©
Außenansicht Tagungshotel Eifelkern, © Frantzen

Ta­gungs- und Frei­zeit­ho­tel Ei­fel­kern Schlei­den


Schlei­den

Mit­ten im herr­li­chen Na­tio­nal­park Ei­fel be­fin­det sich die er­fri­schen­de und in­no­va­ti­ve Ta­gungs­stät­te mit Er­leb­nis­fak­tor und Er­folgs­trai­ner Nr. 1 - Mut­ter Na­tur! Ob Mee­ting, Ta­gung oder Kick-Off hier kommt fri­scher Wind in je­des Team- und Fir­me­nevent. Ei­ne tol­le Mi­schung aus Köpf­chen und Herz.

Herzlich Willkommen im Tagungs- und Freizeithotel Eifelkern in Schleiden

Mitten im herrlichen Nationalpark Eifel befindet sich die erfrischende und innovative Tagungsstätte mit Erlebnisfaktor und Erfolgstrainer Nr. 1 - Mutter Natur! Ob Meeting, Tagung oder Kick-Off hier kommt frischer Wind in jedes Team- und Firmenevent. Eine tolle Mischung aus Köpfchen und Herz. Anhaltende Motivation, regeneratives Lernen, Entfaltung kreativer Potenziale und unvergessliche Eindrücke. 

Einfach mal anders tagen - tagen im Eifelkern!

Mal weg vom Gewöhnlichen bei der Tagung? Auch beim Business lieber Abenteuer, anstatt Alltag? Raus aus den vier Wänden, begeistern und begeistert werden durch frische Kreativität, Kompetenz und Andersartigkeit? Mit dem unschlagbaren Eifelkern-Team findet man hier den Ort für erfolgreiche Kommunikation und eine Verbindung aus Naturidylle und mordernen Equipment für den Erfolg. Das Eifelkern-Team steht für hohes Einfühlungsvermögen und Engagement. Und das bedeutet: Erfolg, Empathie, Erlebnis und Erholung!

Karte von NRW

INFOS ZUR TAGUNGSLOCATION


Ausstattung, Räumlichkeiten, Kapazitäten, …

Kapazitäten

Tagungspauschalen

Business-Rahmenprogramme

Räumlichkeiten

Ausstattung

Lage & Entfernung

109
Zimmer gesamt
82
Einzelzimmer
26
Doppelzimmer
1
Suiten

Tagungsräume: 15

Restaurantplätze: 157

AUSSTELLUNGSFLÄCHE (m²): 172

Preis
ab 146,00 €

Preis pro Person ab 146 Euro im Einzelzimmer

Zusatzleistungen und Rahmenprogramme können zugebucht werden.

Ei­fel­kern Pre­mi­um

In der Tagungspauschale Eifelkern Premium sind folgende Leistungen enthalten

  • einen großen Seminarraum mit Tageslicht
  • zwei Gruppenräume mit Flipchart und Pinnwand
  • Technik (Flipchart, Pinnwand, Leinwand, Beamer, Schreibmaterial, WLAN, Moderationskoffer, Sekreteriats- und Kopierservice)
  • Getränkeflat
  • zwei Kaffeepausen
  • Nutzung der Breakarea mit Kaffeespezialitäten 
  • Snacks und Handobst
  • ein Mittagessen inkl. Getränken - bis 30 Personen 3-Gang-Menü, ab 30 Personen Büffet mit 4 Hauptgerichten
  • ein Abendessen - bis 30 Personen 3-Gang-Menü, ab 30 Personen Büffet mit 4 Hauptgerichten
  • eine Übernachtung im Komfort-Einzelzimmer, mit Welcome und einer Flasche Mineralwasser
  • ein Vital-Frühstücksbüffet
  • Nutzung des Sauna und Fitnessbereichs
Preis
ab 135,00 €

Preis pro Person ab 135 Euro im Einzelzimmer

Zusatzleistungen und Rahmenprogramme können zugebucht werden.

Ei­fel­kern Busi­ness

In der Tagungspauschale Eifelkern Business sind folgende Leistungen enthalten

  • einen großen Seminarraum mit Tageslicht
  • einen Gruppenraum mit Flipchart und Pinnwand
  • Technik (Flipchart, Pinnwand, Leinwand, Beamer, Schreibmaterial, WLAN)
  • Getränkeflat
  • zwei Kaffeepausen
  • Nutzung der Breakarea mit Kaffeespezialitäten 
  • Snacks und Handobst
  • ein Mittagessen inkl. Getränken - bis 30 Personen 3-Gang-Menü, ab 30 Personen Büffet mit 4 Hauptgerichten
  • ein Abendessen - bis 30 Personen 3-Gang-Menü, ab 30 Personen Büffet mit 4 Hauptgerichten
  • eine Übernachtung im Komfort-Einzelzimmer und eine Flasche Mineralwasser
  • ein Vital-Frühstücksbüffet
  • Nutzung des Sauna und Fitnessbereichs
Preis
ab 120,00 €

Preis pro Person im Einzelzimmer ab 120,00 Euro

Zusatzleistungen und Rahmenprogramme können zugebucht werden.

Ei­fel­kern Ba­sic

Enthaltende Leistungen der Pauschale Eifelkern Basic

  • einen großen Seminarraum mit Tageslicht
  • Technik (Flipchart, Pinnwand, Leinwand, Beamer, Schreibmaterial)
  • zwei Seminargetränke
  • zwei Kaffepausen
  • Snacks und Handobst 
  • ein Mittagessen - bis 30 Personen 3-Gang-Menü, ab 30 Personen Büffet mit 3 Hauptgerichten
  • ein Abendessen - bis 30 Personen 2-Gang-Menü, ab 30 Personen Büffet mit 3 Hauptgerichten
  • eine Übernachtung im Standard-Einzelzimmer
  • ein Vital-Frühstücksbüffet 
Preis
ab 70,00 €

Preis pro Person ab 70,00 Euro.

Team-Olym­pia­de

Zahlreiche Nationen gehen an den Start. Verschiedenste, dynamische Einzel- und Teamdisziplinen warten und es werden nur die Besten ins Rennen geschickt. Nur so kann das Team auf Goldkurs kommen. Ob Disziplinen wie All Aboard, Golf-Torwand oder Performance-Puzzle, jede Mannschaft bestimmt ihre eigene Strategie und nominieren ihre Athleten, ohne dass jemand nicht zum Einsatz kommt und ein Talent ungenutzt bleibt. Individuelles Können und Geschick gepaart mit optimaler Teamstrategie sind der entscheidende Vorteil. Bei der abschließenden Siegerehrung erhält jede Nation ihre Anerkennung.

Preis
ab 82,00 €

Preis pro Person ab 82,00 Euro

Sei­fen­kis­ten­ren­nen

Nach der Konstruktion des eigenen Boliden startet das Team ins Rennen, auf in die Jagd nach der 100stel Sekunde bei optimaler Öko-Bilanz. Die Konstruktionsteams entwickeln mit viel Kreativität, Geschick und Teamwork einen einzigartigen Rennwagen, mehr als nur eine 'soap-box'. Nach der Präsentation auf der Autoshow startet der Fahrer in das große Rennen. Sieger wird das Team, welches für Kreativität, Präsentation und Top-Rennzeit die meisten Punkte einfährt. Am Ende wartet eine moderierte Siegerehrung mit Champagnerdusche.

Preis
ab 55,00 €

Preis pro Person ab 55,00 Euro

Ka­nu und Schatz­su­che

Gemeinsam auf Schatzsuche durch die Eifel gehen und ein spannendes und actionreiches Abenteuer erleben. Mit dem Team auf dem Wasser des Rursees rudern und ausgestattet mit allem nötigen Zubehör den geheimnisvollen Schatz ausfindig machen. Das Team erhält ein GPS-Gerät und die Koordinaten des ersten Punktes, der mit den Kanus angesteuert wird. Dort angekommen muss das Team ein Rätsel oder eine Aufgabe lösen, um die Koordinaten des nächsten Punktes zu erhalten. Am letzten Punkt angekommen gilt es den Schatz zu finden, der natürlich behalten werden darf. Die Punkte können sich an Land, am Ufer oder im Wasser befinden.

Preis
ab 82,00 €

Preis pro Person ab 82,00 Euro.

Floss­bau

Noch am Ufer werden Teamspirit und effektive Zusammenarbeit trainiert. Anschließend liegt das Material bereit. Bei diesem Projekt werden Kreativität und gutes Teamwork mit einem fahrtauglichem Floss belohnt. Motivierte Teams sammeln Ideen, entwickeln Lösungen und setzen diese um. Vor dem Stapellauf und der Pionierfahrt ist der Sicherheitscheck zu bestehen. Beim anschließenden Wettrennen wird die Belastbarkeit der Konstruktionen auf den Prüfstand gestellt. 

tagungsraum-eifelkern-hotelfoto-haltner, © Haltner

Eifelkern 1

kombinierbar mit 2

U-Form
30
Parlament
40
Stuhlreihen
70
Bankett
Stehempfang
Block
24
Stuhlkreis
25
  • Tageslicht
Größe (qm)
86
Höhe (m)
3
tagungsraum-eifelkern-hotelfoto-haltner_1, © Haltner

Eifelkern 2

kombinierbar mit 1

U-Form
30
Parlament
40
Stuhlreihen
70
Bankett
Stehempfang
Block
24
Stuhlkreis
25
  • Tageslicht
Größe (qm)
86
Höhe (m)
3
tagungsraum-dieffenbach-hotelfoto-haltner, © Haltner
U-Form
24
Parlament
33
Stuhlreihen
50
Bankett
Stehempfang
Block
18
Stuhlkreis
20
  • Tageslicht
Größe (qm)
64
Höhe (m)
3
U-Form
22
Parlament
30
Stuhlreihen
50
Bankett
Stehempfang
Block
24
Stuhlkreis
20
  • Tageslicht
Größe (qm)
60
Höhe (m)
2
U-Form
18
Parlament
20
Stuhlreihen
30
Bankett
Stehempfang
Block
18
Stuhlkreis
  • Tageslicht
Größe (qm)
38
Höhe (m)
2
U-Form
18
Parlament
18
Stuhlreihen
30
Bankett
Stehempfang
Block
18
Stuhlkreis
18
  • Tageslicht
Größe (qm)
53
Höhe (m)
2
U-Form
18
Parlament
20
Stuhlreihen
30
Bankett
Stehempfang
Block
24
Stuhlkreis
20
  • Tageslicht
Größe (qm)
60
Höhe (m)
2
U-Form
18
Parlament
20
Stuhlreihen
30
Bankett
Stehempfang
Block
24
Stuhlkreis
20
  • Tageslicht
Größe (qm)
60
Höhe (m)
2
U-Form
10
Parlament
Stuhlreihen
Bankett
Stehempfang
Block
10
Stuhlkreis
  • Tageslicht
Größe (qm)
26
Höhe (m)
3
U-Form
25
Parlament
24
Stuhlreihen
50
Bankett
Stehempfang
Block
24
Stuhlkreis
20
  • Tageslicht
Größe (qm)
120
Höhe (m)
3

Gruppenraum 1

kombinierbar mit 12

U-Form
Parlament
Stuhlreihen
Bankett
Stehempfang
Block
8
Stuhlkreis
  • Tageslicht
Größe (qm)
20
Höhe (m)
2

Gruppenraum 2

kombinierbar mit 11

U-Form
Parlament
Stuhlreihen
Bankett
Stehempfang
Block
10
Stuhlkreis
  • Tageslicht
Größe (qm)
26
Höhe (m)
2
U-Form
Parlament
Stuhlreihen
Bankett
Stehempfang
Block
10
Stuhlkreis
  • Tageslicht
Größe (qm)
26
Höhe (m)
2
U-Form
15
Parlament
15
Stuhlreihen
20
Bankett
Stehempfang
Block
15
Stuhlkreis
15
  • Tageslicht
Größe (qm)
32
Höhe (m)
2

Ausstattung

  • Hotelbar
  • Restaurant
  • Außenparkplatz (kostenfrei)
  • Internetzugang in Tagungsräumen kostenlos
  • Terrasse / Garten

Zimmerausstattung

  • Internetzugang in Tagungsräumen kostenlos

Sport & Freizeit

  • Beautyabteilung
  • Fitnessraum
  • Sauna

Flughafen Köln/Bonn: 60,00 km

A1 - Auffahrt Wißkirchen: 30,00 km

Kall: 12,00 km

Busbahnhof Schleiden: 0,50 km

Messe Köln Deutz: 60,00 km

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Restaurant im Tagungshotel Eifelkern, © Tagungshotel Eifelkern
Außenansicht Tagungshotel Eifelkern, © Frantzen
Hotelbar im Tagungshotel Eifelkern, © Tagungshotel Eifelkern
Einzelzimmer im Tagungshotel Eifelkern, © Haltner
Doppelzimmer im Tagungshotel Eifelkern, © Haltner
Fitnessraum, © Mindcopter GmbH
Saunabereich Tagungshotel Eifelkern, © Mindcopter GmbH
Tagungsraum Dieffenbach, © Haltner
Tagungsraum Eifelkern, © Haltner
Biergarten, © Tagungshotel Eifelkern

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Tagungs- und Freizeithotel Eifelkern Schleiden«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Weitere passende Tagungshotels in der Nähe


Jetzt suchen & buchen!

seehotel, © Seehotel Maria Laach
©

See­ho­tel Ma­ria Laach

Konzert, © Eurogress Aachen
©

Eu­ro­gress Aa­chen

Standardzimmer, © Accor Hotels Germany GmbH
©

No­vo­tel Aa­chen Ci­ty

Außenansicht Sporthotel Grafenwald, © Ferienpark Daun GmbH
©

Sport­ho­tel & Re­sort Gra­fen­wald

Außenansicht JUFA Jülich, © Patricia Heck Ausdrucksstark Fotografie
©

JU­FA Ho­tel Jü­lich im Brü­cken­kopf-Park

Massageraum im Vulkanhotel, © Vulkanhotel balance & selfness
©

Vul­kan­ho­tel ba­lan­ce & self­ness

Erst die Ar­beit, dann das Ver­gnü­gen


Ide­en für Dei­nen Fei­er­abend in Aa­chen & der Ei­fel

Rei­se­an­ge­bo­te Ei­fel & Aa­chen

Schliessen
Eingang des Hotels, © Romantik Parkhotel Stolbergab 114,00 €

Auf geh­t's

Stolberg – Ro­man­tik Park­ho­tel

Zwei ent­spann­te Ta­ge in dem klei­nen, Land­ho­tel ge­nie­ßen und gleich­zei­tig ak­tiv beim Wan­dern durch die grü­ne Na­tur der Vor­ei­fel sein.

weiterlesen

Se­hens­wert Ei­fel & Aa­chen

Schliessen
Von unten betrachtet wirkt der Aachener Dom bombastisch, © aachen tourist service e.v.

Aa­che­ner Dom

Deutsch­lands ers­te Unesco-Welt­er­be­stät­te

Als ers­tes deut­sches Kul­tur­denk­mal über­haupt wur­de der Dom 1978 als Unesco-Welt­er­be­stät­te aus­ge­zeich­net. Sei­ne Ge­schich­te geht auf Kai­ser Karl den Gro­ßen zu­rück.

weiterlesen
Energeticon in Alsdorf, Portraits von Bergleuten, © Dominik Ketz

En­er­ge­ti­con in Als­dorf

Mu­se­um schlägt Brü­cke zwi­schen Berg­bau­ge­schich­te und er­neu­er­ba­ren En­er­gi­en

Im En­er­ge­ti­con tref­fen Wel­ten auf­ein­an­der. Zum ei­nen rich­tet das Mu­se­um den Blick auf den ehe­ma­li­gen Koh­len­ab­bau und das Le­ben der Kum­pel in der Re­gi­on. Zum an­de­ren the­ma­ti­siert die Ein­rich­tung den Um­schwung zur Ver­sor­gung durch Wind- und So­lar­ener­gie.

weiterlesen

Tou­ren Ei­fel & Aa­chen

Schliessen
Ausblick entlang der Buntsandsteinroute, © Eifel Tourismus GmbH - P. Jacob

Bunt­sand­stein­rou­te

Tour durch das ver­schlun­ge­ne Rur­tal und den Na­tio­nal­park Ei­fel

Der ab­wechs­lungs­rei­che Wan­der­weg führt über na­tur­na­he Pfa­de in Be­glei­tung der Rur­tal­bahn zur kleins­ten Stadt NRWs

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
nrw-aktiv_radfahren_mg_0779_e_3

Was­ser­bur­gen-Rou­te

Ra­deln zum Adel

Schlös­ser und Bur­gen rei­hen sich an der Was­ser­bur­gen-Rou­te im Städ­te­drei­eck Aa­chen, Köln, Bonn an­ein­an­der und ma­chen sie zu ei­nem be­lieb­ten Aus­flugs­ziel für Rad­fah­rer.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Wanderer an Ahr-Quelle in Blankenheim, © Dominik Ketz

Ahr-Rad­weg

Ak­tiv zwi­schen Ei­fel und Rhein

80 Ki­lo­me­ter schlän­gelt sich der Ahr-Rad­weg durch ei­nes der schöns­ten Wein­bau­ge­bie­te des Lan­des und lädt zum sport­lich-ak­ti­ven Aus­flug mit an­schlie­ßen­der Ein­kehr ein.

weiterlesen
Der Römerkanal-Wanderweg führt vorbei am Aquädukt Mechernich, © Natalie Glatter, Wandermagazin

Rö­mer­ka­nal-Wan­der­weg

Auf den Spu­ren der Rö­mer von der Ei­fel bis nach Köln

Einst lei­te­ten die Rö­mer ihr fri­sches Ei­fel-Was­ser über die Tras­se bis nach Köln, heu­te stau­nen Tou­ris­ten und Spa­zier­gän­ger über die an­ti­ken Re­lik­te am Rö­mer­ka­nal-Wan­der­weg.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen
Auf Rangertouren lernen Wanderer viel Wissenswertes über die Natur in der Eifel, © NationalparkEifel

Wild­nis­trail

Auf Aben­teu­er­su­che durch den Na­tio­nal­park Ei­fel

Der Wild­nis­trail führt Wan­de­rer auf rund 86 Ki­lo­me­tern durch den un­be­rühr­ten Ur­wald des Na­tio­nal­parks Ei­fel – dort­hin, wo die Na­tur sich wie­der so aus­brei­ten darf, wie vor Jahr­hun­der­ten.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Eine Gedenkstätte bietet sich für eine Pause an, © Birgit Engelen

Kup­fer­rou­te

Gold­gel­be Gal­meiv­eil­chen blü­hen auf Erz­fel­dern

Me­tall­ge­win­nung und -ver­ar­bei­tung ge­hör­te in Stol­berg bei Aa­chen lan­ge zum tra­di­tio­nel­len Hand­werk. Die 16 Ki­lo­me­ter lan­ge Kup­fer­rou­te führt mit­ten hin­ein in ver­gan­ge­ne Zei­ten.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Der Eifelsteig führt von Aachen bis nach Trier, © Archiv Eifel Tourismus

Ei­fel­steig

Im Na­tio­nal­park Ei­fel wird Wan­dern zum Na­tur­er­leb­nis

Na­tur­be­las­se­ne We­gen, Stau­se­en, Tä­lern und Hoch­ebe­nen ma­chen den Ei­fel­steig zu ei­nem Wan­der­pa­ra­dies. Auf sei­ner 300 Ki­lo­me­ter lan­gen St­re­cke führt er auch durch den Na­tio­nal­park Ei­fel.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Die Vennbahn, ein Bahntrassenradweg, führt auch übers Reichensteiner Viadukt, © vennbahn.eu

Venn­bahn

Auf al­ten Bahn­tras­sen durch drei Län­der

Einst wur­den auf der Bahn­tras­se zwi­schen Aa­chen und Lu­xem­burg Koh­le und Ei­sen­erz trans­por­tiert, heu­te kön­nen Rad­fah­rer hier ge­müt­lich und meist stei­gungs­arm die Ge­gend er­kun­den.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen
Am Wasser können Wanderer eine Pause einlegen, © www.ahrtal.de

Ahr­steig

Von der Ei­fel bis zum Rhein

Mit sei­nen 90 Ki­lo­me­tern ge­hört der Ahr­steig in der Ei­fel zu den eher kur­zen Fern­wan­der­we­gen. In punc­to Ab­wechs­lung steht er sei­nen lan­gen Ver­wand­ten je­doch in nichts nach.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Altes Gebäude, © Dominik Ketz

Ei­fel-Hö­hen-Rou­te

Über die Gip­fel der Ei­fel

Die Ei­fel-Hö­hen-Rou­te ist ei­ne sport­li­che Her­aus­for­de­rung, die Rad­ler sich mit Zwi­schen­stopps an Mu­se­en, Parks und ar­chi­tek­to­ni­schen High­lights er­leich­tern kön­nen.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Gas­tro­no­mie Ei­fel & Aa­chen

Schliessen
Gemütliche Gaststube des Restaurant Rur-Café, © Jürgen Thiemann

Re­stau­rant "Rur-Ca­fé"

Mons­chau

In Mons­chau be­fin­det sich ei­nes der his­to­rischs­ten Wirts­häu­ser in ganz Nord­rhein-West­fa­len, in dem die Gäs­te noch vom Chef höchst­per­sön­lich mit re­gio­na­len Köst­lich­kei­ten ver­wöhnt wer­den.

weiterlesen