©
popular_music_tales_header, © Scholz & Liehr GbR

Po­pu­lar Mu­sic Ta­les


Ei­ne ur­bana­na-Pro­jekt­idee von Mo­du­lar­field/Scholz & Liehr GbR

Pop­kul­tu­rel­le Stadt­füh­rung für die Stadt Köln

Köln durch seine Musikgeschichte erleben - darum geht es bei den popkulturellen Stadttouren durch Köln präsentiert von Modularfield. Modularfield ist ein Künstlerkollektiv und Label (ugs. Plattenfirma) aus Köln-Mülheim.

Durch die sogenannte Oral-History-Methode, also den anekdotischen Bericht durch Zeitzeugen, können die Besucher*innen die Musikgeschichte als Popular Music Tales an verschiedenen Orten der Stadt erleben.

Die Touren werden von und mit Künstlerinnen und Künstlern aus der Kölner Musikszene durchgeführt, die selbst die Musik der Stadt leben und vor Ort arbeiten. Sie entstammen allen Genres und Musikrichtungen und ermöglichen den Besucher*innen so eine große Bandbreite an Blickwinkeln und Eindrücken.

Hier eine kleine Auswahl der möglichen Touren (aktuell 4 verschiedene buchbar):

Was machte Brian Eno am Flughafen? (Electronic & Experimentelles)
Wie lief bei Stockhausen der Soundcheck? (Recording & Sounddesign)
Warum durfte Slash nicht im Blue Shell spielen? (Indie & Rock)
Wo stand eigentlich Key Jarrets Flügel? (Jazz & Modern)

Die Touren sind in Englisch und werden von Muttersprachlern oder Guides mit internationaler Erfahrung durchgeführt. Ziel ist es Künstler vorzustellen, die man vielleicht schon kennt, die aber einen besonderen Bezug zur Stadt Köln haben. Zielgruppe sind Nerds und Szeneleute, aber auch Neugierige, die eine etwas andere Stadttour suchen. Eine Kneipe/Bar und ein Plattenladen gehören zu den Stationen

Durch die Popular Music Tales von Modularfield und seinen Künstlern erleben die Besucher*innen die Stadt auf eine ganz besondere Art und Weise.

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Modular Field/Scholz & Liehr GbR«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.