©
#urbanana-Award, © Thomas Baumgärtel

Bonn Greeters Initiative


Eine #urbanana-Projektidee der Bonn Greeters Initiative

"Komm als Gast, geh als Freund" - unter dem Motto vermitteln die Bonn-Greeter kostenlos individuelle Spaziergänge (Greets) für Gäste. Bonner zeigen ehrenamtlich einen Stadtteil in dem sie wohnen oder den sie reizvoll finden. Ziel ist es, Gästen eine persönliche Begegnung zu ermöglichen, bei der die Gäste die sonst so unbekannte und anonyme Stadt mit den Augen eines Einheimischen kennenlernen.

Wir (die Greeter) reagieren auf sich verändernde Anforderungen an den Tourismus. Statt Pauschalreisen wird mehr Individualität erwünscht. Besonders groß ist der Wunsch, Kontakt zu Einheimischen zu erhalten. Dies wird mit dem Greeter-Angebot gewährleistet. In kleinen Gruppen, mit maximal 6 Besuchern, kommt es zu einem intensiven Dialog, der oft zum Start einer Freundschaft wird. Greets finden zu Fuß oder mit dem ÖPNV statt.

Durch den in der Bevölkerung wachsenden Wunsch sich ehrenamtlich zu engagieren, orientiert sich die Greeter-Idee auch in dieser Hinsicht an einem neuen Trend. Nicht nur Menschen, die sich im Ruhestand befinden, suchen nach einer neuen Betätigung in ihrer Freizeit. Die Mitgliedschaft bei den Greetern ermöglicht, Neues zu erfahren, Wissen über Bonn weiterzugeben und einer oft empfundenen Einsamkeit zu entgehen.

Mit zunehmender Isolation der Städter wird das Bedürfnis nach authentischen und nichtkommerziellen Kontakten wachsen. Unser Ziel ist es, nachhaltige Begegnungen zwischen Menschen unterschiedlichster Couleur wie zwischen Nationen zu ermöglichen. Dies ist Kulturaustausch direkt, zwischen Bonnern und Besuchern aus ganz Deutschland und der Welt.
Im Idealfall gelingt es uns, Freundschaften zwischen Bonnern und Gästen zu stiften.

Kooperationen wie zum Beispiel mit der Freiwilligenagentur Bonn, Bonn Tourismus, Tourismus & Congress GmbH – Region Bonn / Rhein Sieg / Ahrweiler, dem Bonner Spendenparlament oder der Initiative „Radeln ohne Alter“ sollen uns in der Stadt vernetzen und helfen, eine heterogene Klientel anzusprechen. Bonn-Greeter sind als Verein (Antrag auf Anerkennung der Gemeinnützigkeit gestellt) langfristig angelegt und vernetzt im German- wie im Global Greeter Network. http://globalgreeternetwork.com/
Die Idee stammt aus New York und wurde bei uns 2016 gestartet. Sie ist zündend, was Presseecho sowie die schnelle Mobilisierung von über 40 Greetern zeigt, die Greets in 10 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Arabisch, Spanisch, Finisch, Serbisch, Kroatisch, Bosnisch, auch Bönsch) anbieten. Eine Projektgruppe regelt Organisatorisches.

Wir sind aktiv in den sozialen Medien (Facebook, Instagram); die Website ist zweisprachig.
Die begeisterten Gäste tragen die Greeter-Idee oft in ihre Stadt. Wir arbeiten an der Erstellung eines Handbuchs zur Unterstützung solcher Initiativen mit, in der neu gegründeten Deutschland Greeter Vereinigung. http://www.deutschland-greeter.de/

Die Bonn-Greeter wollen möglichst viele Begegnungen zwischen Bonner/innen und Gästen unserer Stadt ermöglichen. Das ist ein kleiner Beitrag zu einem friedlichen Miteinander in dieser Welt und ein großer Beitrag zum befriedigenden Gefühl, gemeinsam mit anderen etwas Sinnvolles zu tun.

www.bonn-greeters.org
www.facebook.com/BonnGreeters
www.instagram.com/bonngreeters
 

Karte von NRW

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Bonn Greeters, © Bonn Greeters

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Matthias Ohm | Bonn Greeters«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Vollkommen #urbanana!


Alle Projektideen auf einer Karte

Noch mehr #urbanana-Projektideen


Alle Bewerbungen aus Aachen, Bochum, Krefeld, Remscheid, Paderborn, Wuppertal und übergreifende #urbanana-Projektideen

hello, © Designmetropole Aachen
©

hello designer tour 2018

Mealmatch, © Mealmatch GmbH
©

Mealmatch

tk-siemensstrasse-21-23, © Ins Blaue...
©

Der (Hons-)Berg ruft !

Krefelder Perspektivwechsel - urban curating, © Stadtmarketing Krefeld.jpg
©

Krefelder Perspektivwechsel - urban curating

Urban Gardening, © Wuppertal Marketing GmbH
©

Wuppertals urbane Gärten entdecken

GoldLeben Wanderlust, © PRIMA Neanderthal! e.V.
©

GoldLeben: Wanderlust

8a810975fa25-sight_running_nrw_2017_symbolbild_quer, © Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
©

Sight Running NRW empfohlen von Düsseldorf Tourismus

Kunst & Kiosk, © PoLi  Postner & Limpinsel GbR
©

Kunst und Kiosk

Rheinsicht 3D, © 360-up - Marcus Mitter
©

Rheinsicht 3D

Valley Rallye, © Ulrich Baltz
©

Valley Rallye

planlos.in, © Scvengr Ltd.
©

planlos.in

Spionage in Bonn, © StattReisen Bonn erleben e.V.
©

Stattreisen Bonn

Bonn Greeters, © Bonn Greeters
©

Bonn Greeters Initiative

Weitere Elemente laden