aachen herausragende Kunstwerke beheimatet sind ist vor allem den Aachener Bürgern zu verdanken: Allen voran Irene und Peter Ludwig und Barthold Suermondt, die Namensgeber des Suermondt-Ludwig-Museums. Suermondt feiert in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag und anlässlich dieses Jubiläums zeigt das Museum unter dem Titel „Gestatten Sermondt! Sammler, Kenner, Kunstmäzen“ herausragende Bilder wie das „Mädchen mit dem Perlenhalsband“ von Vermeer oder Rembrandts „Porträt eines alten Mannes“.

Termin: 8. März bis 17. Juni 2018
www.suermondt-ludwig-museum.de

 

Attrazione - Skulpturenpark Waldfrieden, Wuppertal

Kunst in der Natur gibt es im Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal. Die Künstlerin Christiane Löhr schafft kleinformige Skulpturen aus ausschließlich natürlichen Materialien. Aus Kletten, Efeu,- und Distelsamen, Gräsern und Tierhaaren formt sie fragile Skulpturen und lotet dabei Formen und klare Strukturen des Materials aus.

Termin: 3. März bis 1. Juli 2018
www.skulpturenpark-waldfrieden.de

 

Porträts von Paula Modersohn-Becker - Von der Heydt-Museum, Wuppertal

Sie gilt als eine der bedeutendsten Vertreterinnen des frühen Expressionismus: Paula Modersohn-Becker. Vom 9. September 2018 bis 6. Januar 2019 zeigt das Von der Heydt-Museum in Wuppertal von ihr gemalte Porträts, Selbstportraits, Stillleben und Landschaften. Mit mehr als 20 Werken besitzt das Museum in Wuppertal eine der größten Sammlungen der Künstlerin in Deutschland.

Termin: 9. September 2018 bis 6. Januar 2019
vdh.netgate1.net
 

Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte - NS-Dokumentationszentrum, Köln

Das Tagebuch des jüdischen Mädchens Anne Frank, das 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen starb, ist eines der meistgelesenen Zeugnisse aus der Zeit des Nationalsozialismus. Die Ausstellung verbindet die persönliche Geschichte von Anne Frank mit der Weimarer Republik, dem Nationalsozialismus, der Judenverfolgung, dem Holocaust und dem zweiten Weltkrieg. Dokumente zeigen sowohl die Perspektive von Verfolgern und Helfern sowie von Mitläufern und Tätern.

Termin: 10. Mai bis 1. Juli 2018
museenkoeln.de

 

Shoot! Shoot! Shoot! Fotografien der 60er und 70er Jahre –  Ludwiggalerie Schloss Oberhausen, Oberhausen

Grace Jones mit Andy Warhol im legendären Studio 54, Brigitte Bardot mit blonder Mähen und Yves Saint Laurent nackt, fotografiert von Stars wie Richard Avedon, Bert Stern oder Helmut Newton – vom 21. Januar bis 27. Mai 2018 zeigt die Ludwiggalerie im Schloss Oberhausen Fotografien von Ikonen der Film-, Mode- und Musikszene aus der Schweizer Nicola Erni Collection.

Termin: 21. Januar bis 27. Mai 2018
www.ludwiggalerie.de/ausstellungen

 

Pink Floyd Ausstellung „Their Mortal Remains", Dortmund

Die weltweit erste Pink Floyd-Ausstellung kommt im Sommer 2018 ins Ruhrgebiet: Die Schau mit dem Titel „The Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains“ wurde in enger Zusammenarbeit mit den Bandmitgliedern kuratiert und enthält mehr als 350 Objekte aus 50 Jahren, darunter Instrumente, handgeschriebene Songtexte sowie Zeichnungen und Graphiken zur visuellen Gestaltung der Alben und des Bühnenbilds. Besucher erwartet eine multimediale Hör- und Seh-Reise in den Pink Floyd-Kosmos.

Termin: voraussichtlich ab September 2018
www.dortmunder-u.de

 

Der Berg ruft – Gasometer Oberhausen

In der höchsten Ausstellungshalle Europas können Besucher auf dem höchsten Berg der Alpen stehen. Das Matterhorn scheint im Raum zu schweben und spiegelt sich im Fußboden. Besucher sehen den legendären Berg im Wechsel der Tages- und Jahreszeiten vom Gipfel aus. Die Ausstellung „Der Berg ruft“ zeigt legendäre Erstbesteigungen und erzählt von der jahrtausendealten Ehrerbietung der Menschen den Bergen gegenüber.

Termin: 16. März bis 30. Dezember 2018
www.gasometer.de

 

100 Jahr Bauhaus

#alleskönner Peter Behrens zum 150. Geburtstag – Museum für Angewandte Kunst, Köln

Peter Behrens ist Wegbereiter moderner Architektur und Gestaltung in Deutschland. Er hat die Kunst-, Architektur- und Designgeschichte des 20. Jahrhunderts entscheidend geprägt. Zu seinem 150. Geburtstag legt das Museum für Angewandte Kunst in Köln den Fokus auf den künstlerischen Wandel vom Jugendstil zur frühen Sachlichkeit. Acht Themenräume mit rund 220 Objekten, darunter auch Werke, die lange als verschollen galten oder erstmals einem Publikum präsentiert werden.

Termin: 17. März bis 01. Juli 2018
www.museenkoeln.de

 

Peter Behrens - Kunst und Technik – LVR-Industriemuseum Peter-Behrens Bau, Oberhausen

Die neu konzipierte Dauerausstellung über den Architekten und Designer Peter Behrens präsentiert eigens nach Originalentwürfen entwickelte Architekturmodelle sowie aktuelle und historische Fotografieren seiner Bauten - das geht von seinem frühen Wohnhaus in Darmstadt bis zur Tabakfabrik in Linz. Das LVR-Industriemusum in Oberhausen ist übrigens ein von Behrens selbst entworfenes Gebäude.

Termin: Ab 28. April 2018
www.industriemuseum.lvr.de

 

Peter Behrens. Das Praktische und das Ideale – Kaiser Wilhelm Museum, Krefeld

Die Kunstmuseen Krefeld präsentieren in einer Ausstellung ihre umfangreichen Behrens-Bestände: Sie zeigen Behrens' Weg vom Jugendstilkünstler zum wegweisenden Getalter der Moderne ebenso wie das frühe Corporate Design, das er für die Anker Werke in Delmenhorst und als Gestalter sämtlicher Produkte der A.E.G. entwickelt hat.

Termin: 18. Mai bis 14. Oktober 2018
www.kunstmuseenkrefeld.de

 

Anni Albers – K20 Grabbeplatz, Düsseldorf

Anni Albers hat in den 1920er Jahren am Bauhaus studiert. Ihre vielseitigen Werke sind in erster Linie am Webstuhl entstanden, an dem sie die Technik des Webens als vollwertige Kunstform etablierte. Sie war die Ehefrau von Josef Albers und gilt heute als die wichtigste Künstlerin am Bauhaus. Die Düsseldorfer Kunstsammlung K20 Grabbeplatz stellt diese außergewöhnliche Künstlerin vor.

Termin: 9. Juni bis 9. September 2018
www.kunstsammlung.de

 

Josef Albers. Interactions – Villa Hügel, Essen

Josef Albers war als Student und Dozent am Bauhaus tätig. Eine große Werkschau des in Bottrop geborenen Künstlers in der Villa Hügel in Essen zeigt gut 130 Arbeiten, der Hauptteil davon stammt aus bedeutenden amerikanischen Sammlungen und dem Josef Albers Museum. Gezeigt werden Malerei, Arbeiten aus Glas, Fotografien, Werke auf Papier, Möbel und präkolumbianische Skulpturen. Im Fokus steht seine Begegnung mit der Landschaft und Kultur Mexikos und der Serie "Homage to the Square". Josef Albers schuf bis zu seinem Lebensende mehr als 2000 Gemälde zu diesem Thema.

Termin: 16. Juni bis 7. Oktober 2018
www.josefalbers.villahuegel.de

 

Bauhaus und Amerika – LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Nach der Schließung des Bauhauses 1932 in Dessau und 1933 in Berlin emigrierten zahlreiche Bauhaus-Künstler nach Amerika. Die Ausstellung in Münster zeigt die Entwicklung, die die Künstler in Amerika nahmen, welche Impulse sie erhielten und wie prägend sie auf ihre Zeitgenossen in den USA, internatiol und in Deutschland wirkten.

Termin: 9. November 2018 bis 10. März 2019
www.lwl.org

 

Bergbau- & Industriekultur

Kunst und Kohle – Ruhr Kunst Museen, Ruhrgebiet

Ende 2017 ist die Steinkohleförderung in Deutschland ausgelaufen, ein bedeutender Industriezweig, der vor allem das Ruhrgebiet und seine Kunst- und Kulturlandschaft geprägt hat. Ein großes Ausstellungsprojekt mit 17 Museen in 13 Städten im Ruhrgebiet befasst sich im Sommer 2018 mit dem Thema „Kunst und Kohle“. Das Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop etwa zeigt künstlerisch-dokumentarische Fotografien der Industriearchitektur der Fotokünstler Bernd und Hilla Becher.

Termin: Mai bis September 2018
www.ruhrkunstmuseen.com

 

Packendes Museum – Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum (DBM) wird in den kommenden Jahren umgebaut. Nach und nach wird das Haus saniert und modernisiert. Die Sammlung, wie der Besucher sie bisher kannte, wird deshalb verpackt und nach dem Umbau ausgepackt in neuer Form präsentiert.
Natürlich verschwindet das DBM in dieser Zeit des Umbaus nicht: Neben einem Besuch des Anschauungsbergwerks und dem Besteigen des Fördergerüsts lockt ab November 2016 bis zum Frühling 2018 auch der Erweiterungsbau DBM+ mit einem besonderen Ausstellungsprojekt. In "Packendes Museum – Das DBM im Aufbruch" beschäftigt sich das Haus mit sich selbst.

Termin: bis Frühling 2018
www.bergbaumuseum.de

 

 

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Aussenansicht des Picasso Museums Münster, © Joachim Busch
Blick auf die Bundeskunsthalle Bonn, © Tourismus & Congress GmbH Region Bonn,Rhein-Sieg,Ahrweiler
Gasometer Oberhausen in der Dämmerung, © Ruhr Tourismus GmbH Jochen Schlutius
Das Museum Ludwig Köln bei Nacht, © Rheinisches Bildarchiv Köln

Aktuelle Ausstellungen 2018


Hier zu den passenden Angeboten

Weitere Themen die dich interessieren könnten....

Luftaufnahmen vom Duisburger Hafen, wo Rhein und Ruhr zusammenfließen, © Duisport / Hans Blossey
©

Wochenendplanung als Würfelspiel

Bundeskunsthalle Bonn bei Nacht, © Peter Oszvald Kunst- & Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
©

Top-Ausstellungen 2018

Zeche Zollverein aus der Luft, © Jochen Tack  Stiftung Zollverein
©

Industriekultur

Frau Hagemeister angekommen am Olsberger Gipfel, © Ralph Sondermann, Tourismus NRW e.V.
©

#neuentdecken: Geschichten besonderer Menschen

Duisburger Weihnachtsmarkt, © FrischeKontor Duisburg GmbH, www.krischerfotografie.de
©

Weihnachtsmärkte

Das Dach der Bundeskunsthalle in Bonn, © Tourismus & Congress GmbH Region Bonn,Rhein-Sieg,Ahrweiler.jpg
©

Museen

Blick entlang des Rheinufers in Düsseldorf, © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH
©

Städte