©
Almeblick bei Bueren, © Stadt Büren

Wan­der­weg in Bü­ren


Bü­ren

Die Ba­rock­stadt Bü­ren ver­wöhnt ih­re Be­su­cher mit im­po­san­ten Ge­bäu­den, in­ter­es­san­ten Se­hens­wür­dig­kei­ten, na­tür­li­chen Wan­der­we­gen und West­fä­li­scher Gast­lich­keit


Die Stadt Büren gehört zum Kreis Paderborn und liegt im südlichen Paderborner Land am Tor zum Sauerland. Aktiv-Wandern auf dem Wanderweg „Alme-Runde“ (2,5 und 5 km) in Kombination mit dem Besuch von liebevoll errichteten Museen und Gaststätten ist ein Besuch wert.

Der schön angelegte Bürgerpark Almeauen ermöglicht den Blick auf die Barockgebäude Jesuitenkirche „Maria Immaculata“ und das Jesuitenkolleg sowie auf die Mittel- und Bohrmühle. Um die Kirche mit dem beeindruckenden Rokkoko-Innendekor zu besichtigen muss eine kurze Steigung und eine Holzschwelle überwunden werden. Auf Anfrage gibt es informative Führungen. Die Bohrmühle ist ebenfalls auf Anfrage im Rahmen einer Führung zu besichtigen.

Eine weitere Sehenswürdigkeit und Besonderheit ist das Schulmuseum, das im Rahmen einer Führung besichtigt werden kann. Touristen genießen eine Schulstunde wie zu Kaiser’s Zeiten auf Anfrage.

Auch die Burgruine Ringelstein in Büren-Harth mit dem Hexenkeller ist  für jedermann zugänglich. Die erhöhte Lage ermöglicht einen einzigartigen Blick über das wunderschöne Almetal. Auf Anfrage ist eine Führung mit Besichtigung des Hexenkellers möglich.

Durch die Autobahn A44 Richtung Ruhrgebiet und Kassel sowie den Flughafen Paderborn-Lippstadt ist Büren schnell und bequem aus allen Teilen der Welt zu erreichen.

Die Nähe zur Natur macht Büren lebens- und erlebenswert.

Karte von NRW

>> INFOS ZUR BARRIEREFREIHEIT


Die wichtigsten Ergebnisse der Zertifizierung im Überblick

GEPRÜFTE ANGABEN

ZERTIFIZIERT NACH DEM BUNDESWEITEN KENNZEICHNUNGSSYSTEM "REISEN FÜR ALLE"

Geprüfte Angaben (Details im Downnloadbereich):

  • Es gibt zwei gekennzeichneten Parkplätze für Menschen mit Beeinträchtigungen.
  • Der Wanderweg ist als Rundweg angelegt und 2,5 km lang.
  • Die Wege sind mindestens 220 cm breit.
  • Es sind ausreichend Sitzgelegenheiten entlang des Weges vorhanden.
  • Es sind öffentliche WCs für Menschen mit Beeinträchtigungen am Parkplatz und am Spielplatz vorhanden.

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Wanderweg Alme Runde, © Franziska von Schmeling-Stadt Büren
Burgruine Ringelstein, © Franziska von Schmeling-Stadt Büren
Wanderweg Alme Runde, © Karl Kroll-Stadt Büren
Almeblick bei Bueren, © Stadt Büren

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Stadt Büren, Amt für Tourismus«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.