Radfahrer bei der Tour de France, © Landeshauptstadt Düsseldorf/Frank Bodenmüller

Tour de France 2017


Grand Départ findet in Düsseldorf statt

Der Grand Départ, die Eröffnung des bekanntesten Radrennens der Welt, findet 2017 in Düsseldorf statt. An vier Tagen schaut die ganze Welt auf die Hauptstadt von NRW.

Als vierte deutsche Gastgeber-Stadt des Grand Départ heißt die Landeshauptstadt von NRW alle Radsport-Fans willkommen. Am 29.6. werden die Mannschaften auf dem Burgplatz am Rheinufer in der Altstadt vorgestellt. Wer sich dann schon mal vergewissern möchte, ob die Stars des Radrennens auch in Topform sind, kann am 30.6. beim offiziellen Training der Teams zuschauen, bevor dann am 1.7. die erste Etappe startet.

Hierbei haben vor allem Zeitfahrspezialisten gute Chancen, denn es handelt sich bei diesem Einzelzeitfahren um ein Zeitrennen über 13 Kilometer auf durchgehend flachem Terrain und breiten Straßen. Start und Ziel ist die Messe in Düsseldorf, dazwischen fahren die Radfahrer durch die Stadt und überqueren den Rhein.

Am 2.7. startet die zweite Etappe auf dem Burgplatz. Die Radfahrer durchqueren den Hafen und verlassen dann die Stadt um weiter Richtung Erkrath und durch das Neanderland zu fahren. Richtung Norden durchqueren sie Mettmann und kommen später erneut in Düsseldorf an. Ein letztes Mal geht es durch die Stadt, bevor die Mannschaften weiter ziehen und sich auf den Weg Richtung Frankreich machen. 

Neben dem großen Sport-Spektakel plant Düsseldorf noch weitere Highlights, unter anderem ein öffentliches Fan-Fest mit Live-Übertragung auf Großleinwand, den Radaktiv-Tag oder die Rad-Nacht.

Datum: 29.6. bis 2.7.

www.letour-duesseldorf.de

unbedingt weitersagen