©
Bier-Braukessel im Westfalen Culinarium, © Stadt Nieheim

Westfalen Culinarium


Ein Streifzug durch die Küche Westfalens

Das Westfalen Culinarium behandelt die Spezialitäten Brot, Käse, Schinken und Bier und so auch die Kultur Westfalens.

Brot, Käse, Schinken, dazu Bier und obendrauf ein Schnäpschen – mehr braucht es nicht, um einen Westfalen glücklich zu machen. Und weil die kulinarischen Genüsse und Eigenheiten viel über ein Volk, seine Kultur und Geschichte verraten, haben sich im Westfalen Culinarium auf gut 3000 Quadratmetern vier Museen zusammengeschlossen, die genau diese Themen präsentieren. Das einzigartige Museumskonzept des Westfalen Culinarium in Nieheim in der NRW-Region Teutoburger Wald hat es sich zum Ziel gesetzt, die kulinarischen Besonderheiten Westfalens zu beleuchten, Wissenswertes und Kurioses mit seinen Besuchern zu teilen und zu erklären, wo die kulinarischen Wurzeln der Region liegen und auch, wo man sie heute noch finden kann. Warum galt Bierbrauen bis weit ins Mittelalter als Frauensache? Und was sind eigentlich „Weiberzechen“? Die vier Museen tauchen tief in die Kultur und Geschichte der kulinarischen Spezialitäten Westfalens ein.

Herzstück des 2006 eröffneten Museums ist das Deutsche Käsemuseum. Hier können Museumsbesucher alles Wissenswerte zur Käseherstellung erfahren. In der im Original wiederaufgebauten alten Käseküche können Besucher hautnah erfahren, wie eigentlich die Löcher in den Käse kommen. Und die westfälische Käsespezialität, der eiweißreiche, fettarme und würzige Nieheimer Käse, bekommt selbstverständlich eine besondere Plattform geboten. Angegliedert ans Käsemuseum liegt auch das Restaurant Meilenstein, wo Genießer sich nach dem Museumsbesuch zu weiteren Gaumenfreuden treffen können.

Weiter geht der Besuch jedoch zunächst im Westfälischen Brotmuseum. Hier werden verschiedene Kornsorten vorgestellt, Besucher können das Aroma von Kümmel, Mohn oder Sesam entdecken und Wissenswertes über die besondere Herstellung der westfälischen Brotspezialität Pumpernickel erfahren. Mittwochs, samstags und sonntags schmeißt das Brotmuseum außerdem den größten Königswinterbackofen Ostwestfalens an und Besucher können frisch gebackenes Brot und Kuchen genießen.

Gut zum Brot schmeckt natürlich der westfälische Knochenschinken, über dessen Herstellung Besucher im Westfälischen Schinkenmuseum aufgeklärt werden. In diesem Teil des Museumskomplexes liegt auch das Lädchen des Westfalen Culinariums, in dem die Besucher westfälische Leckereien für den eigenen Tisch oder als Mitbringsel für Freunde und Verwandte erstehen können.

Schlussendlich erklärt noch das Westfälische Biermuseum ganz genau, wie aus den einfachen Zutaten Wasser, Braugerste, Hopfen und Hefe ein leckeres Bier wird. Zum Brauen des Nieheimer Bürgerbiers treffen sich regelmäßig einige Einwohner Nieheims in der kleinen Brauerei des Westfälischen Biermuseums um ein bernsteinfarbiges, untergäriges und unfiltriertes, dabei aber höchst schmackhaftes Bier zu produzieren. Zum Abschluss noch ein Schnaps und der Besucher hat die wichtigsten Grundnahrungsmittel und ihre Bedeutung für die Region hautnah kennengelernt.

Karte von NRW

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Lauchknust, © Stadt Nieheim
Wintergarten erleuchtet, © Stadt Nieheim
Käse, © Stadt Nieheim
Käsemuseum, © Stadt Nieheim
Schinken, © Stadt Nieheim
Brautag, © Stadt Nieheim
Brot, © Stadt Nieheim
Bier-Braukessel im Westfalen Culinarium, © Stadt Nieheim

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Westfalen Culinarium«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Genussanbieter


Entdecke hier weitere Gastronomen, Museen, Hersteller & Händler

Hersteller & Händler

Schliessen
Federbett, © Gänsepeter GbR

Der Gänsepeter

Rommerskirchen Ramrath

Der Gänsepeter in Rommerskirchen Ramrath steht für die Erzeugung qualitativ hochwertiger Geflügelprodukte – die Gans steht dabei ganz im Mittelpunkt.

weiterlesen
Erlebniswelt, © Krombacher Brauerei

Krombacher Brauerei

Kreuztal-Krombach

Seit vielen Generationen im Besitz der Familie Schadeberg zählt die Krombacher Brauerei heute zu den führenden und modernsten Premium-Brauereien Deutschlands.

Bier Route
weiterlesen
Bier-Braukessel im Westfalen Culinarium, © Stadt Nieheim

Westfalen Culinarium

Ein Streifzug durch die Küche Westfalens

Das Westfalen Culinarium behandelt die Spezialitäten Brot, Käse, Schinken und Bier und so auch die Kultur Westfalens.

Bier Route
weiterlesen
Hofladen aussen, © Biohof Bursch

Biohof Bursch

Bornheim Waldorf

Der Biohof Bursch ist ein traditionsreicher Demeterhof mit Hofladen, Gartencafe und Marktständen auf den Öko-und Wochenmärkten in Bonn und Köln.

weiterlesen
Team vom Genholter Hof, © Genholter Hof

Genholter Hof

Brüggen

Auf dem Genholter Hof in Brüggen findet sich ein Bauernhof-Café mit Saisonrestaurant und Hofladen.

weiterlesen

Gastronomie Museen & Attraktionen

Schliessen
Erlebniswelt, © Krombacher Brauerei

Krombacher Brauerei

Kreuztal-Krombach

Seit vielen Generationen im Besitz der Familie Schadeberg zählt die Krombacher Brauerei heute zu den führenden und modernsten Premium-Brauereien Deutschlands.

Bier Route
weiterlesen
Bier-Braukessel im Westfalen Culinarium, © Stadt Nieheim

Westfalen Culinarium

Ein Streifzug durch die Küche Westfalens

Das Westfalen Culinarium behandelt die Spezialitäten Brot, Käse, Schinken und Bier und so auch die Kultur Westfalens.

Bier Route
weiterlesen
Taste the City, © Die Genussprojekte

Die Genussprojekte

Wegberg

Die Agentur für kulinarische Inszenierungen bietet verschiedene Angebote rund um gemeinschaftliche Kulinarikerlebnisse von Dinnershows bis hin zu kulinarischen Stadtrundgängen.

weiterlesen
Schokoladenbrunnen, © Schokoladenmuseum Köln

Schokoladenmuseum Köln

Vollmilch, Zartbitter und weiße Schokolade in der Domstadt am Rhein

Im Kölner Schokoladenmuseum gibt es nicht nur die Geschichte, sondern auch leckere Kostproben der beliebten Süßigkeit zu erleben.

weiterlesen

Gastronomie

Schliessen
Erlebniswelt, © Krombacher Brauerei

Krombacher Brauerei

Kreuztal-Krombach

Seit vielen Generationen im Besitz der Familie Schadeberg zählt die Krombacher Brauerei heute zu den führenden und modernsten Premium-Brauereien Deutschlands.

Bier Route
weiterlesen
Das ausgezeichnete Laurushaus, © Schlosshotel Hugenpoet

Schlosshotel Hugenpoet

Essen

Das Schlosshotel Hugenpoet ist ein Wasserschloss aus dem 17. Jahrhundert und bietet erstklassige Gourmet-Küche von Spitzenköchin Erika Bergheim.

weiterlesen
Hofladen aussen, © Biohof Bursch

Biohof Bursch

Bornheim Waldorf

Der Biohof Bursch ist ein traditionsreicher Demeterhof mit Hofladen, Gartencafe und Marktständen auf den Öko-und Wochenmärkten in Bonn und Köln.

weiterlesen
Filetsteak Carmaque, © Haus Hochstein

Hotel Haus Hochstein

Eslohe – Wenholthausen

Im Restaurant des Hotel Haus Hochstein im Sauerland erlebt man das wunderbare Spannungsfeld zwischen Hummer und Hausmannskost.

weiterlesen

Reiseangebote

Schliessen
Pralinenkurs in der Confiserie, © Schokoladenmuseum Kölnab 60,00 €

Pralinenkurs

Köln – Schokoladenmuseum Köln

Naschkatzen, die mehr als nur zuhören oder zusehen möchten, können bei den Pralinenkursen vom Maître Chocolatier die hohe Kunst der Pralinenherstellung erlernen.

weiterlesen

Aktuelle Genuss-Veranstaltungen in NRW

Genuss auf der KD, © KD Deutsche Rheinschiffahrt AG
©

KD-Dinnerfahrten

Spezialitäten aus Südtirol, © Innofairs GmbH
©

Gourmet Festival Düsseldorf

Kaisersenf, © Historische Senfmühle Monschau
©

Genuss in der Historischen Senfmühle

Nieheimer Käse, © Stadt Nieheim
©

Deutscher Käsemarkt

Genuss Festival Köln, © Wellfairs GmbH
©

Genuss Festival Köln

Ein Teller auf dem Food-Festival eat&STYLE., © Fleet Food Events
©

eat&STYLE