©
bananenjagd, © framework

Ba­na­nen­jagd


Ei­ne #ur­bana­na-Pro­jekt­idee von FRAME­WORK emp­foh­len von TAS Emo­tio­nal Mar­ke­ting

Frame­work für #ur­bana­na: Ba­na­nen­jagd Ein Jä­ger und Samm­ler steckt in al­len von uns: Et­was su­chen und zu fin­den, spricht uns an und macht in­stink­tiv Spaß. Die Fuss­ball­sam­mel­bil­der von Pa­ni­ni oder Son­der­edi­tio­nen von Ni­ke Turn­schu­hen sind der bes­te Be­weis. Jetzt ist na­tür­lich die Fra­ge, wie­so wir im di­gi­ta­len Zeit­al­ter von Jä­gern und Samm­lern spre­chen und was das al­les mit Tou­ris­mus und Krea­ti­vi­tät zu tun hat. Der Grund ist: Aug­men­ted Rea­li­ty und Ga­mi­fi­ca­ti­on. Sie brin­gen di­gi­ta­le In­no­va­ti­on und in­stink­ti­ve Sam­mel­lei­den­schaft zu­sam­men und zei­gen neue We­ge auf, ei­ne Stadt zu ent­de­cken.

Framework für #urbanana: Bananenjagd
Ein Jäger und Sammler steckt in allen von uns: Etwas suchen und zu finden, spricht uns an und macht instinktiv Spaß. Die Fussballsammelbilder von Panini oder Sondereditionen von Nike Turnschuhen sind der beste Beweis.

Jetzt ist natürlich die Frage, wieso wir im digitalen Zeitalter von Jägern und Sammlern sprechen und was das alles mit Tourismus und Kreativität zu tun hat.
Der Grund ist: Augmented Reality und Gamification. Sie bringen digitale Innovation und instinktive Sammelleidenschaft zusammen und zeigen neue Wege auf, eine Stadt zu entdecken.
Mit Augmented Reality ist es möglich einen Ort durch digitale Elemente anzureichern und die ganze Welt zur Bühne für die eigenen Inhalte zu machen. Wir nutzen das, um mit ein Sammelspiel im Pokemon-Go Style Köln zu einem Spielfeld und Touristen zu Jägern und Sammlern zu machen.
 
Die Idee? Wir nutzen die Banane – mit welcher in Köln besondere Orte von künstlerischer Relevanz gekennzeichnet sind – als Aufhänger für geolocation spezifische Augmented Reality Erlebnisse, mit denen wir Besucher und Kölner gleichermaßen einladen, eine Seite der Stadt abseits von Dom und Ludwigmuseum zu erleben.

An spannenden und interessanten Orten wie Galerien und Urban-Art Kunstwerken ist ein geolocation-spezifischer Marker (die Banane) angebracht, mit welchem sich mit der Urbanana-App ein Augmented Reality Erlebnis auslösen lässt. Jedes Mal, wenn man einen der Marker gefunden hat, wird man mit einer 3D AR-Animation und einem kleinen Preis belohnt. Es gibt natürlich mehr als nur einen Marker und diese sind über den ganzen Raum innerhalb des Kölner Ringes verteilt. Wenn man aber alle Marker gefunden hat, bekommt man eine besondere Belohnung und hat Köln - ganz nebenbei - auf eine vollkommen neue, digitale, künstlerische und urbane Art und Weise kennengelernt.

Mit Augmented Reality und Gamifizierung wird eine moderne und innovative Alternative zum klassischen Sightseeing zu eröffnet – digital und analog gleichzeitig.

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

bananenjagd, © framework

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Bananenjagd«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

#ur­bana­na Pro­jekt­ide­en 2019


Die No­mi­nier­ten des #ur­bana­na-Awards für krea­ti­ven Städ­te­tou­ris­mus