©
Logo Stadtkernobst, © Stadtkernobst

Stadt­kern­obst


Dort­mund

Stadt­kern­obst bie­tet Stadt­füh­run­gen zu ver­schie­de­nen The­men an. Für Be­triebs­aus­flü­ge, Grup­pen­fahr­ten, Bil­dungs­fahr­ten, Klas­sen­fahr­ten, Fa­mi­li­en­tref­fen steht Stadt­kern­obst als Gäs­te­füh­rer zur Ver­fü­gung.


Dort­mund ist den meis­ten Men­schen noch in Er­in­ne­rung als Koh­le-, Stahl- und Bier­stadt. Dort­mund und das ge­sam­te Ruhr­ge­biet sind vom Struk­tur­wan­del be­trof­fen wie kaum ei­ne an­de­re Re­gi­on. Da­her bie­tet aber ge­ra­de
das Ruhr­ge­biet Ge­schich­ten, die das Le­ben schrieb und noch im­mer schreibt. Von der al­ten Han­se­stadt über Kai­ser, Kir­chen und Ba­de­häu­sern gibt es Be­rich­te und Zeug­nis­se, die Lust auf mehr ma­chen. Stadt­kern­obst bie­tet bar­rie­re­freie, in­for­ma­ti­ve, amü­san­te Stadt­füh­run­gen für je­den Ge­schmack. In­di­vi­du­el­le Wün­sche wer­den be­rück­sich­tigt. Für ko­gni­tiv be­ein­träch­tig­te Per­so­nen wer­den die Rund­gän­ge in ver­ein­fach­ter Form durch­ge­führt. Für seh­be­hin­der­te Per­so­nen star­tet die Füh­rung an ei­nem bron­ze­nem Stadt­mo­dell. So er­s­tas­ten die Gäs­te die An­ord­nung der Plät­ze und Gas­sen mit den Fin­gern. Dort­mun­der Gäs­te kön­nen so schnell ei­nen um­fas­sen­den Ein­druck über die fa­cet­ten­rei­che Dort­mun­der Stadt­ge­schich­te be­kom­men und den be­son­de­ren Cha­rak­ter der Stadt füh­len. Be­hin­der­ten­ge­rech­te Park­plät­ze für Roll­stuhl­fah­rer/in­nen kön­nen per te­le­fo­ni­scher An­mel­dung re­ser­viert wer­den. Be­hin­der­ten­ge­rech­te Toi­let­ten lie­gen auf dem Weg. An­ja He­cker-Wolf steht als er­fah­re­ne und kom­pe­ten­te Gäs­te­füh­re­rin zur Ver­fü­gung. Al­le Füh­run­gen sind auch in eng­li­scher Spra­che mög­lich.

Karte von NRW

>> INFOS ZUR BARRIEREFREIHEIT


Die wichtigsten Ergebnisse der Zertifizierung im Überblick

GEPRÜFTE ANGABEN

Zertifiziert nach dem bundesweiten Kennzeichnungssystem "Reisen für Alle"

Geprüfte Angaben:

  • Es werden Führungen für Gäste für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer sowie für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. Eine Voranmeldung ist nötig.
  • Gästeführer sind so ausgebildet, dass Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer sowieGäste mit kognitiven Beeinträchtigungen an jeder Führung teilnehmen können und auf ihre Belange eingegangen wird.
  • Es stehen vier verschiedene Führungen zur Verfügung: Rundgang Dortmunder U, Historischer Stadtrundgang, Rundgang Phoenix See, Stadtspaziergang Dortmund

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Stadthaus Dortmund, © Stadtkernobst
Stadtführung in der Stubengasse, © Stadtkernobst
Dortmunder-U, © Stadtkernobst
bronzenes Modell der Stadt Dortmund, © Stadtkernobst

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Stadtkernobst«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.