©
Post Tower in Bonn: Innenansicht, © Foto Oliver Franke, Tourismus NRW e.V.

Beate Pracht, Prachtlamas


Gelsenkirchen

Entspannende Natur- und Tiererlebnisse mit Lamas in Industriekulturkulisse.

Info

Mit „Prachtlamas“ hat das Ruhrgebiet seit 10 Jahren ein außergewöhnliches Highlight: Entspannende Natur- und Tiererlebnisse mit Lamas vor romantischer Industriekulturkulisse. Unter dem Motto „Gesundheit – Erfolg – Erleben“ haben es Beate Pracht ihr engagiertes Prachtlamas-Team es geschafft, das Ruhrgebiet mit den Themen „Gesundheit, Entspannung und Auszeit vor Ort“ auch für Natur- und Tierliebhaber, Erholungssuchende und Hobbyfotografen attraktiv zu machen.

2007 gründete Frau Pracht das Unternehmen „Prachtlamas“ in Gelsenkirchen. Ihr Ziel ist es, Menschen in der Stress-Prävention zu unterstützen. In Ihren Coachings und auch mit den achtsamen Lama-Veranstaltungen begleitet sie Menschen, Stress wirksam zu reduzieren und eine starke Resilienz aufzubauen. Neben Ihrer Arbeit als Herzintelligenz®-Coach und Resilienz-Trainerin arbeitet Beate Pracht mit ihren fünf Lamas in der tiergestützten Intervention. Sie unterstützt und begleitet Menschen, ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Leben aufzubauen.

Neun Auszeichnungen hat Frau Pracht bereits für Ihre Arbeit erhalten, wie 2009 den Internationalen Trainingspreis des BDVT in Silber, 2014 „Dein NRW Gesund“ und 2015 den Soul@Work-Challenge Award, den ihr die Olympiasiegerin Heike Drechlser überreicht hat. Bereits im Gründungsjahr  2007 durfte die Unternehmerin von der Bürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen, Frau Preuß, den Unternehmerinnenbrief des Landes NRW entgegen nehmen.

Beate Pracht und ihr Team werden dabei von 5 freundlichen, sanften Lamas unterstützt, deren Ruhe und Ausgeglichenheit einfach ansteckend sind. Bei den achtsamen, entschleunigenden Lamawanderungen erlebt man, wie moderate Bewegung, Natur und Lamas gestressten Menschen vom Alltagsdruck befreien und sich in ein tiefes Gefühl von Entspannung einstellen kann.

Die Bankkauffrau, HeartMath®-Trainerin, Zilgrei-Lehrerin Pracht hat an der renommierten Sporthochschule Köln Sportwissenschaften u.a. mit dem Schwerpunkt Rehabilitation studiert. Nach ihrem Diplom-Abschluss dort hat sie mehr als 15 Jahre als Sport- und Bewegungstherapeutin in einer Klinik für Psychiatrie und Psychosomatik auch mit Menschen mit Depression- und Burnout-Erkrankungen gearbeitet. 2015 erschien ihr Buch „Das Herz, unser Glücksmuskel“ beim Randomhouse, Integral Verlag. Die Fachkompetenz und Qualifikationen der Leiterin liegen im sportwissenschaftlichen Ansatz, ergänzt durch Spezialwissen aus anerkannten Fortbildungen zu Methoden der Stressbewältigung und Gesundheitsförderung.

Heute arbeitet Beate Pracht nach wie vor in der tiergestützten Intervention mit ihren Lamas im Ruhrgebiet und ist als Dozentin in der Ausbildung u.a. in Kooperation mit der Hochschule Niederrhein tätig. Als Trainerin und Coach begleitet Sie Menschen, Stress abzubauen und ihr Herz zu heilen. Inzwischen ist Beate Pracht auch deutschlandweit gefragt als Referentin und Speakerin.

Karte von NRW

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Beate Pracht, Prachtlamas«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.