GoldLeben, © prima neanderthal

Gold­Le­ben: Die Gol­de­ne Al­lee

Ei­ne #ur­bana­na-Pro­jekt­idee von PRI­MA Ne­an­der­thal! emp­foh­len von Tho­mas Din­kel­mann, Bür­ger­meis­ter der Krei­stadt Mett­mann

Gold­Le­ben: Die Gol­de­ne Al­lee Tem­po­rä­res Au­gen­merk für die Me­tro­po­len NRW, je­weils 1-2 Wo­chen Köln, in Düs­sel­dorf, in Müns­ter etc als ei­ne welt­wei­te neue STREET ART. Die Gol­de­ne Al­lee, die durch die Städ­te wan­dert. Ei­ne tem­po­rä­re In­stal­la­ti­on, die den Cha­rak­ter von Al­le­en wie­der- / neu­be­lebt.

GoldLeben: Die Goldene Allee
Temporäres Augenmerk für die Metropolen NRW, jeweils 1-2 Wochen Köln, in Düsseldorf, in Münster etc als eine weltweite neue STREET ART.
Die Goldene Allee, die durch die Städte wandert.


Eine temporäre Installation, die den Charakter von Alleen wieder- / neubelebt. Als „allée“ (vom französischen „aller“ = gehen) wurde ursprünglich ein (schattiger) Gehweg in einem architektonischen Garten bezeichnet.
Interessant wären Alleen in den teilnehmenden Städten, möglichst in den Monaten zwischen Mai und September.
Diese Installation verstehen wir als Entrée für weitere Aktionen in den teilnehmenden Städten ...
Und damit eine wunderschöne, zeitgebundene, auf die städtische Umgebungen abgestimmten Eyecatcher in einer ungewöhnlichen Dimension.

Dafür werden Baumstämme einer Allee mit goldener Rettungsfolie ummantelt, Höhe ca. 2 Meter. Die besondere Wirkung kommt durch die Länge der Installation von geschätzten 200 bis 400 Metern, sowie durch die Reflektionen der Goldfolie von Sonnen - und Kunstlicht zustande. Wir bekleiden die Bäume einer städtischen Allee für 1-2 Wochen und erreichen damit extreme Aufmerksamkeit.
 

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

GoldLeben, © prima neanderthal

Weitere Infos

Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage

Wende Dich gerne direkt an »GoldLeben: Die Goldene Allee«


Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Sicherheitsfrage *

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

#ur­bana­na Pro­jekt­ide­en 2019

Die No­mi­nier­ten des #ur­bana­na-Awards für krea­ti­ven Städ­te­tou­ris­mus

09d53ac3e175-kaln_galerien_app_icon1

App "Köln Ga­le­ri­en, Mu­se­en, Aus­stel­lungs­räu­me"

weiterlesen
Three Places, © David Holtkamp & André Janssen

Three Pla­ces

weiterlesen
scenes of music, © Felix Urban

Sce­nes of Mu­sic

weiterlesen
New Cave Festival, © Caterina Klusemann

New Ca­ve Fes­ti­val

weiterlesen
Places _ Virtual Reality Festival, © Matthias Krentzek

Pla­ces _ Vir­tu­al Rea­li­ty Fes­ti­val

weiterlesen
beyond tellerand, © Marc Thiele

bey­ond tel­ler­rand

weiterlesen
-rausch-der-schöheit, © Die Servicekomplizin

"Im Rausch der Schön­heit"

weiterlesen
Street View Update auf der Königsallee Düsseldorf, © Marcus Mitter

Street View Up­date auf der Kö­nigs­al­lee Düs­sel­dorf

weiterlesen
Sound of Ruhr, © Nils Mosh

Sound of Ruhr

weiterlesen
Düsseldorfer Büdchentag, © Christian Düchtel

Düs­sel­dor­fer Büd­chen­tag

weiterlesen