©
videomap Unionviertel, © blickfaengergbr

videomap Unionviertel


Eine #urbanan-Projektidee von Blickfänger empfohlen von Dortmund Tourismus

Stellen Sie sich vor, Sie sind in Dortmund und starten an einem sonnigen Nachmittag einen Spaziergang durch die City. Das Dortmunder U ist weithin über die Dächer zu sehen und auf den Straßen ist einiges los. Sie biegen in eine Seitenstraße ein und kommen an einem Schaufenster vorbei – eine kleine Galerie? Ein Atelier? Sie werfen einen Blick durch die Fensterscheibe. Was sehen Sie? Bilder, Skulpturen, Grafiken? Ein Plakat im Fenster lenkt Ihren Blick auf sich: „videomap Unionviertel: Menschen. Orte. Emotionen.“

Stellen Sie sich vor, Sie sind in Dortmund und starten an einem sonnigen Nachmittag einen Spaziergang durch die City. Das Dortmunder U ist weithin über die Dächer zu sehen und auf den Straßen ist einiges los. Sie biegen in eine Seitenstraße ein und kommen an einem Schaufenster vorbei – eine kleine Galerie? Ein Atelier? Sie werfen einen Blick durch die Fensterscheibe. Was sehen Sie? Bilder, Skulpturen, Grafiken? Ein Plakat im Fenster lenkt Ihren Blick auf sich: „videomap Unionviertel: Menschen. Orte. Emotionen.“ Ein Aufkleber prangt in einer Ecke: „Ich bin Teil der videomap!“, steht darauf. Schnell ist der QR-Code mit Ihrem Smartphone eingescannt und leitet Sie auf die Seite: www.videomap.eu. Die digitale Karte des Unionviertels öffnet sich und Sie haben schnell die Straße gefunden, in der Sie gerade vor dem Schaufenster stehen. Ein Klick auf den blauen Pin an Ihrem Standort, ein Videofenster öffnet sich und bietet Ihnen einen Blick hinter die Kulissen, einen Einblick in das kreative Schaffen der Künstlerin vor deren Atelier Sie gerade Halt gemacht haben. Nachdem Sie das Video geschlossen haben, machen Sie die vielen weiteren Pins auf der Karte neugierig und Sie setzen Ihre Entdeckungstour durchs Unionviertel fort.

So, oder so ähnlich, gestaltet sich das Erlebnis videomap Unionviertel für Städtetouristen. Die videomap motiviert, das Viertel zu erforschen und neben den bekannten Highlights auch Geheimtipps zu entdecken.
Kreativunternehmen, Künstler*innen und interessante Orte werden auf der digitalen Karte lokalisiert und mit einem exklusiven Videobeitrag verknüpft. Die Web-App videomap spannt den Bogen zwischen digitaler und realer Welt. Die im Stadtviertel ansässigen Kreativen öffnen virtuell Ihre Türen für den Zuschauer und gewähren Einblicke, Perspektiven und Blickwinkel, die dem Besucher sonst verschlossen bleiben. Das Medium Film kann dem Zuschauer die kreativen Potentiale des Quartiers auf unterhaltsame und emotionale Weise präsentieren. Für Menschen, die auf Entdeckungsreise gehen möchten, sind Filme die besten Reisebegleiter, da sie schneller in Herz und Verstand vordringen können als Texte und Fotos in Reiseführern.

Tourismus und Kreativwirtschaft gehen mit dem Projekt videomap Unionviertel Hand in Hand und fördern sich gegenseitig. Touristen erleben einen einzigartigen Mehrwert und die Kreativen erhalten öffentliche überregionale Aufmerksamkeit. Die digitale Karte verleiht dem Viertel eine neue Form der Sichtbarkeit. Das Quartier präsentiert sich dem Besucher authentisch und aufgeschlossen.

Die videomap Unionviertel versteht sich zudem als Pilotprojekt, denn jedes kreative Stadtviertel kann von einer videomap profitieren.

Mit der videomap Unionviertel stellt sich das Viertel frisch, besonders, digital, spannend, emotional und motivierend einer breiten Öffentlichkeit vor und zeigt deutlich: Dieses Viertel ist eine Erkundung Wert!

 www.videomap.eu.

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

videomap Unionviertel, © blickfaengergbr

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »videomap Unionviertel«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

#urbanana Projektideen 2019


Die Nominierten des #urbanana-Awards für kreativen Städtetourismus

haselaeuft, © haseläuft
©

haseläuft

Bielefeld leuchtet!, © Filmhaus Bielefeld
©

"Bielefeld leuchtet!"

beethoven_hackathon, © Steffen Hohl
©

Beethoven-Hackathon

Sound of Ruhr, © Nils Mosh
©

Sound of Ruhr

food-cycle-soul, © Nußbaum/Zingsheim
©

Food, Cycle and Soul

Places _ Virtual Reality Festival, © Matthias Krentzek
©

Places _ Virtual Reality Festival

Düsseldorfer Büdchentag, © Christian Düchtel
©

Düsseldorfer Büdchentag

Bier - rein damit und los, © Kirsten Behnke
©

Bier - rein damit und los