christmas evening decorations and sweets, © picjumbo.com

Man­der­scheid, Nie­der­burg Man­der­scheid

Nie­der­burg

26. bis 27. No­vem­ber 2022

Auf der Manderscheider Burgenweihnacht können sich Erwachsene und Kinder in der einzigartigen Kulisse der Niederburg durch altes Handwerk, Tannenduft und Kerzenschein verzaubern lassen. Das Highlight der Manderscheider Burgenweihnacht ist die „Lebendige Krippe“. Maria und Josef, Ochs und Esel, die Hirten und die Schafe, alles wird in echt dargestellt. Selbstverständlich wird auch der Nikolaus dem Markt auf der Niederburg einen Besuch abstatten und die kleinen Gäste besonders begrüßen. Darüber hinaus wird ein großes Rahmenprogramm von und für Kinder geboten. Bei Anbruch der Dunkelheit wird die Burg im Fackelschein erstrahlen. Der Eintritt zur Burgenweihnacht auf der Niederburg ist frei. Die Stadt Manderscheid wird wieder einen Bustransfer zur Niederburg und auch zurück nach Manderscheid anbieten.

www.burgen-manderscheid.de

Aktueller Hinweis: Vor einem Besuch sollten Interessierte bitte unbedingt auf den Webseiten der jeweiligen Veranstalter und Märkte prüfen, ob sich Termine und Öffnungszeiten geändert haben. Dort finden sich in der Regel auch Informationen zu geltenden Verhaltenspflichten, Zutritts- und Hygienevorkehrungen.

Karte von NRW

Weitere Infos

Was Du noch wissen solltest

Auch im Weih­nachts­markt­fie­ber?

Dann hier ent­lang

christmas evening decorations and sweets, © picjumbo.com

Über­sicht al­ler Weih­nachts­märk­te

weiterlesen
Weihnachtsmarkt auf Schloss Moyland, © Stiftung Museum Schloss Moyland, Susanne Dobler

Weih­nachts­märk­te auf Schlös­sern und Bur­gen

weiterlesen
Weihnachtssterne auf dem Weihnachtsmarkt in Unna., © Unna Marketing

Weih­nachts­märk­te in klei­ne­ren Städ­ten

weiterlesen