©
Ein Bassist im AK47, © Markus Luigs
©
Die "Bühne" des AK47, © Markus Luigs

AK47


Voll auf die Zwölf

Mitten in der Kiefernstraße, dem Herzen der alternativen Gegenkultur Düsseldorfs, liegt die wildeste, manche sagen: die einzige noch existente wirkliche Punk-Kneipe der Stadt. Auch wenn mittlerweile Elektro und Drum'n'Bass ebenfalls auf dem Programm stehen, gibt es im AK47 vor allem ursprünglichen Punk aus den Boxen. Einzelkonzerte aber auch international besetzte Punkfestivals wie "Once Upon a Time in Flingern" testen die Belastbarkeit der kleinen Bühne. Wer Düsseldorfs wilde Seite entdecken will, findet in der Kieferstraße und vor allem im AK47 den richtigen Ort. 

Weitere Informationen
AK 47, Kieferstrasse 23, 40233 Düsseldorf


www.ak47-dusseldorf.com
 

Al­le Düs­sel­dor­fer Pop­spots

Eine Darbietung von Klein und Kuball, © Markus Luigs
©

Min­trop­st­ra­ße 16

Der Ratinger Hof, © Markus Luigs
©

Sto­ne im Ra­tin­ger Hof

Eine historische Aufnahme des Cream Cheese, © Creamcheese e.V. Sammlung Achim Reinert
©

EX-Cream­cheese

Die bekannte Königsallee in Düsseldorf, © Düsseldorf Tourismus GmbH
©

Kö­nigs­al­lee / "Ber­gi­scher Lö­we"

Das Em Pöötzke in Düsseldorf, © Tourismus NRW e.V.
©

Em Pöötz­ke

Sicht auf die Tonhalle am Rheinufer, © Düsseldorf Tourismus GmbH
©

Rhein­hal­le (Ton­hal­le)