©
Das Erftmuseum mit Bilderausstellung, © Rhein-Erft-Kreis

Naturparkzentrum Gymnicher Mühle


Erftstadt

Eine alte Wassermühle an der Erft beherbergt heute das Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, das ein spannendes Naturerlebnisprogramm für Kinder und Erwachsene mit und ohne Behinderung bietet.


Die rund 800 Jahre alte Wassermühle an der Erft steht seit dem 16. Jahrhundert an ihrem heutigen Platz in Erftstadt-Gymnich. Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist sie zwar nicht mehr in Betrieb, dafür ist sie heute ein beliebtes Ausflugsziel. Kindergruppen wie Schulklassen oder Kindergärten sowie Erwachsenengruppen profitieren gleichermaßen vom spannenden Naturerlebnisprogramm der Gymnicher Mühle.

Im Erftmuseum und in der Ausstellung „Vom Korn zum Brot“ erfahren Besucher alles über die Besonderheiten der Erft und die Geschichte der Mühlen. Die Ausstellung befindet sich auf drei Ebenen, die mit einem Aufzug barrierefrei zugänglich sind. Gehörlose oder hörbehinderte Besuchergruppen können außerdem Führungen mit Gebärdensprachendolmetschern vereinbaren.

Im Sommer lockt der 1,5 Hektar große Wassererlebnispark insbesondere kleine Gäste zu seinen verschiedenen Spielstationen. Der Rundweg durch den Park ist asphaltiert. Außerdem bietet sich von hier aus eine Tour auf gut ausgebauten Wegen durch die nahegelegene Erftaue zu den Schlössern Türnich und Gymnich an, die zudem nahezu ohne Steigungen auskommen. Einen tollen Ausblick haben Spaziergänger vom Aussichtspunkt „Erftscholle“ aus, der über eine asphaltierte Rampe barrierefrei zu erreichen ist.  

Nach der Erkundung der Mühle und des Erlebnisparks bietet sich das Gasthaus Gymnicher Mühle für den Abschluss des Aufenthalts an. Von der Terrasse des Restaurants genießen Gäste den Ausblick auf den Kräutergarten und rheinische Spezialitäten aus der Restaurantküche.

Von der Mühle aus führen ausgeschilderte Routen auf verschiedene Rad- und Wanderwege in die nahegelegene Erftaue. In der Falknerei können Besucher Greifvögel bestaunen.

Karte von NRW

>> INFOS ZUR BARRIEREFREIHEIT


Die wichtigsten Ergebnisse der Zertifizierung im Überblick

GEPRÜFTE ANGABEN

GEHBEHINDERUNG

Zertifiziert nach dem bundesweiten Kennzeichnungssystem "Reisen für Alle"

Geprüfte Angaben:

  • alle Räume und Einrichtungen sind stufenlos oder mit Aufzug / Rampe erreichbar
  • alle Durchgänge sind mindestens 90 cm breit
  • WC für Menschen mit Behinderung in der Wasserwerkstatt und im Erftmuseum vorhanden
  • Es werden Führungen für Gehörlose angeboten

 

Barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung

Geprüfte Angaben (Details im Downloadbereich):

  • alle Durchgänge/Türen haben eine Mindestbreite von 91 cm  
  • alle Gänge/Flure sind mind. 151 cm breit
  • die Aufzugskabine im Erftmuseum hat eine Größe von 119 cm x 150 cm 
  • die Bewegungsflächen weisen in den barrierefrei konzipierten Sanitärräumen eine Mindestgröße von 147 cm x 195 cm auf
  • in den barrierefrei konzipierten Sanitärräumen beträgt die Bewegungsfläche links oder rechts neben dem WC 104 cm x 71 cm (Breite x Tiefe)
  • in den Sanitärräumen sind Haltegriffe vorhanden und auf der Seite, die mit einem Rollstuhl angefahren werden kann, ist der Haltegriff hochklappbar 

 

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Wasserspaß für Groß und Klein im Wassererlebnispark, © Rhein-Erft-Kreis
Kräutergarten zum entdecken, © Rhein-Erft-Kreis
Außenansicht der Gymnicher Mühle, © LVR / Naturpark Rheinland
Ausstellung vom Korn zum Brot, © Naturpark Rheinland / C. Roeder

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Naturparkzentrum Gymnicher Mühle c/o Naturpark Rheinland«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.