Weihnachtswäldchen in Warendorf, © Warendorf Marketing GmbH

Wa­ren­dorf

Weih­nachts­wäld­chen

02. De­zem­ber bis 18. De­zem­ber 2022

Das Warendorfer Weihnachtswäldchen lockt mit Tannenwald, Nostalgie und echtem Kunsthandwerk ins Münsterland. Zu Füßen der prächtigen Giebel des Historischen Marktplatzes reihen sich die Weihnachtsmarktbuden dicht an dicht und umschließen einen Tannenwald, der mit Feuerstelle, Stockbrotbacken, Gastronomie und Weihnachtsprogramm zum Verweilen einlädt. In der Krippenstallbühne wird am Nachmittag gebastelt und zum Abend musiziert. Gern hören die Kinder in warme Wolldecken gehüllt den winterlichen Geschichten zu. Allabendlich dreht der Nachtwächter seine Runde und beendet mit den Rathausbläsern den Kunsthandwerkermarkt auf seine urige Weise. An den Samstagen können die Besucher ihn auf seiner Runde durch die Stadt begleiten. Typisches für die Adventszeit in Warendorf erfahren die Gäste bei der täglichen Altstadtführung. An den Wochenenden geht es hoch auf den Kirchturm von St. Laurentius und bietet „Warendorf aus der Spitze“.

www.weihnachtswaeldchen.de

Aktueller Hinweis: Vor einem Besuch sollten Interessierte bitte unbedingt auf den Webseiten der jeweiligen Veranstalter und Märkte prüfen, ob sich Termine und Öffnungszeiten geändert haben. Dort finden sich in der Regel auch Informationen zu geltenden Verhaltenspflichten, Zutritts- und Hygienevorkehrungen.

Karte von NRW

Weitere Infos

Was Du noch wissen solltest

Auch im Weih­nachts­markt­fie­ber?

Dann hier ent­lang

christmas evening decorations and sweets, © picjumbo.com

Über­sicht al­ler Weih­nachts­märk­te

weiterlesen
Weihnachtsmarkt auf Schloss Moyland, © Stiftung Museum Schloss Moyland, Susanne Dobler

Weih­nachts­märk­te auf Schlös­sern und Bur­gen

weiterlesen
Weihnachtssterne auf dem Weihnachtsmarkt in Unna., © Unna Marketing

Weih­nachts­märk­te in klei­ne­ren Städ­ten

weiterlesen