©
christmas evening decorations and sweets, © picjumbo.com

Rem­scheid

Weih­nachts­markt

12. No­vem­ber bis 23. De­zem­ber 2021

Geselliger Treffpunkt, attraktives Programm und spannende Aktivitäten auf dem Eis sind der Mittelpunkt des Remscheider Winters. An den zahlreichen neuen und gewohnten kulinarischen Ständen trifft man auf alte Bekannte und neue Gesichter zum „Klönen“. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein großes Eröffnungs- und Abschlussfeuerwerk.

Ein Highlight sind die über 600m² Natureis unter freiem Himmel mit zwei extra Eisflächen für das beliebte Eisstockschießen. Besonders abends, wenn die Lichter glänzen und leuchten, ist die farbenfroh illuminierte Eisfläche ein toll anzusehender Anziehungspunkt. Rund um die Eisfläche findet außerdem ein abwechslungsreiches Aktionsprogramm für Jung und Alt statt.

Gastlich, gesellig und aktiv - diese drei Eigenschaften hat sich der Remscheider Weihnachtsmarkt auf die Fahnen geschrieben und bietet seinen Gästen ein vorweihnachtliches und stimmungsvolles Erlebnis.

www.weihnachtsmarkt-remscheid.de

Aktueller Hinweis: Vor einem Besuch sollten Interessierte bitte unbedingt auf den Webseiten der jeweiligen Veranstalter und Märkte prüfen, ob sich Termine und Öffnungszeiten geändert haben. Dort finden sich in der Regel auch Informationen zu geltenden Verhaltenspflichten, Zutritts- und Hygienevorkehrungen.

Karte von NRW

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Weihnachtsmarkt Remscheid, © Weihnachtsmarkt Remscheid - Stadt Remscheid

Weitere Infos

Was Du noch wissen solltest

Kontakt

Die Bergischen Drei
Kölner Straße 8
42651 Solingen
Telefon: +49 212 881606 65
Fax: +49 212 881606 66
E-Mail: info@die-bergischen-drei.de
Web: www.die-bergischen-drei.de

Anreise

mit Google Maps
mit der Deutschen Bahn

Öffnungszeiten

Montag 11:00 - 20:00 Uhr
Dienstag 11:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch 11:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 11:00 - 20:00 Uhr
Freitag 11:00 - 20:00 Uhr
Samstag 11:00 - 20:00 Uhr
Sonntag 11:00 - 20:00 Uhr

Totensonntag (21.11.) geschlossen

Win­ter­li­che Glücks­mo­men­te