©
Depot Außen Eingangsbereich, © Jan Schmitz

Kulturort DEPOT


Dortmund

Im Kulturort Depot, einem denkmalgeschützten Industriegebäude, arbeiten Architekten, Designer, Dozenten, Fotografen, Grafiker, bildende und darstellende Künstler, Kino- und Theatermacher.


Einst die Straßenbahnhauptwerkstatt der städtischen Verkehrsbetriebe, ist der Kulturort Depot heute ein Ort, an dem die Kreativität ihren freien Lauf nimmt. Mehr als 40 Einzelpersonen, Gesellschaften, Vereine und Büros haben sich seit der Eröffnung 2001 etabliert. Im Depot arbeiten Architekten, Designer, Dozenten, Fotografen, Grafiker, bildende und darstellende Künstler. Unter einem Dach gehen Bildung, Kunst, Kultur, Medien, kreative Dienstleistungen und Gastronomie eine seltene Symbiose ein, die den Geist des Ortes prägt.

Im Depot erwartet die Besucher ein spannendes und abwechslungsreiches Kulturprogramm - Ausstellungen, Kino, Märkte, Messen, Tanz, Theater und Workshops. Die außergewöhnliche Architektur des Gebäudes bietet zudem den Rahmen für vielfältige und individuelle Nutzungsmöglichkeiten. Für bis zu 750 Personen können Räumlichkeiten für Empfänge, Galadiners, Kongresse, Tagungen und Tagesveranstaltungen aller Art gemietet werden. Der Depot e.V. ist Mitglied in verschiedenen Netzwerken (u.a. Kulturmeile Nordstadt, LAG Soziokultur NRW).

Karte von NRW

>> INFOS ZUR BARRIEREFREIHEIT


Die wichtigsten Ergebnisse der Zertifizierung im Überblick

GEPRÜFTE ANGABEN

GEHBEHINDERUNG

Zertifiziert nach dem bundesweiten Kennzeichnungssystem "Reisen für Alle"

Geprüfte Angaben: 

  • Es gibt einen Parkplatz für Menschen mit Behinderung
  • Die Zugänge zum Depot sind schwellen- und stufenlos
  • öffentliches WC für Menschen mit Behinderung vorhanden
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.

Barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung

Geprüfte Angaben:

  • Alle für den Gast nutzbaren, erhobenen Räume sind ebenerdig oder über Rampen mit 8 bzw. 9 % Steigung erreichbar
  • Alle Durchgänge/Türen sind mind. 90 cm breit

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Trash Up, © Depot e.V.
WPP18, © Kai Stiepermann
Nachtflohmarkt, © Anna-Lisa Konrad
Halle Depot, © Ursula Dören

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Kulturort DEPOT«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.