©
Der Medienhafen Düsseldorf am Abend, © Foto Oliver Franke, Tourismus NRW e.V.

Ferienwohnung Waldesruh


Eitorf

Ferienwohnung Waldesruh


Die idyllisch gelegene Ferienwohnung (Nichtraucher) mit einem eigenen Bachlauf, in der Gemeinde Eitorf (Rhein-Sieg-Kreis) beheimatet, liegt am Waldrand mitten im Landschaftsschutzgebiet im schönen Siegtal. Eine Oase der Ruhe !

Die 75 qm große geräumige Ferienwohnung besteht aus einem 25 qm großen Wohnzimmer, einem 20 qm großen Schlafzimmer mit Doppelbett (Einzelmatratzen), einer voll augestatteten 12 qm großen Küche, einem 8 qm großen Badezimmer mit Wannenbad mit Dusche, Toilette und Waschgelegenheit), einem 10 qm großen Flur, einer 56 qm großen sonnigen,  überdachten Süd-/Ostterrrasse aus Marmorbruchsteinen und einer 120 qm großen Liegewiese. Genießen Sie die Sonne am Morgen (Ostterrasse, 21 qm) und auch am Mittag bis späten Abend (Südterrasse, 35 qm).
Helle und freundliche Räume mit großen Fenstern erwarten Sie. Durch die Verwendung von Kork- und Marmorböden ist die Wohnung auch allergikergeeignet.
Die Zimmer verfügen über elektrische Außenrollläden. Die Ferienwohnung hat einen separaten Eingang.
Im Flur erwartet Sie in in einem großen Regal reichlich Informationsmaterial für Ihre Ausflüge in der Gegend. 
Die 56 qm große Terrasse verfügt über etliche Sitzmöglichkeiten mit Tischen, 2 Liegen und einen Elektrogrill. Von hier aus können Sie den Blick in das grüne Siegtal genießen.
 
Unser freistehendes Landhaus, gegen Süden ausgerichtet, liegt in Alleinlage am Ende eines Schotterweges direkt am Wald.   Wir sind umgeben von Wald und Wiesen. Gute Voraussetzungen für Ruhe und Erholung !

Genießen Sie das Plätschern unseres Baches, die Ruhe und Erholung in wunderschöner Natur.
Freuen Sie sich auch auf die gelegentlichen Besuche von Rehen und Feuersalamandern. Staunen Sie, wie über Ihren Köpfen Bussarde und Rotmilane majestätisch ihre Bahnen ziehen.
Erleben Sie auch, wie der auffällig gefärbte Eichelhäher geschickt durch den Wald manövriert und durch sein lautes Rätschen auf sich aufmerksam macht. 

Amüsieren Sie sich darüber, wie die gelegentlich auf der gegenüberliegenden Streuobstwiese weidende Schafe übermütig ihre Bocksprünge machen und dem Herdentrieb folgen.
Unsere "Alarmanlage" ist ein Riesenschnauzer, der sich aber die meiste Zeit in unserer Wohnung aufhält.

Fahrräder oder E-Bikes können beim örtlichen Fahrradhändler gemietet werden. 

Besucher von Messen in Köln gelangen mit der Bahn in 32 Minuten streßfrei zur Messe in Köln Deutz.

Die abwechlungsreiche Mittelgebirgslandschaft mit ausgedehnten Wäldern und die naturnahe Flusslandschaft der Sieg bietet viele Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. 
Von unserem Landhaus aus können direkt Wanderungen auf den ca. 400 Meter entfernten Natursteig Sieg nach Eitorf, Hennef , Siegburg, an der Sieg entlang und in das Bergische Land unternommen werden. Der asphaltierte Fahrrad- und Wanderweg an der Sieg ist nur 500 Meter entfernt. Gegenüber dem Campingplatz können Sie auch in der Sieg baden gehen.
Die Städte Köln und Bonn laden zum Ausflug und zum Bummeln und Shoppen ein.
Die Westerwälder Seenplatte, die Eifel, der Rhein mit der Loreley, die Weinbaugebiete an der Ahr fordern zu einer Erkundung auf.  Der neu eröffnete, nahe gelegene Naturerlebnispark Panabora in Waldbröl mit einem 1600 Meter langen Baumwipfelpfad sucht Abenteurer. Das Phantasiealand in der Nähe lädt zum Träumen und Spielen ein.
Auch Wanderungen im nahegelegen Siebengebirge mit abschließender Einkehr auf dem historischen Drachenfels können empfohlen werden.  Besuchen sie auch die 10 km entfernte historische Stadt Blankenberg mit der Burg Blankenberg.
In 4 km Entfernung liegt der Golfclub Gut Heckenhof. Dort erwarten den Golfer eine 27-Loch-Meisterschaftsgolfanlage und ein öffentlicher 6-Loch-Kurzplatz. Professionelle Übungsanlagen und Angebote für Anfänger und Fortgeschrittene runden das Bild ab.   
Besuchen Sie auch das bekannte Union Gestüt in Eitorf-Merten, Heimat von nationalen und internationalen hocherfolgreicher Vollblut-Blutlinien, mit über 65 Hektar Weiden und Koppeln.
Das sog. LTE-Netz der Telekom ist aber bei uns gut ausgebaut, so dass Sie, wenn Sie ein Smartphone mit LTE-Zugang nutzen,
einen guten Internetempfang haben. Der nächste LTE- Mast ist ca. Luftlinie ca. 3 km von uns entfernt.  

Anreise: ab 15 Uhr (oder nach Absprache)
Abreise: bis 10 Uhr (oder nach Absprache)
Persönliche Schlüsselübergabe am Tag der Ankunft und Informationen zur Ferienwohnung.

Handtücher und/oder Bettwäsche können mitgebucht oder auch selbst mitgebracht werden. Bei 14-tägigem Aufenhalt werden 2 Handtuchpakete gestellt. Abrechnung vor Ort.
Falls Sie die Bettwäsche zubuchen, werden die Betten bei Ihrer Ankunft schon bezogen sein.

Idealbelegung: 2 Gäste.
In Ausnahmefällen: 3 Gäste  Gästebett (Klappbett)  im Wohnzimmer
Wir wohnen im 1. Stock und haben immer ein offenes Ohr für Ihre Anliegen.

Wir, die Familie Oplustil, wollen uns Ihnen kurz vorstellen:

 "Wir" das sind: Margit, gelernte Bauzeichnerin, "Familienmanagerin" und Erich, Diplom-Ingenieur der Lebensmitteltechnologie, Berufsschullehrer und 3 erwachsene Kinder, davon zwei schon außer Haus, eines wohnt noch bei uns. Inzwischen sind wir beide im Ruhestand, genießen diesen auch und können so für Sie da sein.

Noch 2 andere Hausbewohner sind zu erwähnen: unsere "Alarmanlage", ein Riesenschnauzer namens Benny, der sich aber die überwiegende Zeit bei uns aufhält und ein schwarz-weißes Kätzchen,namens Lilly, unsere "Kammerjägerin".

Klimaschutz ist für uns kein leeres Wort: ein Großteil unserer Energie stammt erneuerbaren Energien: das Warmwasser aus Solarthermie (Solarkollektoren), die Heizungsenergie und Warmwasser aus Scheitholz.    

Wir würden uns freuen, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen und wollen dazu beizutragen, dass Sie bei uns einen schönen Urlaub verbringen können.

Geographisch liegt die Gemeinde Eitorf (mit rund 19000 Einwohnern) landschaftlich reizvoll im südöstlichen Teil des Rhein-Sieg-Kreises, nahe den Rheinmetropolen Köln und Bonn. Unmittelbar am Fluß „Sieg“ gelegen, grenzt Eitorf an die Ausläufer des Bergischen Landes sowie des Westerwaldes und im südlichen Gemeindegebiet an das Bundesland Rheinland-Pfalz. Das Gemeindegebiet erstreckt sich von einer ausgedehnten Talweitung (83m ü.M.) beiderseits der Sieg bis hin zur höchsten Erhebung mit 388 m ü.M.).

Mit über 57 Ortschaften und 7006 Hektar Ausdehnung ist Eitorf eine Großflächengemeinde. Über die Hälfte der Einwohner wohnen im Zentralort.

Am Mittellauf der Sieg gelegen, ist Eitorf eine der ältesten Orte des Auelgaues, dessen Gaugrafen in Siegburg auf der Feste Michelsberg (ein Besuch dort lohnt sich !) Ihren Sitz hatten.

Bis ins 19. Jahrhundert war die Haupteinnahmequelle die Land- und Viehwirtschaft.

Mit der verkehrsmäßigen Erschließung Mitte des 19. Jahrhunderts hielt auch die Industrie Einzug in Eitorf.

Eitorf besitzt ein Theater mit 370 Sitzplätzen, Bürgerzentrum, Gymnasium, Hauptschule, Sekundarschule, eine Vielzahl an Kindergärten, zahlreiche Sportstätten sowie ein Krankenhaus der Grundversorgung mit 127 Betten. Die medizinische Versorgung wird durch 27 Fachärzte und Ärzte der Allgemeinmedizin gewährleistet. Es bestehen auch hier gute Einkaufsmöglichkeiten.

Jedoch macht vor allem der landschaftliche Reiz des Gemeindegebietes und die damit verbundenen Freizeitmöglichkeiten ein Leben in Eitorf so lebenswert: immerhin sind 50% des Gemeindegebietes bewaldet !

Zahlreiche markierte Wander- und Radwanderwege durchziehen das Gemeindegebiet. So ergeben sich viele Outdoor- Möglichkeiten wie Mountainbiken, Radwandern aber auch Kanufahrten auf der Sieg. Zu erwähnen wäre an dieser Stelle der Wald- und Bienenlehrpfad am „Hüppelröttchen“ und auch der über NRW hinaus bekannte "Natursteig Sieg", ein 200 km langer Wildnistrail von Siegburg über Eitorf bis nach Mudersbach (Kreis Altenkirchen)  .
Tier- und Pflanzenfreunde werden über eine der größten Graureiherkolonien Deutschlands im „Spicher Wald“ und auch über die größte Population in NRW der großen Mausohren der Fledermäuse im Dach des alten Pfarrhauses der evangelischen Kirche begeistert sein.

Eine 18-Loch-Golfanlage, Spaßbad mit Erlebnisbecken und Großwasserrutsche, Tennisplätze, Reit- und Schießsportanlagen, Fitnesscenter, Angelmöglichkeiten, eine Fahrt im Heißluftballon sind nur ein kleiner Auszug der Freizeitmöglichkeiten in Eitorf.

Eitorf ist Bahnstation der Bundesbahnverbindung Siegen – Köln (Regionalexpress 9, S-Bahnen 12 und 19). In 35 Minuten erreicht man mit der Bahn stressfrei Köln Hbf und in 15 Minuten den ICE-Bahnhof Siegburg.

Die L 86 durchzieht das Gemeindegebiet in nordöstlicher Richtung mit direkter Anbindung an die A 560 Richtung Hennef Aktenkirchen.

In westöstlicher Richtung verläuft die L 333 (Siegtalstrecke) von Hennef nach Windeck.

Eitorf hat 2 wichtige Autobahnanbindungen: die A 3 Richtung Frankfurt (Abfahrt Bad Honnef in 22 km) bzw. Köln (Abfahrt Hennef/ Sieg dann A 560, in 15 km). Diese sind in nur 15 bis 20 Minuten zu erreichen.       

Quelle: e-domizil

unbedingt weitersagen

Verfügbare Leistungen


im Preisvergleich bei unseren Partnern

Für Deine Suche gibt es leider keine verfügbaren Zimmer mehr, bitte ändere Deine Suchkriterien.

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Bild 7, © e-domizil.de
Bild 42, © e-domizil.de
Bild 16, © e-domizil.de
Bild 13, © e-domizil.de
Bild 9, © e-domizil.de
Bild 11, © e-domizil.de
Bild 29, © e-domizil.de
Bild 40, © e-domizil.de
Bild 28, © e-domizil.de
Bild 6, © e-domizil.de
Bild 1, © e-domizil.de
Bild 17, © e-domizil.de

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Kontakt

Ferienwohnung Waldesruh
53783 Eitorf

Plane Deine Anreise


Dein Ziel: / 53783 Eitorf

Per Google Maps

Mit der Deutschen Bahn

powered by Deutsche Bahn AG

Weitere Unterkünfte der Region


Jetzt suchen & buchen

Passende Angebote


Jetzt entdecken!