©
Hugo Junkers Hangar von Außen, © Hugo Jungers Hangar, Mönchengladbach

Hotel Pfeffermühle


Siegen

Gast zu sein in dem Hotel Restaurant Pfeffermühle bedeutet, eine herzliche Atmosphäre und ehrliche Gastfreundschaft zu erleben.

Das Hotel Pfeffermühle heißt seine Gäste in einer freundlichen Atmosphäre willkommen. Die hellen Zimmer sind mit allen wünschenswerten Annehmlichkeiten ausgestattet. Das Restaurant verwöhnt mit feinster regionaler und internationaler Küche. Die modernen Konferenzräume bieten bis zu 75 Personen Platz.

Das Hotel Restaurant Pfeffermühle ist ein renommiertes 3-Sterne-Superior Hotel und erfreut sich hoher Wertschätzung als Zuhause auf Zeit für Geschäftsreisende, Kurzurlaubs- und Feriengäste sowie als Tagungshotel, als Location für Events und für unvergessliche Feiern. Zum wiederholten Mal in Folge trägt das Hotel Pfeffermühle das begehrte Qualitätssiegel Michelin „Bib-Hotel“, welches deutschlandweit nur 280 Hotels für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet. Das Buchungsportal hotel.de verlieh der Pfeffermühle seine Urkunde als „TOP bewertetes Hotel“.

Übernachtungsmöglichkeiten

Wähle eine Lieblingskategorie von Standard über Klassik bis Komfort und Exklusiv. Besonders attraktiv sind die kürzlich neu erbauten Business-Zimmer. Alle Hotelzimmer verfügen über eine exklusive Einrichtung, Sitzecke und einem komfortablen Arbeitsplatz mit kostenlosem Lan und W-Lan-Zugang. Safe, TV, Mini-Bar, Telefon und Weckeinrichtung gehören ebenso zum Standard. Die in frischem Schwarz-Weiß-Kontrast gehaltenen Badezimmer bieten verglaste Duschen.

Besonderheiten

Open Air mit Flair – Die einen betrachten es als Biergarten, die anderen als attraktive Terrasse zum Abendessen. Der großzügige überdachte Sommer- und Wintergarten bietet 75 geschützte Plätze und eine verlockende Speisekarte mit saisonalen Spezialitäten, leichten Sommergerichten, Köstlichkeiten vom Grill & aus der Pfanne sowie aus Neptuns Reich.
 

Karte von NRW

INFOS ZUR TAGUNGSLOCATION


Ausstattung, Räumlichkeiten, Kapazitäten, …

Kapazitäten

Räumlichkeiten

Ausstattung

Lage & Entfernung

42
Zimmer gesamt
2
Einzelzimmer
39
Doppelzimmer
1
Suiten

Tagungsräume: 6

Restaurantplätze: 80

AUSSTELLUNGSFLÄCHE (m²): 100

Ausstattung

  • Restaurant
  • Außenparkplatz (kostenfrei)
  • Barrierefreier Zugang zum Hotel
  • Internetzugang in Tagungsräumen kostenlos
  • Terrasse / Garten

Zimmerausstattung

  • Internetzugang in Tagungsräumen kostenlos
  • TV

Flughafen Köln/Bonn: 75,00 km

Flughafen Frankfurt: 85,00 km

Bushaltestelle Sportplatz Lindenberg: 0,10 km

Bahnhof: 2,00 km

A45, Ausfahrt Siegen Süd: 7,00 km

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Hotel Restaurant Pfeffermühle, © Pfeffermühle

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Hotel Pfeffermühle«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Weitere passende Tagungshotels in der Nähe


Jetzt suchen & buchen!

Ansicht auf die Halle, © Siegerlandhalle
©

Siegerlandhalle

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen


Ideen für Deinen Feierabend in Siegen-Wittgenstein

Reiseangebote Siegerland-Wittgenstein

Schliessen
Gruppe unterwegs in der Erlebnisswelt, © Krombacher Brauereiab 17,00 €

Krombacher Erlebniswelt

Kreuztal-Krombach – Krombacher Brauerei

Die Krombacher Erlebniswelt lädt herzlich dazu ein, die idyllische, waldreiche Lage der modernen Braustätten selbst kennenzulernen. Im Einklang mit der Umwelt wird ein echtes Naturprodukt erzeugt.

Bier Route
weiterlesen

Gastronomie Siegerland-Wittgenstein

Schliessen
Erlebniswelt, © Krombacher Brauerei

Krombacher Brauerei

Kreuztal-Krombach

Seit vielen Generationen im Besitz der Familie Schadeberg zählt die Krombacher Brauerei heute zu den führenden und modernsten Premium-Brauereien Deutschlands.

Bier Route
weiterlesen

Touren Siegerland-Wittgenstein

Schliessen
Skulptur Blinker II - WaldSkulpturenWeg, © Georg Hennecke

Waldskulpturenweg

Wanderweg für Kunstfreunde

Kunst und Natur bilden zwischen Sauerland und Siegen-Wittgenstein ein einzigartiges Zweiergespann - eine Galerie unter freiem Himmel und das perfekte Ziel für alle, die Wandern und Kulturerlebnis verbinden möchten.

Schwierigkeit: schwer

weiterlesen
Große Radtour auf dem Ederauen-Radweg, © Reiner Schild

Eder-Radweg

Von der Quelle bis zur Mündung

Mit großen Steigungen muss auf dem Eder-Radweg niemand kämpfen. Das macht ihn insbesondere für Familien und Genussradler attraktiv.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen
Blick über die Landschaft - Rothaarsteig-Spuren, © Rothaarsteigverein e.V. Klaus-Peter Kappest

Rothaarsteig-Spuren

Abseits der bekannten Pfade

Der Rothaarsteig gilt als einer der schönsten Höhenwege Europas. Es lohnt aber auch, mal die ausgetretenen Pfade zu verlassen und nach links oder rechts abzubiegen.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Der Kindelsbergpfad führt über idyllische Waldwege, © Natalie Glatter www.wandermagazin.de

Kindelsbergpfad

Ein Rundweg mit Geschichte

Über urige Waldwege, durch Naturschutzgebiete und vorbei an den Spuren der Bergbaugeschichte führt der 15 Kilometer lange Kindeslbergpfad. Auf 616 Metern Höhe werden Wanderer mit tollen Ausblicken belohnt.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Hängebrücke bei Kühhude am Rothaarsteig, © Rothaarsteigverein e.V. Björn Hänssler

Rothaarsteig

Der "Weg der Sinne"

Einer der schönsten Höhenwege Europas punktet mit 154 Kilometern Wanderstrecke, Kyrill-Pfad und jährlichem Marathon.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Die Rundwege des Wittgensteiner Schieferpfades führen oft durch Wälder, © Foto Oliver Franke / Tourismus NRW e.V.

Wittgensteiner Schieferpfad

Geschichte erwandern in Schaubergwerk und altem Steinbruch

Jahrhundertelang wurde im Wittgensteiner Land in großen Mengen Schiefer abgebaut. Relikte dieser Zeit sind noch heute zu erleben – besonders schön auf diesem naturnahen Wanderweg.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Sonnenuntergänge in der wie unberührt wirkenden Natur sind besonders beeindruckend, © Foto Oliver Franke / Tourismus NRW e.V.

Via Adrina

Der „Weg der Ausblicke“

Der Rundwanderweg führt durch das Rothaargebirge und bietet auf 21 Kilometern viele fantastische Ausblicke auf die Ederauen.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen
Im Sauerland genießen Radfahrer den Ausblick über die herrliche Landschaft, © Sauerland-Radwelt e. V. – Radwerkstatt Sauerland – Siegerland-Wittgenstein

Ruhr-Sieg-Radweg

Auf Bahntrassen durchs Sauerland und Siegerland

Erkunde zwei Flüsse und drei Regionen mit dem Fahrrad, fahre durch Fledermaustunnel und entdecke die anderen Panorama-Radwege .

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Fahrradfahrer auf großer Tour auf dem Lahntal-Radweg, © Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V

Lahntalradweg

Top-Route für Familien und Genussradler

Der Lahntal-Radweg folgt der Lahn von der Quelle bis zur Mündung. Familien und Genussradler kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie sportliche Radfahrer.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen

Sehenswertes Siegen-Wittgenstein

Schliessen
Große Radtour auf dem Ederauen-Radweg, © Reiner Schild

Eder-Radweg

Von der Quelle bis zur Mündung

Mit großen Steigungen muss auf dem Eder-Radweg niemand kämpfen. Das macht ihn insbesondere für Familien und Genussradler attraktiv.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen
Der Kindelsbergpfad führt über idyllische Waldwege, © Natalie Glatter www.wandermagazin.de

Kindelsbergpfad

Ein Rundweg mit Geschichte

Über urige Waldwege, durch Naturschutzgebiete und vorbei an den Spuren der Bergbaugeschichte führt der 15 Kilometer lange Kindeslbergpfad. Auf 616 Metern Höhe werden Wanderer mit tollen Ausblicken belohnt.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Fahrradfahrer auf großer Tour auf dem Lahntal-Radweg, © Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V

Lahntalradweg

Top-Route für Familien und Genussradler

Der Lahntal-Radweg folgt der Lahn von der Quelle bis zur Mündung. Familien und Genussradler kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie sportliche Radfahrer.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen
Das Museum für Gegenwartskunst Siegen zeigt die Videoinstallation von Diane Thater, © MGK Siegen, Foto: Mustafa Kizilcay

Museum für Gegenwartskunst Siegen

Malerei und mehr

Die Geburtsstadt des bedeutenden Barockmalers Peter Paul Rubens geht mit der Zeit. Das Museum für Gegenwartskunst Siegen widmet sich aktuellen Positionen der Kunst von der Malerei über Fotografie und Video bis hin zu raum- und zeitbezogenen Installationen. Dank der privaten Sammlung Lambrecht-Schadeberg haben außerdem Künstler wie Sigmar Polke, Lucian Freud und Emil Schumacher im Siegerland eine zweite Heimat gefunden.

weiterlesen
Blick über die Landschaft - Rothaarsteig-Spuren, © Rothaarsteigverein e.V. Klaus-Peter Kappest

Rothaarsteig-Spuren

Abseits der bekannten Pfade

Der Rothaarsteig gilt als einer der schönsten Höhenwege Europas. Es lohnt aber auch, mal die ausgetretenen Pfade zu verlassen und nach links oder rechts abzubiegen.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Hängebrücke bei Kühhude am Rothaarsteig, © Rothaarsteigverein e.V. Björn Hänssler

Rothaarsteig

Der "Weg der Sinne"

Einer der schönsten Höhenwege Europas punktet mit 154 Kilometern Wanderstrecke, Kyrill-Pfad und jährlichem Marathon.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Im Sauerland genießen Radfahrer den Ausblick über die herrliche Landschaft, © Sauerland-Radwelt e. V. – Radwerkstatt Sauerland – Siegerland-Wittgenstein

Ruhr-Sieg-Radweg

Auf Bahntrassen durchs Sauerland und Siegerland

Erkunde zwei Flüsse und drei Regionen mit dem Fahrrad, fahre durch Fledermaustunnel und entdecke die anderen Panorama-Radwege .

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Sonnenuntergänge in der wie unberührt wirkenden Natur sind besonders beeindruckend, © Foto Oliver Franke / Tourismus NRW e.V.

Via Adrina

Der „Weg der Ausblicke“

Der Rundwanderweg führt durch das Rothaargebirge und bietet auf 21 Kilometern viele fantastische Ausblicke auf die Ederauen.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen